+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Registriert seit
    Jan 2012
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    428

    Standard Server konnte nicht gestartet werden!

    Hallo,

    komme gerade von Arbeit und leider funzt mein IPS nicht mehr.

    Der Dienst war beendet als ich zuhause ankam und nun lässt er sich nicht mehr starten.

    Was habe ich jetzt bereits alles versucht?

    1. Windows Update --> ist alles auf dem aktuellsten Stand --> Windows Vista
    2. IPS Live Update --> alles aktuell
    3. Rechner neugestartet

    Leider haben die drei Sachen nichts an dem Problem geändert.

    IPS ist bei mir direkt auf C: installiert. Also nicht im Programm Ordner.

    Was kann ich jetzt machen? Habe Angst, dass jetzt mein ganzes IPS verloren geht :-(

    PS: das letzte IPS LogFile ist von heute 20.05 Uhr und ist 58MB groß.
    Geändert von dpoessl (15.04.13 um 19:58 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    Jan 2012
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    428

    Auch ein Einspielen älterer Settings hat leider nichts gebracht. Habe ich gerade ausprobiert.

  3. #3
    Registriert seit
    Sep 2008
    Ort
    Staufenberg nr KS
    Beiträge
    2,070

    auf alle fälle erstmal den gesamten ips-ordner auf extern sichern
    falls ein zweiter pc zur verfügung steht, ips dort draufziehen und schauen obs dort läuft
    notfalls alten pc neu inst, ips neu inst und dann nur settings und db reinkopieren, nach und nach evtl erforderliche dateien nachführen
    IP-Symcon Version: 5.5 ninja - unlim auf WIN7pro
    server:Shuttle XS35V4,HPSlate21,IPS-868,HM,HMip,FS20,piVCCU3,IPcams, FB 7590, TM-D710GE(GPS), Raspi3, Pioneer VSX, Libratone, MieleWCR870WPS, SamsungNZ64N7777

  4. #4
    Registriert seit
    Jan 2012
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    428

    Edit:

    OK hier ist es beschrieben:

    "Auf einen externen Rechner migrieren

    Falls auf Ihrem neuen Windows-System das VCRedist 2008 noch nicht installiert ist, laden Sie bitte die folgende Datei zusätzlich herunter und installieren diese Vor-Ort manuell. Download

    Um IP-Symcon auf einen andere Rechner zu migrieren, reicht es, dass Sie den kompletten Ordner auf das Ziel-System kopieren. Ein Aufruf der Tray-Applikation (ips_tray.exe) wird Sie auffordern, Ihren Benutzernamen/Lizenzdatei anzugeben. Anschließend müssen Sie den Dialog bestätigen, der IP-Symcon als Dienst im System installiert.

    Folgende Dinge sollten Sie hinterher überprüfen und ggf. anpassen:

    Absoluten Pfade bei Skripten und Mediendateien
    Schnittstellenbelegungen (z.B. Com-Ports) auf dem neuen System
    IP-Adressen, wie z.B. ‘Ereignisserver’ bei der HomeMatic CCU oder ‘WebServer’
    Notwendige Zusatzprogramme, Treiber oder Dienste (z.B. BidCOS) installieren
    "
    Geändert von dpoessl (16.04.13 um 07:38 Uhr)

  5. #5
    Registriert seit
    Sep 2008
    Ort
    Staufenberg nr KS
    Beiträge
    2,070

    na, dann hau rein !!!
    IP-Symcon Version: 5.5 ninja - unlim auf WIN7pro
    server:Shuttle XS35V4,HPSlate21,IPS-868,HM,HMip,FS20,piVCCU3,IPcams, FB 7590, TM-D710GE(GPS), Raspi3, Pioneer VSX, Libratone, MieleWCR870WPS, SamsungNZ64N7777

Ähnliche Themen

  1. "Server konnte nicht gestartet werden" Win Server 2008 R2 Enterprise virtuell
    Von FeuerFuchs im Forum Allgemeine Diskussion (2.x/3.x)
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 02.02.12, 11:56
  2. aktuelles update: Webserver nicht gestartet
    Von pitty im Forum Allgemeine Diskussion (2.x/3.x)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.06.11, 10:46
  3. Capi2032.dll konnte nicht gefunden werden... (FritzBox an Windows 7 x64)
    Von Akio im Forum Allgemeine Diskussion (2.x/3.x)
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 18.08.10, 10:11
  4. phpmatic ... das könnte interessant werden
    Von U.d.o im Forum HomeMatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.10.09, 20:36
  5. Nach Live Update kann Ipsymcon nicht mehr gestartet werden
    Von Storchy im Forum Allgemeine Diskussion
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.11.06, 17:50