+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19
  1. #1
    Registriert seit
    Apr 2013
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    2,032

    Standard Hat jemand ne Sensorgesteuerte Treppenbeleuchtung ?

    Hallo,

    da wir vor kurzem Nachwuchs bekommen haben, bin ich auf die Idee gekommen 8 von unseren 16 Treppenstufen indirekt (mit LED Streifen) zu beleuchten - nachdem man eine Lichtschranke durchschreitet + nur bei Nacht. Mich hätte es vor kurzem nachts fast die Treppen runtergesegelt... Das normale Licht ist leider zu hell.

    Da wir eine offene Stahlwangentreppe haben, komme ich von unten ohne weiteres für Umbauten hin.
    Eine Steckdose befindet sich unterhalb der Treppe.... Eine Gehäuse mit Steuerung könnte ich ebenfalls auf einer Stahlwange (60 x 40cm) hinbringen.

    Im Netz habe ich sowas gefunden:

    Ich finde das Thema mega.

    http://www.youtube.com/watch?v=Ir_cq...1&feature=fvwp

    Da gibts diverse Ansätze.
    In aller Regel sind es Arduinos oder programmierte Atmels die durch eine Lichtschranke (1x oben, 1x unten) das laufen der LEDS anstossen...

    .... Fertige Lösungen habe ich bisher z.b. (illuminations.pl / Interactive Furniture) gefunden....
    Preise gehen dort bei 160€ bzw. 330€ ohne LEDs los.... puh....


    Gibt es da von euch Ideen... die Preislich interessant sein könnten? Hab davon leider wenig Ahnng (Arduino... Atmel... Pokey...)
    • Z-WAVE: Fibaro FGR-221, FGS-211,Aeon Labs Multisensor, Aeon Labs S2, FGK, Greenwave
    • 1-Wire: S0 Counter, Windsensor XS, 1 Wire DS9490R, DS18B20, Luftgütesensor
    • Youless LS110 / Velux Raumluftfühler / Oregon Scientific WMR180A
    • IPS: Razberry PI B+

  2. #2
    Registriert seit
    Apr 2011
    Beiträge
    2,208

    Mal an was GANZ einfaches gedacht? FS20 oder Homematic-Bewegungsmelder und schaltbare Steckdose? Brauchst du keine CCU oder Zentrale sondern nur die 2 Geräte direkt verbinden und gut ist gewesen.

  3. #3
    Registriert seit
    Apr 2013
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    2,032

    Ja an/aus lösung wäre OK aber:

    Mir gefällt aber dieses zeitversetzte an/ausschalten der einzelnen Treppenstufen halt so gut.
    Das wäre halt so ein Gimmick :-)
    • Z-WAVE: Fibaro FGR-221, FGS-211,Aeon Labs Multisensor, Aeon Labs S2, FGK, Greenwave
    • 1-Wire: S0 Counter, Windsensor XS, 1 Wire DS9490R, DS18B20, Luftgütesensor
    • Youless LS110 / Velux Raumluftfühler / Oregon Scientific WMR180A
    • IPS: Razberry PI B+

  4. #4
    Registriert seit
    Jan 2011
    Ort
    Uetendorf, Bern, CH
    Beiträge
    1,118

    ich mache das zeitversetzt mit einem FS20 S4M. Einer reicht halt nur für 4 Led.
    mfG Jürg
    IPS V.5.0,Homematic(CCU2,Lanadapter),1-Wire,Pokeys,FS20,Fritzbox 7390,Fingerprint Bio-Gate,RaspberryPi's, Sonos

  5. #5
    Registriert seit
    Jul 2010
    Ort
    Südwestpfalz
    Beiträge
    7,127

    @mastermind1: ich hab die wohl ne ähnliche Treppe. An der Stahlwange, die nicht an der Wand anliegt, habe ich innen über die ganze Länge ein Alu-U-Profil mit Milchglasabdeckung (war aber deutlich teurer als der Stripe) befestigt. Angesteuert wird der Stripe über Homematicdimmer und ausgelöst über 3 Bewegungsmelder. So werden alle Stufen gleichmäßig angeleuchtet und auch der untere Wandbereich wird erhellt.
    Bei mir geht es über der Treppe im DG noch über die ganze Galerie (offene Bauweise) und ist dort einige Zentimeter über dem Boden entlang des Geländers auch mittels der Aluleisten montiert. So hab ich etwa 12m Stripe zur Fallsicherung eingesetzt. Kommt nun ein Kind nachts aus dem Zimmer oder wir aus dem Schlafzimmer, so wird der Komplettbereich mit 40% ausgeleuchtet. Der WAF ist 100% und überzeugt.
    Durch die Aluleisten schaut das Ganze nicht nach Gebastel aus und verstaubt auch nicht. Ich würde das wieder genau so machen.
    Gruß Boui . . . IPS-unlim. auf Tinker Board S und aktuell auf einem Pi3 läuft pivccu3

    Die gefährlichste Form der Zensur ist die Schere im eigenen Kopf.(Curzio Malaparte)

  6. #6
    Registriert seit
    Sep 2011
    Beiträge
    188

    Habe ich auch umgesetzt und verfeinert ! also noch in RGB .

    der erste Gedanke war alles auf HL1606 Streifen zur erstellen aber das Überschritt die möglichkeiten des Arduino (adressierung)
    also das Projekt geschrumpft auf RGB pro Stufe.

    Ausgang arduino 238p

    LED streifen SMD 5050 RGB

    Ultraschall Sensoren und LDR für Steuerung von unten nach oben oder halt andersrum

    https://www.dropbox.com/s/kkr6i7d0w9s7tki/IMG_2507.mp4

    Kosten zuviel !

    Arduino
    WS2811 adressierbare kontroller 20 stck (pro stufe) Spannungsteiler + Plattine +++ kleinzeugs
    LED Streifen SMD 5050 15m
    Netzteil 12V 5A


    Gesamt Kosten 250 Euro
    Geändert von JensNRW (26.03.14 um 11:13 Uhr)
    IPS 5 Beta\\ Ipad 2 \\ 2 Iphone SE mit siri \\ IPS-868 Energie Messung , AKM und LED RGB Leiste\\ 60 Homematic Geräte \\17 Plugwise Steckdosen \\ 2x Coolstream Neo \\ 3x Squeezebox Boom \\ Webcam\\ Roomba 770 mit Wlan // Sonos // Can-Bus Energiespar Therme \\conradt.me

  7. #7
    Registriert seit
    Sep 2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1,218

    Richtig spaßig wird das ganze aber erst in Verbindung mit einer Landebahnbeleuchtung bis direkt zum Klo

    (sorry für OT)
    LCN für alles fixe | HM für alles bewegliche | Lötkolben für alles, was es nicht gibt
    "Der RGB-Streifen ist das Arschgeweih der Home Automation."

  8. #8
    Registriert seit
    Sep 2011
    Beiträge
    188

    Zitat Zitat von sokkederheld Beitrag anzeigen
    Richtig spaßig wird das ganze aber erst in Verbindung mit einer Landebahnbeleuchtung bis direkt zum Klo

    (sorry für OT)
    ich würde es auch nicht mehr so übertreiben . zu 99 % läuft die Treppe im Farbton weiß. alles andere sieht von aussen aus wie Kirmes !
    IPS 5 Beta\\ Ipad 2 \\ 2 Iphone SE mit siri \\ IPS-868 Energie Messung , AKM und LED RGB Leiste\\ 60 Homematic Geräte \\17 Plugwise Steckdosen \\ 2x Coolstream Neo \\ 3x Squeezebox Boom \\ Webcam\\ Roomba 770 mit Wlan // Sonos // Can-Bus Energiespar Therme \\conradt.me

  9. #9
    Registriert seit
    Jan 2010
    Ort
    Friedrichsdorf-Köppern
    Beiträge
    1,441

    ich hab meine einfach in weiss am Netzteil hängen und per Relais gesamt geschaltet.

    Günstig / ausfallsicher - Low-Tech halt

    dadurch ein enormer WAF

    Bild gibt es hier im Forum auch irgendwo...
    • Server: 3x 19" 1HE ITX Intel Atom D525 Server
    • Router: Sophos UTM 9
    • IPS-Server: 19" Intel I5/ 32 GB / 500 GB HDD
    • HT: Homematic 95% / 1-Wire 5% / Z-Wave Beginner

  10. #10
    Registriert seit
    Jul 2010
    Ort
    Südwestpfalz
    Beiträge
    7,127

    Also ich hab auch warmweiß. Ich hab zwar auch einige RGB-Stripes zum Testen aber das ist für mich auch nur Spielkram. Vielleicht für die Kinder im Spielzimmer aber sonst konnte ich mich nicht dafür begeistern. Is halt Geschmacksache.
    Gruß Boui . . . IPS-unlim. auf Tinker Board S und aktuell auf einem Pi3 läuft pivccu3

    Die gefährlichste Form der Zensur ist die Schere im eigenen Kopf.(Curzio Malaparte)

Ähnliche Themen

  1. Welche NAS - hat jemand Vorschläge?
    Von Olli im Forum Audio & Video, TK-Anlagen, ISDN
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 06.02.09, 14:32
  2. Hat jemand diese Schaltung im Einsatz?
    Von ckerndl im Forum 1-Wire, M-BUS
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.11.08, 12:45
  3. SimPad mit CE.NET 4.2, hat das jemand?
    Von System-Fan im Forum Alles rund um den PC
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.01.08, 18:03
  4. Hat jemand: WAGO für dummis ^^
    Von Tim im Forum Allgemeine Diskussion
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.06.07, 15:16