+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Registriert seit
    Jan 2010
    Ort
    Rheinland Pfalz
    Beiträge
    1,752

    Standard BananaPi neuer RasPi

    Ein Traum für Entwickler

    Banana Pi verfügt über die gleichen GPIOs und das identische Schaltungslayout wie der RPi, aber zusätzlich über eine Steuertaste und eine TTL-Schnittstelle. BananaPi arbeiten perfekt mit Debian Linux. Die Banana Pi Hardware ist leistungsfähig genug um sie als Basis für ein leistungsfähiges Internet-Service-Cluster zu verwenden.

    Banana Pi Board

    • CPU A20 ARM Cortex™-A7 Dual-Core
    • GPU ARM Mali400MP2Complies with OpenGL ES 2.0/1.1
    • Memory (SDRAM) 1GB DDR3 (shared with GPU)
    • Onboard Storage SD (Max. 64GB) / MMC card slot UP to 2T on 2.5 SATA disk
    • Onboard Network 10/100/1000 Ethernet RJ45,optional WIFI
    • Video Input A CSI input connector allows for the connection of a camera module
    • Video Outputs HDMI, CVBS , LVDS/RGB
    • Audio Output 3.5 mm Jack and HDMI
    • Power Source 5 volt via MicroUSB(DC In Only) and/or MicroUSB (OTG)
    • USB 2.0 Ports 2 (direct from Allwinner A20 chip)
    • Buttons Reset button: Next to MicroUSB connector
    • Power button: Next to Reset button
    • Boot button (Optional): Behind HDMI connector GPIO(2X13) pin GPIO,UART,I2C bus,SPI bus with two chip selects, CAN bus,ADC,PWM,+3.3v,+5v,ground.
    • LED Power Key & RJ45
    • Remote IR (Optional)
    • OS Android 4.2,Firefox OS and Linux etc. OS

    Preis 49,- € bei Allnet
    Gruß WiBo

    "Eventuelle Rechtschreib- und Tippfehler jeglicher Art sind nur ein Zeichen meiner Geschwindigkeit Ich bitte euch, gelassen darüber hinweg zu lesen."

  2. #2
    Registriert seit
    Oct 2008
    Ort
    Friedberg, Hessen
    Beiträge
    414

    Hi,

    Interessant als NAS und für den zukünftigen IPS Server und Linux.
    Da ich LCN nutze und der PCHK mitlerweile auch auf Linux läuft wäre das Ding perfekt für mich.

    Hat den Computer schon jemand bestellt?
    IPS V3.3@Atom, LCN, 1-Wire
    QNAP NAS, HP1410-24G Switch

  3. #3
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    4,758

    Zitat Zitat von wibo050447 Beitrag anzeigen
    Preis 49,- € bei Allnet
    Händlerpreis + Märchensteuer

  4. #4
    Registriert seit
    Nov 2011
    Ort
    Tönisvorst
    Beiträge
    732

    Zitat Zitat von woytkem Beitrag anzeigen
    Hi,
    Hat den Computer schon jemand bestellt?
    Ich kämpfe noch mit mir, allerdings warte ich auch auf die Linux-IPS Version, dann wird das Teil interessant.

  5. #5
    Registriert seit
    Jun 2011
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    1,221

    Zitat Zitat von Tuxtom007 Beitrag anzeigen
    Ich kämpfe noch mit mir, allerdings warte ich auch auf die Linux-IPS Version, dann wird das Teil interessant.
    Server: Eigenbau Server, 3,1 Ghz QuadCore-i5, 32 GB Ram, 120 GB SSD + 4x 3TB HD, Ubuntu 12.04LTS 64Bit, VirtualBox mit Win7 64Bit für IPS
    Also mit Deiner Hardware solltest Du eigentlich genug Leistung haben - oder willst Du dies künftig ausschalten?
    IPS 5.x (beta) auf W10x64 in Hyper-V von W2016, FHZ1300, WDE-01, Homematic-CCU2, VISION-Z-WAVE-Stick alles über Silex-SX3000GB, 2*RaZberry,FHT80x, FS20 BidCos-RM, 19*FIBARO-Roller Shutter (V1+2), 15*Fibaro(-Dimmer, -Sensoren, -Switche), 7*Raspberry-PI2 ü. JSON-RPC, 3 VISION-Bewegungsmelder, 2 AEON-Multisensor, Homematic-Aktoren,15*Plugwise, 6 PhilioSensoren,

  6. #6
    Registriert seit
    Nov 2011
    Ort
    Tönisvorst
    Beiträge
    732

    Zitat Zitat von herbertf Beitrag anzeigen
    Also mit Deiner Hardware solltest Du eigentlich genug Leistung haben - oder willst Du dies künftig ausschalten?
    Die läuft aktuell eh nicht mehr, IPS ist bei mir derzeit offline, schon seit einigen Wochen

  7. #7
    Registriert seit
    Nov 2011
    Ort
    Tönisvorst
    Beiträge
    732

    Tach auch,


    so mein BananaPi ist auch endlich angekommen, hat doch ziemlich lange gedauert bis das Teil lieferbar war.

    Mal sehen was der so an Mehr-Performance gegenüber den normalen Pi hat. Vorteilhaft ist ja schon mal die SATA-Schnittstellen, das schreit ja nach dem Anschluss einer kleinen SSD oder Festplatte.

    Problematisch ist nur, das Anwendungen für den RaspberryPi nicht ohne Änderungen auf dem BananaPi laufen werden, da die Architektur doch etwas anders ist.
    Geändert von Tuxtom007 (05.07.14 um 17:13 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. OneWire am Raspi in IPS einlesen
    Von GuidoS im Forum Anleitungen / Nützliche PHP Skripte
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.12.14, 23:31
  2. Raspi LCD
    Von lukas3052 im Forum Allgemeine Diskussion (2.x/3.x)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.01.14, 11:11
  3. ein Neuer...
    Von homepower im Forum Allgemeine Diskussion
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.01.09, 19:13