+ Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Registriert seit
    Nov 2011
    Beiträge
    73

    Standard Diverse Fragen zum Umzug von IPS 3.4 (Win) auf Raspberry Pi

    Hallo liebes Forum!

    Ich weiß, es gibt schon dutzende Threads zum Thema Umzug von 3.4 auf 4.0 und von Win auf Raspberry. Ich habe mir auch schon diverse durchgelesen, aber wollte hier noch einmal auf Nummer sicher gehen, ob ich alles richtig verstanden habe und letzte Fragen klären. Meine Linux Kenntnisse sind bisher nur sehr minimalistisch, also seit nachsichtig mit mir.


    1. Wheezy / Jessie
      Wie gesagt sind meine Kenntnisse in diesem Bereich eher beschränkt. Von dem her, was ich bisher gelesen habe: Wheezy = alt, basierend auf Debian 7, Jessie = neu, basierend auf Debian 8. An sich scheint aber vieles auf den ersten Blick ähnlich zu sein, außer das man bei Jessi direkt in die GUI bootet und einige Tools mehr an Board sind.
      Was macht also bei einer firschen Installation mehr Sinn? Direkt auf Jessie setzen? Oder hat man dann auch Scherereien, weil noch irgendwelche Komponenten fehlen? Reicht auch Wheezy? Was macht mehr Sinn?

    2. Homematic
      Aktuell benutze ich den LAN Adapter, um diverse Homematic Komponenten per IPS anzusprechen. Wenn ich es richtig verstanden habe, bringt mir der in Verbindung mit dem Raspberry leider nichts, da es dort keinen BidCos Dienst gibt, richtig? Ich muss mir also eine CCU2 oder eine Bastellösung wie LXCCU oder RaspberryMatic zulegen, richtig?

    3. FS20 / FHZ1300PC
      Gehe ich richtig in der Annahme, dass ich das Teil einfach so per USB an den Raspberry stöpseln kann und alles wie gewohnt funktioniert? Oder brauch es spezielle Treiber / Sonstiges?

    4. DMX4All Mini USB Adapter
      Bei diesem Punkt bin ich bei meinen Recherchen leider nicht so recht fündig geworden. Funktioniert das Teil überhaupt am Pi? Wie sehen die Erfahrungen aus?

    5. IrTrans USB / Wifi
      Ich setze aktuell ein USB und ein Wifi Modul von IrTrans ein. Von dem her was ich gelesen habe, funktioniert beides erst mal nicht so direkt auf dem Pi. Ich habe einen Thread gefunden, wo die Rede davon ist sich selbst etwas passendes zu kompilieren ( Migration von Win nach Raspberry PI3 - Fragen & Lösungen EX-6032, IRTrans, LANPort,..). Gibt es noch mehr Infos / Erfahrungen zu dem Thema? Ansonsten erscheinen recht wenig Suchergebnisse bei den Stichworten.

    6. USB-to-Serial Adapter
      Ich nutze derzeit einen USB-to-Serial Adapter um meinen Beamer per RS232 anzusprechen. Kann ich dies am Pi genau so tun? Ich finde bei meinen Recherchen immer nur irgendwelche Berichte, wie man direkt die GPIOs nutzt oder den PI in umgekehrter Richtung so steuern kann. Leider bin ich nun genau so schlau wie vorher, was das Problem betrifft.



    Ich bin über jeden Tipp dankbar!
    Vielen Dank schon einmal im Voraus!

  2. #2
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    24,556

    1. Jessie
    2. Am besten CCU2 kaufen. LXCCU wenn du Bastelfreudig bist.
    3. Läuft.
    4. Läuft.
    5. Du brauchst unbedingt die Variante mit "DB". Dann kannst du unsere offiziellen IRTrans Module nutzen.
    6. Läuft. Sobald du aber mehr als einen hast, gibt es das bekannte Problem, dass die ttyUSB* Zahlen sich vermischen.

    paresy

Ähnliche Themen

  1. Fehler nach Verschieben von Win auf Raspberry Pi
    Von raypancel im Forum Allgemeine Diskussion
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.03.16, 09:38
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.03.16, 00:57
  3. Umzug von Win auf Linux Archiv Daten?
    Von sallos im Forum Allgemeine Diskussion
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.12.15, 15:23
  4. Pfadangabe nach Umstellung von Win auf Raspberry
    Von meike0_0 im Forum Allgemeine Diskussion
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.11.15, 11:51
  5. Update auf IPS 4 und Umzug auf Win 10 geplant
    Von Cubus im Forum Allgemeine Diskussion (2.x/3.x)
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 24.10.15, 06:57