+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Registriert seit
    Feb 2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2,113

    Standard MDT AZI mit Strommessung / falsche Werte!?

    Moin...

    Nutz jemand diesen Aktor von MDT?
    Ich habe ihn gestern verbaut und und erstmal nur 2 Verbraucher ( Aktorkanäle ) angeschlossen und bekomme komische Spannungswerte geliefert. Der eine Kanal zeigt 159 V und der Andere 258V.
    Was natürlich nicht stimmt.
    Hatte jemand schon mal ein ähnliches Phänomen?
    Gruß,
    Peter


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    -MacMini(2011) =>Parallels 11=>Win7, FB7390, EIB-KNX, DMX-ArtNet, 2x EM24 DIN, SONOS ZP100/120/Play:1/Play:5/Sub, 1Wire=>Wiregate, xbee=>ROOMBA, Dreambox, DENON 2313, 8x Philips HUE -

  2. #2
    Registriert seit
    Feb 2014
    Ort
    Büchen
    Beiträge
    39

    Ich habe gestern meinen MDT AZI in Betrieb genommen und bin heute auf diesen Eintrag gestoßen.

    Auch bei mir werden seltsame Spannungen angezeigt: 184,3 V und 295,0 V. Außerdem wird bei Kanal B im Vergleich zu Kanal A der doppelte Strom angezeigt bei gleichzeitig aber 3-fach so hoher Leistung

    Konntest du denn eine Erklärung für dieses Phänomen finden? Welche Werte nutzt du aus der relativ großen Auswahl?

    Ich verwende aktuell Leistung Zwischenzähler, die ich mir zyklisch liefern lasse und die Wirkleistung, die bei einer Änderung >5% gesendet wird. Für die vielen anderen Werte fehlen mir die Ideen, wozu ich diese brauchen könnte?

    Viele Grüße
    Torsten

  3. #3
    Registriert seit
    Apr 2017
    Beiträge
    922

    Um die Spannung richtig zu messen benötigt der Aktor eine Verbindung zum N-Leiter. Es klingt so, als ob die bei dir unterbrochen ist.
    Viele Grüße
    Volker

    KNX-TP, KNX-RF

  4. #4
    Registriert seit
    Feb 2014
    Ort
    Büchen
    Beiträge
    39

    Vielen Dank für die schnelle Hilfe!

    Genau das war das Problem: der N-Leiter war nicht angeschlossen. Jetzt funktioniert es
    Das N an einem der vier vermeintlich unbelegten Anschlüsse hatte ich ganz übersehen und nicht daran gedacht, wie der Schaltaktor ohne N die Spannung messen soll....

    Nochmals vielen Dank und viele Grüße
    Torsten

Ähnliche Themen

  1. Balkendiagramm falsche Werte
    Von Mangid im Forum WebFront
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.01.16, 17:48
  2. Eltako FWS61 - falsche Werte
    Von BommelPommel im Forum Allgemeine Diskussion
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 10.01.16, 15:08
  3. LevelJet falsche Werte
    Von meike0_0 im Forum IPS-868 / ProJET, XBee, ZigBee, XPort
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.12.15, 21:18
  4. DS18S20 falsche Werte
    Von sn00py im Forum 1-Wire, M-BUS
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 14.05.09, 13:52
  5. [Software issue] Falsche Werte ??
    Von jheinz im Forum IP-Symcon WIIPS für Version 1.0
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.02.06, 19:53