+ Antworten
Seite 1 von 51 1 2 3 11 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 509
  1. #1
    Registriert seit
    Oct 2011
    Ort
    Hattersheim (Hessen)
    Beiträge
    6,447

    Standard Doorbird Modul [Testversion]

    IPSymconDoorbird

    Dokumentation auf Github

    Kurzanleitung:

    PHP Modul für IP-Symcon 4.x. Es werden die Funktionen die API von Doorbird zur Zeit bietet für IP-Symcon unterstützt. Bis auf Audio werden die Funktionen der API abgebildet.

    Funktionsumfang:

    Mit dem Modul lassen sich Befehle an eine Doorbird Türsprechanlage senden und die Statusrückmeldung in IP-Symcon (ab Version 4) empfangen.

    Befehle an Doorbird senden:



    • Tür öffnen
    • IR Licht einschalten
    • Snapshot anfordern


    Status Rückmeldung:



    • Bild Anzeige
    • Zeitpunkt letztes Klingelsignal
    • Zeitpunkt letzte Bewegung
    • Zeitpunkt letzte Türöffnung
    • Bild bei Bewegung
    • Bild beim Klingeln


    2. Voraussetzungen



    • IPS 4.x
    • Doorbird Türsprechanlage, Hardware version 1.00 und höher. Firmware Version 000098 und höher.


    3. Installation



    a. Laden des Moduls


    Über das 'Modul Control' in IP-Symcon (Ver. 4.x) folgende URL hinzufügen:
    GitHub - Wolbolar/IPSymconDoorbird: PHP Modul für IP-Symcon 4.x für Doorbird
    Code:
    https://github.com/Wolbolar/IPSymconDoorbird

    b. Einrichtung in IPS


    In IP-Symcon Instanz hinzufügen auswählen unter der Kategorie
    unter der man die Doorbird hinzufügen will und Doorbird auswählen.
    nach Abschluss der Instanzkonfiguartion werden zwei Kategorien angelegt. Eine für
    Doorbird Klingelhistorie, hier werden die Bilder der Doorbird bei einem Klingelsignal
    abgelegt. Eine weitere Kategorie Doorbird Besucherhistorie, hier werden Bilder bei einer
    Bewegungsauslösung oder manueller Anforderung abgelegt.
    Im Konfigurationsformular ist der Doorbird User und das Doorbird Passwort zu ergänzen.
    Diese können in der Doorbird App nachgeschlagen werden. Die IP Adresse von Doorbird
    und die IP Adresse von IP-Symcon ist zu ergänzen.
    Bei jeder ausgelösten Bewegung wird von der Doorbird ein Snapshoot angefordert und in
    IP-Symcon abgelegt. Ebenso wird bei jedem Klingeln ein Foto in IP-Symcon abgelegt. Unter Anzahl
    der zu speichernden Bilder kann das maximale Limit der zu speichernden Bilder angegeben werden.
    Wird das Limit erreicht werden die Bilder von vorne überschrieben.

    Die Benachrichtigungen von Doorbird an IP-Symcon lassen sich einzeln auswählen und die Erholungszeit einstellen.
    Standardeinstellung ist aktiv und der Minimumwert von 10 Sekunden. In dieser Zeit wird nicht erneut ein Event von Doorbird ausgelöst. Der Maximalwert liegt bei 10000 Sekunden.

    Name:  dorrbirdmodul2.png
Hits: 3872
Größe:  11.9 KB


    4. Funktionsreferenz



    Doorbird:


    Die IP Adresse des Doorbird sowie von IP-Symcon und der Username sowie Passwort von Doorbird sind anzugeben.
    Es wird bei jedem Event Klingeln, Bewegung, Tür öffnen von Doorbird eine Mitteilung an IP-Symcon gesendet.
    Mit Hilfe eines Ereignisses was bei Variablenaktualisierung greift können dann in IP-Symcon weitere Aktionen
    ausgelöst werden. Das Livebild kann in IP-Symcon eingesehen werden sowie die Historie der letzten Klingelbesucher.

    Verfügbare Funktionen:

    Doorbird_SetupNotification(integer $InstanceID)

    Benachrichtigungen zu IP-Symcon von der Doorbird einrichten

    Doorbird_GetInfo(integer $InstanceID)

    Liest Buildnumber, Firmware Version und WLAN MAC Adresse von Doorbird aus

    Doorbird_GetSnapshot(integer $InstanceID)

    Fordert einen Snapshoot von Doorbird an und legt diesen in IP-Symcon ab

    Doorbird_Light(integer $InstanceID)

    Schaltet die IR Lampen des Doorbird ein, entspricht Lampen Button in der App

    Doorbird_OpenDoor(integer $InstanceID)

    Betätigt den Türöffner der Doorbird
    Geändert von Fonzo (12.08.17 um 22:57 Uhr) Grund: Link Dokumenation

  2. #2
    Registriert seit
    Oct 2011
    Ort
    Hattersheim (Hessen)
    Beiträge
    6,447

    Es wird jetzt statt die Besucherhistorie aus der Doorbird auszulesen, die Bilder bei einem Klingeln in IP-Symcon abgelegt. Das hat den Vorteil das man unabhängig von den in der Doorbird hinterlegten Daten mehr Bilder speichern kann. Das Limit der gespeicherten Bilder kann man im Modul einstellen.
    Geändert von Fonzo (27.09.16 um 15:39 Uhr)

  3. #3
    Registriert seit
    Aug 2015
    Ort
    Kircheib
    Beiträge
    57

    Hi Fonzo,

    cool ich werde es mal testen. Ich hatte auch heute mit einem Modul begonnen, aber du bist schon weiter. Vielleicht kannst du dir ja noch etwas Nützliches aus meinem Modul rauspicken.
    GitHub - iMaxxx/Sinthex-eHome-Modules

    Gruß
    iMaxxx

  4. #4
    Registriert seit
    Oct 2011
    Ort
    Hattersheim (Hessen)
    Beiträge
    6,447

    Hast Du denn noch weitere Funktionen drinn die noch nicht eingebaut sind oder wünscht Du das noch was ergänzt wird. Audio wäre natürlich eine feine Sache aber das übersteigt meine Fähigkeiten.

  5. #5
    Registriert seit
    Aug 2015
    Ort
    Kircheib
    Beiträge
    57

    - Es fehlen jetzt natürlich noch die Actions im Webfront um Öffner, Licht (mit Status), etc. zu schalten.
    - Die Kategorien würde ich beim Start automatisiert erstellen.
    - Firmware, Build und MAC würde ich standardmäßig auf Hidden setzen.
    - HTMLBox: Wenn das Gerät nicht erreichbar ist (Remote), könnten automatisch Bilder (mit Interval) angezeigt werden (Javascript).
    - History und Snapshot würde ich eventuell aus Verständnisgründen in Besucherhistorie und Klingelhistorie umbenennen.
    - Die Historie-Bilder würde ich mit Datum-Zeit benennen. Bei jeder Aktivität kann das aktuelle hinzugefügt werden und das älteste Bild wird gelöscht. (Man könnte die VarIds verketten und in einer Variable speichern - somit immer die letzte VarId löschen.)

  6. #6
    Registriert seit
    May 2010
    Beiträge
    185

    Vielen Dank für das Modul. Da habe ich drauf gewartet.

    Teste ich heute Abendd mal in meiner Anlage.

    Gruß
    Benjamin

  7. #7
    Registriert seit
    Oct 2011
    Ort
    Hattersheim (Hessen)
    Beiträge
    6,447

    Danke für die Anmerkungen. Grundsätzlich bastelt sich ja jeder sein Webfront nach seinen Bedürfnissen oder nutzt sogar andere Oberflächen wie IPSView oder NEO, daher habe ich bisher darauf verzichtet Dinge gezielt für den Webfront anzulegen. Ich würde sowieso nie empfehlen den Ordner so direkt in den Webfront einzubinden sondern statt dessen immer einen eigene Kategorie zur Visualisierung zu nutzten und dort Links zu den Variablen anzulegen die man visualisieren will.

    Zitat Zitat von iMaxxx Beitrag anzeigen
    - Es fehlen jetzt natürlich noch die Actions im Webfront um Öffner, Licht (mit Status), etc. zu schalten.
    Da das ja an sich kein Schalter ist mit An/ Aus sondern einfach nur der Befehl abgesetzt wird wie würdest Du das am besten im Webfront visualisieren wollen? Das einfachste ist sicher man erstellt sich in dem Ordner der visualisiert werden soll ein Skript und kopiert dort einfach den passenden Befehl ein. Dann kann man das Skript über den Webfront starten.

    Dazu einfach ein Skript erstellen und den passenden Befehl reinkopieren, z.B.
    PHP-Code:
    Doorbird_Light(12345); // 12345 ObjektID von der Doorbird Instanz 
    Zitat Zitat von iMaxxx Beitrag anzeigen
    - Die Kategorien würde ich beim Start automatisiert erstellen.
    Stimmt da hast Du recht, ich wollte es dem Nutzer überlassen wo er die Bilder gespeichert haben will und wie die Kategorien benannt sind. Wenn die automatisch erstellt werden können diese ja aber immer noch verschoben und umbenannt werden, ist vielleicht einfacher.

    Zitat Zitat von iMaxxx Beitrag anzeigen
    - Firmware, Build und MAC würde ich standardmäßig auf Hidden setzen.
    Wieso, s.o. würdest Du das so wollen? Wenn jemand das nicht visualisiert haben will soll er halt keinen Link in dem Visualisierungsordner setzten.

    Zitat Zitat von iMaxxx Beitrag anzeigen
    - HTMLBox: Wenn das Gerät nicht erreichbar ist (Remote), könnten automatisch Bilder (mit Interval) angezeigt werden (Javascript).
    Wenn Du da eine konkrete Idee hast nur her damit das kann man ja einbauen.

    Zitat Zitat von iMaxxx Beitrag anzeigen
    - History und Snapshot würde ich eventuell aus Verständnisgründen in Besucherhistorie und Klingelhistorie umbenennen.
    Guter Vorschlag werde ich ändern.

    Zitat Zitat von iMaxxx Beitrag anzeigen
    - Die Historie-Bilder würde ich mit Datum-Zeit benennen. Bei jeder Aktivität kann das aktuelle hinzugefügt werden und das älteste Bild wird gelöscht. (Man könnte die VarIds verketten und in einer Variable speichern - somit immer die letzte VarId löschen.)
    Die Historie Bilder werden vom Doorbird ausgelesen. Das Automatische hinzufügen und löschen macht der Doorbird. Es werden lediglich die 20 Speicherplätze des Doorbird ausgelesen. Anderes ist das bei den Snapshoots hier wird bei jeder Bewegung ein Bild in IP-Symcon abgelegt das ist unabhängig vom Doorbird.

    Ich hatte auch überlegt die mit Datum und Uhrzeit zu versehen. Das Problem ist nur das ich diese wieder eindeutig identifizieren muss um Duplikate zu vermeiden. Ich schau mir das noch mal an mit einer Ident sollte das dann auch mit Datum und Uhrzeit gehen.

  8. #8
    Registriert seit
    Aug 2015
    Ort
    Kircheib
    Beiträge
    57

    Wieso, s.o. würdest Du das so wollen? Wenn jemand das nicht visualisiert haben will soll er halt keinen Link in dem Visualisierungsordner setzten.
    Weil ich ein Modul immer so entwickeln würde, dass ein bequemer/Dummy-User es direkt einsetzen kann. Alle Zusätzlich, im Regelfall unbedeutenden Dinge würde ich im Webfront verbergen.


    Da das ja an sich kein Schalter ist mit An/ Aus sondern einfach nur der Befehl abgesetzt wird wie würdest Du das am besten im Webfront visualisieren wollen? Das einfachste ist sicher man erstellt sich in dem Ordner der visualisiert werden soll ein Skript und kopiert dort einfach den passenden Befehl ein. Dann kann man das Skript über den Webfront starten.
    Dazu einfach ein Skript erstellen und den passenden Befehl reinkopieren, z.B.
    PHP-Code:
    Doorbird_Light(12345); // 12345 ObjektID von der Doorbird Instanz 
    Ich hatte in meinem Modul z.B. beim Türöffner eine Varable [Türöffner aktiv/inaktiv] welche gedrückt werden kann und sich nach 5 Sekunden wieder zurückstellt. Aber Skripte sind warscheinlich noch besser. Diese würde ich einfach zu beginn Erstellen. Wer sie nicht braucht kann sie ja immernoch löschen. (Wie gesagt, ohne weiteres Basteln sollte es eigentlich direkt alles machen. Sorgt für einen größeren Aha-Effekt und kann später weiter angepasst werden.




    Stimmt da hast Du recht, ich wollte es dem Nutzer überlassen wo er die Bilder gespeichert haben will und wie die Kategorien benannt sind. Wenn die automatisch erstellt werden können diese ja aber immer noch verschoben und umbenannt werden, ist vielleicht einfacher.
    Per default im erstellten Ordner optional im Formular anpassbar. Hat auch den Charme, dass das Modul direkt funktioniert, ohne weiteres handeln.


    Die Historie Bilder werden vom Doorbird ausgelesen. Das Automatische hinzufügen und löschen macht der Doorbird. Es werden lediglich die 20 Speicherplätze des Doorbird ausgelesen. Anderes ist das bei den Snapshoots hier wird bei jeder Bewegung ein Bild in IP-Symcon abgelegt das ist unabhängig vom Doorbird.
    Verstehe ich, aber so brauchst du deinen rechenintensiven Interval. Mach es doch einfach wie beim Klingeln, dann ist es immer aktuell und es müssen nicht alle überschrieben werden, sondern nur das Neuste.

    Ich hatte auch überlegt die mit Datum und Uhrzeit zu versehen. Das Problem ist nur das ich diese wieder eindeutig identifizieren muss um Duplikate zu vermeiden. Ich schau mir das noch mal an mit einer Ident sollte das dann auch mit Datum und Uhrzeit gehen.
    Deshalb die Idee die Bilder-Idents/VarIds in einer (ausgeblendeten) Variable zu schreiben.
    z.B.
    String ImageIds=23484,89534,34368,21123,13633
    Neues Bild wird gespeichert mit id 73476. Jetzt:
    String ImageIds=73476,23484,89534,34368,21123

  9. #9
    Registriert seit
    Oct 2011
    Ort
    Hattersheim (Hessen)
    Beiträge
    6,447

    Ich habe mal ein Update hochgeladen. Die Kategorien werden jetzt automatisch erstellt und es gibt Buttons fürs Webfront. Falls schon installiert am besten noch mal löschen und nach dem Update erneut installieren, sollte jetzt nur einmalig notwendig sein.

  10. #10
    Registriert seit
    Mar 2011
    Ort
    Rietberg (NRW)
    Beiträge
    804

    Vielen vielen Dank für das Modul!
    Werde ich mal testen...
    IPS Pro v4.4 auf Raspberry Pi 2 Model B, APC USV an Synology DiskStation per NUT client - Synology mit Logitech Media Server & rsync-Server - FHZ1300 - FS20 - HM CCU2 - div. HM-Komponenten - iPhone/iPad mit iFront - Android Tab mit WF

Ähnliche Themen

  1. Logitech Harmony Hub Modul [Testversion]
    Von Fonzo im Forum PHP-Module
    Antworten: 576
    Letzter Beitrag: 07.09.19, 09:53
  2. Denon Modul [Testversion]
    Von Fonzo im Forum PHP-Module
    Antworten: 412
    Letzter Beitrag: 30.07.19, 19:22
  3. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 03.05.19, 13:36
  4. [Modul] AIOGateway (Testversion)
    Von Fonzo im Forum PHP-Module
    Antworten: 183
    Letzter Beitrag: 13.01.19, 14:22
  5. [Archiv][Modul] Squeezebox (Testversion)
    Von Nall-chan im Forum PHP-Module
    Antworten: 402
    Letzter Beitrag: 23.04.18, 20:25