+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Ergebnis 21 bis 28 von 28
  1. #21
    Registriert seit
    May 2006
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    3,098

    Zitat Zitat von harry28 Beitrag anzeigen
    Und so hab ich es gemacht:
    Damit bekommst du natürlich keine Änderungen bei Bewegung oder Geräuschen direkt mit. Und Pollen ist keine gute Idee.

    Das geschickte JSON sieht übrigens anders aus als das abgeholte .


    Deshalb hatte ich im Frühjahr umfangreiche Kommunikation mit Eugen. Leider ohne abschließende Reaktion auf meine Ideen und eine finale Korrektur der Fehler im JSON. Die Hauptidee war jeweils die Daten in einem einzelnen Paket zu schicken, natürlich mit korrekten <ETX>, dann gäbe es kaum noch Probleme.

    Die Version 75 ist leider auch nicht nutzbar, da sie einen HTML Header sendet und kein Endezeichen (<ETX)>) beinhaltet. Damit läuft mir gerade mein Puffer vom Testmodul über.

    Ich habe damals mit Nall Chan extra einen Wifif Splitter erstellt, da die gesendeten Pakete, vermutlich aufgrund der üblichen Paketgrößen (ca. 1500 Bytes) im Netzwerkverkehr, nicht mehr immer in ein Paket passen. Dadurch kommen zwei, die auf IPS Seite gemanaged werden müssen. Also annehmen, wenn nicht <ETX> speichern, warten ... und wenn das Paket komplett ist ans Script weitergeben.
    Das Script funktioniert auch ohne den Splitter solange man nur einen Wiffi nutzt.

    Schade eigentlich, dass das JSON immer noch fehlerhaft ist, die Wiffis laufen bis auf die falschen Pakete beim automatischen Neustart sehr stabil. Eigentlich hat/wollte Eugen einbauen, dass Daten erst nach 60 Sekunden geschickt werden, damit eventuelle Fehlmessungen bei Start/Neustart nicht gesendet werden. Das funktioniert aber nicht oder ist nicht (mehr) drin.

    Und bei meine Langzeittests mit drei Wiffis nebeneinander werden weitgehend identische Daten geliefert. Also eigentlich eine tolle Entwicklung.

    Ich nutze inzwischen an anderen Stellen zwei PI ZeroW mit den gleichen Sensoren und das GPIO Modul. Das funktioniert ebenfalls stabil.
    Geändert von ralf (10.09.17 um 18:04 Uhr)
    MfG Ralf

  2. #22
    Registriert seit
    Jun 2010
    Ort
    Unterallgäu
    Beiträge
    578

    Hallo Ralf,

    vielen Dank für die ausführlichen Informationen.

    So tief stecke ich in dem Thema natürlich nicht drin und tatsächlich interessieren mich Bewegung und Geräusch nicht. Gepollt wird bei mir nichts, ich versuche ständig ausführende Skripte wenn möglich zu vermeiden, da ich manchmal das Gefühl habe die SymBox zu überfordern.

    Den WIFFI habe ich mir als Einzelstück aus technischem Interesse zugelegt und im Grunde nutze ich die Möglichkeiten gar nicht intensiv aus. Aber es ist ein tolles Kästchen, das ich auch über die CCU2 angebunden habe.

    Das JSON-Problem würde ich mit Eugen nochmals besprechen. Ich habe ihn als sehr freundlich und hilfsbereit kennengelernt und ich glaube, dass er das Problem sicher lösen kann.


    Viele Grüße aus dem Unterallgäu
    Harry
    IPS 5.2 (6b3e65038036) auf SymBox
    EIB/KNX Z-Wave Shelly Tasmota HomeMatic IP HomeMatic mit CCU3 SONOS UniFi Netzwerk CHRIST InWall-PC FritzBox 7490 KOSTAL WR ALEXA WIFFI Pulsecounter

  3. #23
    Registriert seit
    Jun 2010
    Ort
    Unterallgäu
    Beiträge
    578

    Hallo Ralf,

    Das geschickte JSON sieht übrigens anders aus als das abgeholte .
    wie erkennt man das bzw. was ist der Unterschied zw. "geschickt" und "abgeholt"?

    Der WWW-Reader nutzt bei mir <ip>/?json, das dürfte die "abgeholte" Variante sein.
    Natürlich polle ich doch (Denkfehler), denn der WWW-Reader holt ja regelmäßig alle 300 Sekunden ab.

    Würde Deine ServerSocket-Lösung immer triggern, wenn der WIFFI eine Datenänderung hat?
    Das ist dann das "geschickte" JSON-Telegramm?


    Viele Grüße aus dem Unterallgäu
    Harry
    IPS 5.2 (6b3e65038036) auf SymBox
    EIB/KNX Z-Wave Shelly Tasmota HomeMatic IP HomeMatic mit CCU3 SONOS UniFi Netzwerk CHRIST InWall-PC FritzBox 7490 KOSTAL WR ALEXA WIFFI Pulsecounter

  4. #24
    Registriert seit
    May 2006
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    3,098

    Zitat Zitat von harry28 Beitrag anzeigen
    Würde Deine ServerSocket-Lösung immer triggern, wenn der WIFFI eine Datenänderung hat?
    Das ist dann das "geschickte" JSON-Telegramm?
    Korrekt, "geschickt" sollte heißen, dass der Wiffi bei Änderungen bzw. nach bestimmten Zeiten (Expertenmodus) die Daten sendet. Damit er das macht muss param:27:1 gesetzt sein (JSON-Daten an CCU-Adresse verschicken). Die CCU Adressen ist dann der IPS Server Socket.
    MfG Ralf

  5. #25
    Registriert seit
    Jun 2010
    Ort
    Unterallgäu
    Beiträge
    578

    Hallo Ralf,

    trotz param27=1 kommt auf dem Server-Socket nichts an.
    Port 8181 ist korrekt?

    Im LOG habe ich den selben Unknown-Error 125 wie bei bei meinem HomeMatic-Problem.



    Viele Grüße
    Harry
    Geändert von harry28 (11.09.17 um 06:46 Uhr)
    IPS 5.2 (6b3e65038036) auf SymBox
    EIB/KNX Z-Wave Shelly Tasmota HomeMatic IP HomeMatic mit CCU3 SONOS UniFi Netzwerk CHRIST InWall-PC FritzBox 7490 KOSTAL WR ALEXA WIFFI Pulsecounter

  6. #26
    Registriert seit
    May 2006
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    3,098

    Betriebssystem?

    Windows? Dann musst du den Port noch in der Firewall freigegeben.
    MfG Ralf

  7. #27
    Registriert seit
    Jun 2010
    Ort
    Unterallgäu
    Beiträge
    578

    SymBox
    IPS 5.2 (6b3e65038036) auf SymBox
    EIB/KNX Z-Wave Shelly Tasmota HomeMatic IP HomeMatic mit CCU3 SONOS UniFi Netzwerk CHRIST InWall-PC FritzBox 7490 KOSTAL WR ALEXA WIFFI Pulsecounter

  8. #28
    Registriert seit
    Sep 2017
    Beiträge
    66

    Hallo,

    nachdem ich die vergangenen Tage ziemlich mit dem neuen WIFFI-WZ spielen konnte, läuft nun bei mir alles.

    Danke an alle Beteiligten dieses Threads und des vorherigen bezüglich des Themas WIFFI-WZ.

    Für meine Firmwareversion 70 und final 75 musste ich aber das Datenarray etwas anpassen.

    Ich hab alles sauber zusammengeschrieben und hoffe es hilft dem Ein oder Anderen:
    https://mytec-home.de/elektrotechnik...mcon-betreiben

    LG

Ähnliche Themen

  1. WIFFI-WZ ohne CCU betreiben
    Von brausepaul im Forum Sonstige Funkkomponenten / Wetterstationen
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 04.12.16, 21:05
  2. Symcon App mit IPS 4 und Reverse Proxy Nutzen
    Von PaulG4H im Forum Allgemeine Diskussion
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.02.16, 18:14
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.09.13, 19:21
  4. EnOcean per KNX mit IP-Symcon nutzen
    Von Brovning im Forum KNX/EIB, LCN
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.07.13, 16:37