+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14
  1. #1
    Registriert seit
    Feb 2016
    Beiträge
    126

    Standard UDP Socket geht nach Upgrade auf V4.4 und RaspPI 3 nicht mehr

    Hallo,

    ich habe mein Raspberry PI von 2 auf 3 upgraded, dabei habe ich das neue OS "Stretch" installiert, sowie auf IPS V4.4 upgegraded.
    Nachdem ich das gemacht habe, geht bei mir der UDP_Socket nicht mehr. Ich habe ein WiFi Unterputz Modul (ES8266) circa 1/2 Jahr am laufen (gehabt.) Installiert hatte ich das genau so wie hier beschrieben https://www.symcon.de/forum/threads/...te-mit-ESP8266

    Kann das sein, dass in der V4.4 noch einen Bug diesbezüglich ist, oder muss ich da etwas anderes beachten? Im Debug vom UDP Socket kommt nichts an, wenn ich den UDP Socket einmal schliesse und wieder öffne erscheint angehängte Meldung im Reiter"Meldungen". Ein IPS Restart brachte keine Verbesserung. Die WiFi Unterputzdose ist weiterhin online und per Browser zu erreichen.

    Kann mir dazu jemand was sagen? Vielen Dank!

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	1.jpg 
Hits:	94 
Größe:	50.6 KB 
ID:	42522
    Geändert von Alex0815 (01.02.18 um 21:38 Uhr)
    IP Symcon V4.4 - Raspberry PI 3 - IPSView 3.0

  2. #2
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    21,384

    Welche Einstellungen hast du denn im UDP Socket? Ist evtl. die Bind Adresse nach dem Update nicht angepasst?

    paresy

  3. #3
    Registriert seit
    Feb 2016
    Beiträge
    126

    Hallo paresy,

    ich weiss nicht genau was du mit Bind Adresse meinst?! Meine Einstellungen in dem Socket findest Du im anehängten Screenshot. So hatte es vorher funktioniert.
    Die Adresse vom WiFi Sender ist jedoch 192.167.178.130 welches ich auch als Sende-Host ausprobiert hatte, ohne Erfolg....
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	So funktionierte es.jpg 
Hits:	56 
Größe:	101.6 KB 
ID:	42565
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	2.jpg 
Hits:	51 
Größe:	50.0 KB 
ID:	42567
    IP Symcon V4.4 - Raspberry PI 3 - IPSView 3.0

  4. #4
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    2,275

    Bindadresse ist die lokale IP, von der aus gesendet wird, hier also die Sendeadresse. 255.255.255.255 ist ungültig, weil lokal nicht vorhanden.

    Tommi

  5. #5
    Registriert seit
    Feb 2016
    Beiträge
    126

    Zitat Zitat von tommi Beitrag anzeigen
    Bindadresse ist die lokale IP, von der aus gesendet wird, hier also die Sendeadresse. 255.255.255.255 ist ungültig, weil lokal nicht vorhanden.

    Tommi
    Danke, ich werde es heute Abend Mal ausprobieren. Mich wundert es nur, dass es so wie im Bild 1/2 Jahr lief?
    IP Symcon V4.4 - Raspberry PI 3 - IPSView 3.0

  6. #6
    Registriert seit
    Feb 2016
    Beiträge
    126

    So...ich habe festgestellt, dass mit Sende-Host 255.255.255.255 sowie 192.168.178.130 ein senden an den ESP8266 funktioniert, zu mindest lässt sich ein RelaisAusgang (USCK_SendText(37063 ,"3;1") setzten.

    Beim Emfp. Host lässt sich mit Hilfe des Dropdowns nur die IP-Adresse des Rapsberry (IP Server) auswählen, da gibt es halt keine Auswahl.

    Es besteht halt weiterhin das Problem, dass ich die vom ESP8266 zur Verfügung gestellte Temperatur nicht lesen kann...(?!) Muss ich ggf. auf dem RaspPi den Port 18666 freischalten etc.?
    Geändert von Alex0815 (04.02.18 um 13:49 Uhr)
    IP Symcon V4.4 - Raspberry PI 3 - IPSView 3.0

  7. #7
    Registriert seit
    Jun 2012
    Ort
    House of Dragons @ Lübeck
    Beiträge
    9,139

    Sendet das Gerät an die richtige IP-Adresse von IPS (die welche in der DropdownBox eingestellt ist).
    Michael
    on Win7VM (ESXi): I5, 24GB RAM, HW-RAID5, 3xSat | HW: CCU + 123 Geräte (506ch), EM1000, CUL, 1Wire, XBee, ELRO 433MHz, FritzBox Cable, Android Phone + Tablet, Samsung C-Serie TV +SamyGo-Ext, Onkyo NR| SW: IPS, Apache2(mod_ssl/PHP), MySQL, hMailServer, PRTG, Rising AV, Piwik, RoundCube, Wordpress, WinLIRC, WHS2011, MediaPortal, XBMC

  8. #8
    Registriert seit
    Feb 2016
    Beiträge
    126

    Puh, davon gehe ich aus. Der Hersteller schreibt folgendes dazu:

    UDP Befehle:

    Der Empfangs Port am Modul ist 18566. Das Modul sendet über den Port 18666. Alle an das Modul gesendete Befehle müssen über den Port 18666 gesendet werden. Das Modul fragt den Sende Port ab. Ist der Sende Port nicht 18666 ignoriert das Modul den Befehl.
    Befehl Format Value
    Relay An String 3;1
    Relay Aus String 3;0
    Reset String 2
    Update String 6
    Version String 8
    Impuls String 9; Zeit in Millisekunden zum Beispiel 9,2000 für 2 Sekunden

    Nach erfolgreichem Empfang des Befehls sendet das Modul den Befehl in Form von:
    ID Numer, Befehl, IP Adresse des Moduls, Funktion des Moduls, Value
    Zum Beispiel
    37411;3;192.168.178.61;3;1

    an den Befehlssender zurück.

    Gleichzeitig wird eine Broadcast Nachricht (255.255.255.255) abgesetzt.
    ID Numer; Befehl; IP Adresse des Moduls; Funktion des Moduls; Relay Status; Temperatur; Feuchtigkeit; Modulname
    Beispiel
    52670;1;192.168.178.11;3;0;25.0;32.0;DVES_00FAFCE2
    IP Symcon V4.4 - Raspberry PI 3 - IPSView 3.0

  9. #9
    Registriert seit
    Jun 2012
    Ort
    House of Dragons @ Lübeck
    Beiträge
    9,139

    Trag als SendeHost die IP von dem Gerät ein, eventuell funktioniert es dann.
    Das Gerät soll immer an die Adresse Antworten, welche du bei Empfangshost + Port einträgst.
    Aktuell scheint es aber nur an 255.255.255.255 zu antworten.

    Wenn das nicht funktioniert, Tausch des UDP Socket gegen einen Multicast-Socket.
    Haken bei Broadcast setzen und IP + Port wie bei dem UDP-SOCKET.
    Michael
    on Win7VM (ESXi): I5, 24GB RAM, HW-RAID5, 3xSat | HW: CCU + 123 Geräte (506ch), EM1000, CUL, 1Wire, XBee, ELRO 433MHz, FritzBox Cable, Android Phone + Tablet, Samsung C-Serie TV +SamyGo-Ext, Onkyo NR| SW: IPS, Apache2(mod_ssl/PHP), MySQL, hMailServer, PRTG, Rising AV, Piwik, RoundCube, Wordpress, WinLIRC, WHS2011, MediaPortal, XBMC

  10. #10
    Registriert seit
    Feb 2016
    Beiträge
    126

    Zitat Zitat von Nall-chan Beitrag anzeigen
    Trag als SendeHost die IP von dem Gerät ein, eventuell funktioniert es dann.
    Das Gerät soll immer an die Adresse Antworten, welche du bei Empfangshost + Port einträgst.
    Aktuell scheint es aber nur an 255.255.255.255 zu antworten.

    Wenn das nicht funktioniert, Tausch des UDP Socket gegen einen Multicast-Socket.
    Haken bei Broadcast setzen und IP + Port wie bei dem UDP-SOCKET.
    Michael

    Mit dem Multicast Socket und den angehängten Einstellungen kann ich jetzt Lesen , aber aufeinmal nicht mehr Schreiben .... Ich verstehe die Welt nicht mehr...

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	1.jpg 
Hits:	36 
Größe:	89.5 KB 
ID:	42574
    IP Symcon V4.4 - Raspberry PI 3 - IPSView 3.0

Ähnliche Themen

  1. Webfrontend funktioniert nach Upgrade 2.30 auf 3.40 nicht mehr
    Von renovierer im Forum Allgemeine Diskussion (2.x/3.x)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.07.17, 08:57
  2. FHZ1300PC geht nach Update auf 4.0 nicht mehr
    Von cornel im Forum Sonstige Funkkomponenten / Wetterstationen
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 03.12.16, 18:27
  3. IPS_ExecuteEx geht nach dem Update auf IPS 4 nicht mehr
    Von jevico im Forum Skripte, PHP, SQL
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.05.16, 13:29
  4. Webfront geht nicht mehr nach upgrade auf 3.2
    Von Polleke im Forum Allgemeine Diskussion (2.x/3.x)
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.12.14, 14:41
  5. Nach Update auf 2.5 geht das Chromoflex Modul nicht mehr
    Von HMH_DE im Forum Allgemeine Diskussion (2.x/3.x)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.12.11, 09:50