+ Antworten
Seite 1 von 6 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 60
  1. #1
    Registriert seit
    Sep 2015
    Ort
    Steiermark
    Beiträge
    148

    Standard MQTT noch immer kein Bestandteil von Symcon 5

    Hallo,

    es verwundert mich immer mehr wie Ignorant ein Hersteller seine Kunden Behandelt!

    Jetzt gibt es seit einigen Tagen IPS 5 RC 1 und noch immer keine Unterstützung von MQTT was der IoT Standard ist durch den Hersteller selbst!

    Die Scripte und Module der User die dies in ihrer Freizeit gemacht haben Funktionieren in IPS 5 auch nicht mehr!

    Danke an das IPS Team!
    Paul

    PS: der es schade findet das MQTT (was das IoT Protokoll ist) nach über 4 Jahren erst von Symcon 5.3 Native (Stabil?) Unterstützt wird!

  2. #2
    Registriert seit
    Nov 2011
    Beiträge
    361

    Hi,

    Gibt es überhaupt einen kommerziellen Anbieter der das nativ unterstützt?

    Viele Grüße


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    Software: IP-Symcon V. 5 Unlimited Ubuntu 18.04
    Hardware: Shuttle DS77U3/16GB/1TBSSD
    Virtualisierung: Proxmox V6
    Homematic: Raspberrymatic

  3. #3
    Registriert seit
    Oct 2017
    Beiträge
    569

    Ich würd MQTT sehr begrüsse

    Bitte einbauen...
    IPS Professional meist aktuellste stable. Auf einen Qnap / Docker.
    Tasmota, MQTT, Sonoff etc.

  4. #4
    Registriert seit
    May 2006
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    3,524

    Was genau spricht gegen das im Forum vorhandene und freundlicherweise von einem Nutzer bereitgestellte Script?

    Und was spricht für so unqualifizierte Beiträge wie den Ersten? Leider nicht der Einzige von Paul....
    MfG Ralf

  5. #5
    Registriert seit
    Nov 2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    88

    Ich sehe das ähnlich und verstehe auch nicht warum MQTT bisher nicht nativ integriert wurde.

    Die Modullösungen funktionieren für Tasmota (als Sender), aber nicht in der umgekehrten Richtung als Empfänger.

    Wenn man sich zum Beispiel "Home Assistant" anschaut ist dort MQTT ein zentraler Service, der sehr einfach super flexible Lösungen ermöglicht. Ich habe die Hoffnung noch nicht aufgegeben und hoffe das nach dem Release 5.x eine MQTT Integration kommt.
    IPS | 1-Wire | IP-Symcon FS 868 | Z-Wave | Enocean | EM24-DIN | Homematic |

  6. #6
    Registriert seit
    Sep 2005
    Ort
    Stade
    Beiträge
    6,618

    Zitat Zitat von PaulG4H Beitrag anzeigen
    durch den Hersteller selbst!
    Welcher wäre denn das?

    Ich kenne kein Gerät, dass ab Werk mit MQTT als Standardschnittstelle daher kommt. Im Bastel-Bereich gibts das viel. Und dafür bietet IPS bereits eine User-Lösung, die sehr gut funktioniert. Außerdem ist sie quelloffen und jeder Anwender hier darf gerne seine Erweiterungen dazu veröffentlichen oder nach ausgiebigem Test Vorschläge unterbreiten.

    Und nicht vergessen dem Erfinder und Tüftler, der so nett war seine harte Arbeit mit euch zu teilen, eine kleine Aufmerksamkeit für seine Arbeit zukommen zu lassen. Das kann auch einfach mal ein einfaches Danke sein.


    Toni

  7. #7
    Registriert seit
    Feb 2011
    Ort
    Darmstadt 64297
    Beiträge
    2,019

    Ich würde es zwar auch begrüssen und mir seit Jahren wünschen das Symcon endlich mal MQTT nativ integriert, aber ich habe es aufgegeben. Allein darüber immer wieder zu diskutieren warum es integriert werden soll ist schon lächerlich genug !

    Ich habe mir die Lösung per MQTT WARN gemacht und es läuft seit 2 Jahren ohne Probleme, auch ein Symcon Versionswechsel ist egal, es würde immer funktionieren !

    Solange alle die mit MQTT "rumspielen" als Bastler abgestempelt werden, wird es immer eine Nische bleiben....

    Lasst es gut sein, Symcon will es nicht, warum auch immer....
    HomeMatic, Raspberry PI 2, PI-Beacon, Poskey 56, Apple, iPhone 6, Dampfen ;-) Plex, Rasplex, IP-Cams, iPad.....

  8. #8
    Registriert seit
    Aug 2016
    Beiträge
    4,009

    Zitat Zitat von nixda Beitrag anzeigen
    Die Modullösungen funktionieren für Tasmota (als Sender), aber nicht in der umgekehrten Richtung als Empfänger.
    Was meinst du damit?

    An alle anderen, das IP-Symcon Team hat in den ganzen Beiträgen, die um MQTT gingen, nie gesagt, dass sie es nicht umsetzen wollen. Zur Zeit gibt es aber nun mal andere Dinge die wichtiger sind und Zeit in Anspruch nehmen.
    Warum müssen die Deutschen eigentlich immer so viel rum nörgeln.

    Edit: Wieso wurde jetzt mein Zitat entfernt? Somit war doch überhaupt kein Bezug mehr auf auf den Beitrag von "nixda".

    Grüße,
    Kai
    Geändert von KaiS (16.07.18 um 08:19 Uhr)
    IPS 5.2, auf Tinkerboard und RPI, piVCCU, Homematic & Homematic IP, diverse Tasmota Geräte, Shelly, GHoma, LG HomBot, Sonos, Tvheadend, HomeKit, AppleTV
    Einfach mal rein schauen: IP-Symcon Discord Channel

  9. #9
    Registriert seit
    Feb 2011
    Ort
    Darmstadt 64297
    Beiträge
    2,019

    Hi du siehst das falsch:-) MQTT ist wirklich nichts neues ! Und Symcon lässt sich damit schon Jahre Zeit, das endlich einzubinden ! Und wir deutsch nörgeln hier nicht, wir machen eigentlich was ungewöhnliches :

    Normalerweise schaut sich der deutsch das neue an und wartet ca. 10 Jahre länger als die restliche Welt und akzeptiert das neue endlich und nimmt es an...

    Wir wollen es mal früher haben und wollen keine 10 Jahre warten....


    PS: Den Spruch : Zur Zeit gibt es aber nun mal andere Dinge die wichtiger sind und Zeit in Anspruch nehmen. kann ich nicht mehr lesen !!! Es gibt immer was wichtigeres als neue Standards einzubauen.... Aber was kam schon die letzten 2-3 Jahre von Symcon, was nicht von Usern hauptsächlich angestossen und auch umgesetzt wurde ? Genau nix !
    Geändert von drapple (16.07.18 um 08:16 Uhr)
    HomeMatic, Raspberry PI 2, PI-Beacon, Poskey 56, Apple, iPhone 6, Dampfen ;-) Plex, Rasplex, IP-Cams, iPad.....

  10. #10
    Registriert seit
    Oct 2010
    Beiträge
    873

    ... und ich glaube bei dem Ton, der hier im ersten Beitrag angeschlagen wurde, werden die Wünsche nicht erhört.

    Vermutlich, und so würde ich es machen, hat man kaum neue Funktionen im Kern geschaffen, damit bei der Umstellung von 4.x auf 5 nicht mehr Probleme auftraten als nötig. Neue Funktionen sind dann vermutlich erst zur 5.1 zu erwarten.

    Auch ich fände MQTT nativ schön, aber es geht bisher auch mit den Modulen, vor allem Kai pflegt das Tasmota Modul vorbildlich.

    Gruß
    Christian
    IP-Symcon 5.1. Homematic, Digitalstrom, Sonos, IPSLibrary (nur den Logger), IPSView, Tasmota.

Ähnliche Themen

  1. Immer noch Fehler in Mailinstanz
    Von ika im Forum Allgemeine Diskussion
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.12.15, 11:39
  2. IP Symcon v3.2: SSLv3 immer noch aktiv? (POODLE)
    Von Sturm im Forum Allgemeine Diskussion (2.x/3.x)
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.12.14, 13:06
  3. Immer noch DOJO Fehlermeldung
    Von Smudo im Forum Dashboard
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.09.10, 09:33
  4. Graphen-immer noch
    Von egonkernien im Forum IP-Symcon WIIPS für Version 1.0
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.09.06, 15:53
  5. Immer noch Abstürze
    Von elektrofreak im Forum IP-Symcon WIIPS für Version 1.0
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.07.06, 20:52