+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Registriert seit
    Mar 2013
    Beiträge
    58

    Standard Lizenz nach Update auf V5.0

    Hallo zusammen,
    nachdem ich gestern das Update der IPS auf die Version 5.0 (Raspberry) durchgeführt habe, wollt ich den Fernzugriff bzw. das Passwort in der Datei .symcon konfigurieren. Leider ist die Datei komplett leer, so dass man meinen könnte, die Lizenz ist nicht eingespielt worden. In der Console habe ich dann die Lizenz geprüft und mehrfach neu eingelesen (Username + Lizenzfile). Eigentlich sollte dann die .symcon mit deutlich mehr Einträgen versehen sein. Nachdem ich es mehrfach wiederholt habe, wurde die .symcon sogar umbenannt und später testweise entfernt. Ich nahm an, die Datei würde neu angelegt. Leider ist das nicht passiert.
    Aktueller Status ist:
    Zugriff durch Console mit vorhandene .symcon – Lizenz wird korrekt angezeigt
    Zugriff durch putty mit vorhandene .symcon – Lizenzdatei leer
    Zugriff durch Console ohne vorhandene .symcon – Lizenz wird korrekt angezeigt

    Hat vielleicht jemand eine Idee?

  2. #2
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    19,253

    Hast du evtl. vergessen dich mit "sudo su" als root anzumelden? Als normaler User kann es sein, dass du keinen Zugriff auf die Datei hast.

    paresy

  3. #3
    Registriert seit
    Mar 2013
    Beiträge
    58

    Hallo paresy,

    die Idee hatte ich auch. Leider ist auch mit dem Aufrufen über den User su die .symcon vollkommen leer.

  4. #4
    Registriert seit
    May 2006
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    2,843

    Schaust du dir wirklich die Datei /root/.symcon an?

    Wenn Symcon die Lizenzdaten korrekt anzeigt, dann kommen sie aus der Datei .
    MfG Ralf

  5. #5
    Registriert seit
    Mar 2013
    Beiträge
    58

    Hallo Ralf,
    ich denke schon. Im putty gebe ich sudu nano /root/ .symcon ein. Habe auch mit WinSPC mal alles durchsucht, ob irgendwo noch eine andere .symcon ist. Nichts!
    Selbst das Entfernen der .symcon hat keinen Effekt auf die Anzeige der Lizenz in der Console. Alles sehr merkwürdig.

  6. #6
    Registriert seit
    Oct 2014
    Beiträge
    361

    Was sagt denn

    ls -la

    wenn du dich im root Ordner befindest?


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  7. #7
    Registriert seit
    Mar 2013
    Beiträge
    58

    Hab den Fehler gefunden. Ich Dussel hatte nicht die nötige Berechtigung um /root einzusehen und .symcon zu bearbeiten. Die Datei .symcon, die ich bearbeitet habe ist offenbar eine Kopie gewesen.
    Nun läuft alles.
    1000 Dank an alle!

Ähnliche Themen

  1. Symcon bricht nach Update auf 4.1 direkt nach Start ab
    Von schmitza im Forum Allgemeine Diskussion
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.11.16, 07:14
  2. nach Update auf 4.0 wieder Live Update 3.4 aber Datenbank 4.0
    Von Kalle Wirsch im Forum Allgemeine Diskussion
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.06.16, 12:04
  3. IP-Symcon nach Update auf 4.0 keine Zugriff auf Konsole
    Von honk0504 im Forum Allgemeine Diskussion
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.03.16, 18:18
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.05.13, 22:54