+ Antworten
Seite 3 von 10 ErsteErste 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 98
  1. #21
    Registriert seit
    Mar 2012
    Ort
    Techau (OH)
    Beiträge
    128

    WICHTIG ist das es STABIL ist und FUNKTIONAL. Und das tut IPS, perfekt, dauerhaft und 0/24.
    Ja da stimme ich zu

    Wie oft sieht man auf ein APP, das ist doch nur Tand.
    Ich denke Apps sind kein Tand, hab es durch google entschlüsselt kannte das Wort nicht, sondern in der Heutigen zeit ein wichiger Bereich vom SmartHome. Ja nicht als ersatz für BWM oder Taster aber schon wichtig.

    Und was für den einen hübsch ist,ist für den anderen Kitsch.
    Mit "hübschen Oberflächen" werden üblicherweise auch nur funktionale Schwächen kaschiert, sonst nix.
    Ich lese regelmäßig im KNX Forum und ich bezweilfel sehr stark das EDOMI sich vor IPS verstecken muss. Mit Ausnahme von der Gerätetypen vielfalt die IPS aber auch durch sein super Aktives Forum hat. Instalier mal was nur von IPS kommt ohne Module aus dem Forum dann steht man ganz wo anders. Das ist auch der Vorteil den jeder IPS Nutzer kennt!

    Also ich wünsch mir das IPS weiter bei seinen Kernkompetenzen bleibt und in solide Funktion investiert. Was sonst rauskommt sieht man ja beim WebConsole Disasster. Zugegeben hübsch, aber nicht zum arbeiten zu gebrauchen.
    WebConsole ist etwas was ich auch nicht verstehe, für die Zeit und Geld kann man ein Traumhaftes Design für den Endnutzer erstellen können oder einen grafischen Logikeditor.

    kein Thema, der Sinn wäre dann eine schöne Visu mit IPS zu verbinden ...
    Modbus geht oder natürlich KNX.

  2. #22
    Registriert seit
    Dec 2012
    Ort
    Großraum Stuttgart ...
    Beiträge
    893

    Ich weiß nicht in wie weit Symcon die Privatkunden als der große Geschäftszweig ist oder eher der kleinere und somit eventuell für Großkunden eigene angepasste Visualisierungen erstellt werden außerhalb vom IPS ...

    Da ist halt die Frage wo geht am meisten die Kapazitäten drauf ...



    Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
    Win10 IPS 5.x, ZWave (Fibaro), ZigBee (Deconz), EnOcean (Eltako), Homematic, Philips, Beckhoff PC, W&T Ethernet/RS485 ...

  3. #23
    Registriert seit
    Nov 2016
    Ort
    Österreich, OÖ, Schärding
    Beiträge
    867

    Morgen!

    Für manche ist die Optik, und da geht die Übersichtlichkeit einher, nicht wichtig. Für manche enorm wichtig. Ich gehöre halt zu den Letzteren.
    Ich brauche wohl nicht anzumerken das Stabilität ein selbstverständliches Grundmerkmal darstellen sollte.

    Kein einziger vom Team hat sich bisher zu dieser Angelegenheit gemeldet, ich denke das zeigt in welche Richtung das geht...
    IPS ist toll, und läuft absolut stabil bei mir.
    Und die Communitiy ist der Hammer, all die Module (Sonos, netatmo, usw.) Respekt und Danke!

    Ich habe zwar nur KNX Komponenten (und daher vlt. aufs falsche Pferd gesetzt) aber Leute, ohne IPSView, kann keine platzsparende und übersichtliche VISU erstellt werden.

    Es wäre da, glaube ich als Laie, auch nicht viel dabei einen Webdesigner mal drüber zu lassen und ein paar CSS und Buttons zu basteln...

    EDOMI hat halt den Nachteil das es einen x64 Rechner braucht, also geht nicht auf einem Pi.

    @Privatkunden: Also wenn ich ein Kleinbetrieb wäre, würde ich nicht auf IPS setzen sondern auf eine Lösung die sich selbst generiert ( proServ glaube ich)

    lg
    Geändert von cbeham (17.12.18 um 07:09 Uhr)
    KNX: IPS @ Raspberry Pi3 Unlimited
    IPSStudio - Collibrico - Sonos - Alexa - ekey - Synology NAS - Reolink - Vaillant LWP + KWL

  4. #24
    Registriert seit
    Nov 2009
    Ort
    Essen
    Beiträge
    2,591

    Mit KNX hast Du definitiv nicht aufs falsche Pferd gesetzt. KNX ist am Markt seit knapp 30 Jahren etabliert und es gibt über 400 Hersteller, die Produkte anbieten. Diese Produkte sind entsprechend zertifiziert, sodass der Endkunde sicher sein kann, dass sie funktionieren.

    Ob irgendwelche anderen Möchtegern-Standards es schaffen, ähnlich erfolgreich zu werden, bleibt abzuwarten und zu beobachten.
    Deutschlandweite Dienstleistungen rund um und mit IP-Symcon. Systemintegrator im Bereich KNX. ekey Partner. Infos unter https://schrader-it.net

  5. #25
    Registriert seit
    Nov 2016
    Ort
    Österreich, OÖ, Schärding
    Beiträge
    867

    Zitat Zitat von DerStandart Beitrag anzeigen
    Mit KNX hast Du definitiv nicht aufs falsche Pferd gesetzt. KNX ist am Markt seit knapp 30 Jahren etabliert und es gibt über 400 Hersteller, die Produkte anbieten. Diese Produkte sind entsprechend zertifiziert, sodass der Endkunde sicher sein kann, dass sie funktionieren.

    Ob irgendwelche anderen Möchtegern-Standards es schaffen, ähnlich erfolgreich zu werden, bleibt abzuwarten und zu beobachten.
    Sorry, habe mich falsch ausgedrückt. KNX ist DERSTANDARD
    Aber mit IPS (da ich ja nur KNX habe), wegen der schlechten VISU (Jammern auf hohem Niveau)

    lg
    KNX: IPS @ Raspberry Pi3 Unlimited
    IPSStudio - Collibrico - Sonos - Alexa - ekey - Synology NAS - Reolink - Vaillant LWP + KWL

  6. #26
    Registriert seit
    Jan 2010
    Beiträge
    205

    Ich bin bei Euch, schön ist halt schon schön. Ich bin mit IPSView aber voll zufrieden, der Aufwand ist natürlich hoch aber es ist damit eigentlich alles möglich was man will. Das Risiko, dass IPSView nicht nativ zum Produkt gehört, stört mich aber etwas (wer weiss, wie lange der enorme Aufwand von Brownson noch möglich ist...)

    Die Firma ist halt sehr klein und auch wenn alles nur wenig Aufwand ist, summiert sich das. Und so bin ich froh, wenn das Team lieber so wirtschaftet, dass IPS überlebt, als sich zu verzetteln und plötzlich sind sie weg. Und im Zweifelsfall lieber die Kernkompetenzen (siehe Post #17)

    LG, kjb
    Geändert von kjb70 (17.12.18 um 13:22 Uhr)
    IPS 5.3 (Win 10 Prof.) - IPSView 3.2 (Win 10 und iOS) - KNX - OZW - M-Bus - IR Trans - Homematic

  7. #27
    Registriert seit
    May 2014
    Ort
    Großraum Stuttgart
    Beiträge
    98

    Ich finde auch, dass die "schöne" Visualisierung die schwache Seite von IPS ist. Es ist einfach und es geht schnell die Funktionen zusammenzuklicken, aber es ist alles andere, als ein Genuss!

    Bin auch der Meinung, dass bei einem "gewerblichen Produkt" durchaus auch eine angemessen schöne Visu dabei sein darf und ich vermisse das sehr.
    Gruß tango
    __________________________________________________ _________________
    IPS 5 im virtuellen W2K12R2. Homematic auf Raspimatic. Eisspeicher mit UVR 16x2 und UVR1611.

  8. #28
    Registriert seit
    Nov 2016
    Ort
    Österreich, OÖ, Schärding
    Beiträge
    867

    Liebes IPS Team!
    Man könnte ja eine VISU a la EDOMI (siehe Seite 1 hier) bauen, und dann im Shop für ein paar Kröten anbieten? Als AddOn oder so?
    Aber wahrscheinlich liest das ja keiner...

    Schönen Abend
    KNX: IPS @ Raspberry Pi3 Unlimited
    IPSStudio - Collibrico - Sonos - Alexa - ekey - Synology NAS - Reolink - Vaillant LWP + KWL

  9. #29
    Registriert seit
    Jul 2015
    Ort
    96178 Pommersfelden
    Beiträge
    78

    Hallo zusammen,

    ich finde auch, dass die Visu von Edomi sehr ansprechend ist. Wenn ichs mit meiner automatisch erstellten von IPS vergleiche, finde ich, dass IPS gar nicht soweit davon weg ist. Zumindest die ersten Screens. Was ich damit sagen will ist. Wenn IPS in diese Richtung etwas unternimmt, wirds sich kein Schaden sein. Der Aufwand sollte vermutlich lohnen. Macht IPS sicherlich für Bestands- und Neukunden interessanter.

    VG, Alfred

  10. #30
    Registriert seit
    Oct 2011
    Ort
    Hattersheim (Hessen)
    Beiträge
    7,517

    Zitat Zitat von cbeham Beitrag anzeigen
    Man könnte ja eine VISU a la EDOMI (siehe Seite 1 hier) bauen, und dann im Shop für ein paar Kröten anbieten? Als AddOn oder so?
    Schön wäre das sicher schon wenn der Webfront für sich selber noch besser und umfassender anzupassen wäre ohne selber HTML Seiten nutzten zu müssen. Wenn IP-Symcon das selber anbieten würde bzw. das im Preis für ein modernes Hausautomationsystem enthalten wäre um so besser.

    Wenn Du aber so oder so überlegst für so was bei Bedarf sogar zusätzlich Geld auszugeben, kannst Du so eine Oberfläche wie Sie da dargestellt ist, ganz locker und einfach selber nachbauen mit wenig Aufwand. Ich selber nutzte dazu auch für runde Slider bzw. die Visualisierung von IP-Symcon NEO, das kannst NEO im kostenlosen Testmodus auch ausprobieren, ob Du da zu Ergebnissen kommst, die für Dich ausreichend sind. Die Datenpunkte aus IP-Symcon werden über das NEO Plugin IP-Symcon in NEO eingelesen und können dann dargestellt werden.

Ähnliche Themen

  1. Moderners Webfront Design
    Von BommelPommel im Forum WebFront
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.05.16, 16:03
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.02.16, 02:48
  3. Moderneres Design für Webfront/App
    Von BommelPommel im Forum Allgemeine Diskussion (2.x/3.x)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.10.15, 14:24
  4. WebFront / iOS App SSL mit IPS 3.4
    Von baba im Forum WebFront
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.05.15, 12:44