+ Antworten
Seite 1 von 5 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 45
  1. #1
    Registriert seit
    Nov 2018
    Beiträge
    26

    Standard Digitale LED Streifen

    Hallo,

    ich habe IP Symcon noch nicht im Einsatz und deshalb noch keine Erfahrungen damit. Analoge LED Streifen sollen scheinbar mit IPS steuerbar sein bzw. mit der Szenensteuerung. Es können aber nur feste Farbkompositionen definiert werden.
    Ich möchte aber gerne digitale LED Streifen verbauen und wollte von DMX4all einen Artnet Controller verwenden. Ist es irgendwie möglich Lauflichter oder Regenbogeneffekte zu definieren?

    Gruß
    Pascal

  2. #2
    Registriert seit
    Oct 2007
    Ort
    Villach,Kärnten,Österreich
    Beiträge
    2,975

    Zitat Zitat von Vepa Beitrag anzeigen
    Hallo,
    Ist es irgendwie möglich Lauflichter oder Regenbogeneffekte zu definieren?
    Gruß
    Pascal
    Servus,
    "Irgendwie möglich" -> definitv JA. Aber du müßtets es dir selbst programieren. Ein fertiges "etwas" das dir per Schieberegler oder so erlaubt Lichtmuster zu definieren gibt es meines Wissens nach nicht.

    schöne grüße
    Bernhard

  3. #3
    Registriert seit
    Jul 2011
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    417

    Natürlich ist das möglich

    Die Anzahl der benötigten DMX-Kanäle ist jedoch entsprechend hoch.

    Was ich in dem Fall machen würde wäre Daten in einem Script erzeugen
    Mit mathematischen Funktionen (Sinus...) geht das recht einfach.
    Die Daten direkt als ArtNet aus dem Script via UDP-Socket Absenden.
    IP-Symcon 5.0 auf Raspberry PI / Windows / Docker / Synology (Docker)
    Homematic CCU2, Wago und Mikrocontroller

  4. #4
    Registriert seit
    Nov 2018
    Beiträge
    26

    Sind die DMX Kanäle bei Symcon begrenzt?

    Programmieren heißt ein Skript erstellen mit PHP oder? Ist das leicht zu erlernen?

  5. #5
    Registriert seit
    Jul 2011
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    417

    Zitat Zitat von Vepa Beitrag anzeigen
    Sind die DMX Kanäle bei Symcon begrenzt?

    Programmieren heißt ein Skript erstellen mit PHP oder? Ist das leicht zu erlernen?
    Die Kanäle sind bedingt begrenzt. Für jeden DMX-Kanal wird eine Variable benötigt was bedeutet, dass bei einer Basic-Lizenz nach spätestens 240 Kanälen Ende ist (oder auch früher, die Anzahl der Systemvariablen habe ich jetzt nicht im Kopf ) ... Bei einem Streifen mit 6 cm Abstand zwischen den LEDs wären das ~ 4,8 m.

    Du wirst da auch mit irgendwelchen Slidern im Webfront nicht viel weiter kommen wenn du wirklich einzelne Pixel ansteuern willst.

    Ja mit Programmieren meine ich dass man innerhalb eines Scriptes die werte für die Kanäle definieren muss. Mit Arrays zu arbeiten und da durch zu iterieren braucht schon ein bisschen Übung im Programmieren (nicht unbedingt PHP. hier geht es ums Verständnis).
    Da kommst du auch nicht drum zum weil es viele Kanäle sind.

    Das Senden der ArtNet Pakete steht noch mal auf einem anderen Blatt Dafür sollte man wissen wie die Pakete aufgebaut sind und wie man das auch umsetzen kann.
    IP-Symcon 5.0 auf Raspberry PI / Windows / Docker / Synology (Docker)
    Homematic CCU2, Wago und Mikrocontroller

  6. #6
    Registriert seit
    Oct 2007
    Ort
    Villach,Kärnten,Österreich
    Beiträge
    2,975

    Die Herausforderung ist eher die Mathematik. d.h. um deine Vorstellungen in ein Script zu bringen mußt du erst wissen wie du dies mathematisch formulieren kannst.
    Kannst du das ... dann ist der Aufwand es zu programieren (oder dies zu lernen) eher eine Nebensache.

    gruß
    bb

  7. #7
    Registriert seit
    Nov 2018
    Beiträge
    26

    Ich habe gerade keinerlei Vorstellung wie das alles bei Symcon aussieht.
    Ich möchte in unserem neuen Haus Homematic einsetzen.
    Mit einem Homematic Schalter würde ich gerne die LED Beleuchtung einschalten.
    Liegt bei Symcon schon ein Script vor mit ein paar "Grund Dingen" oder fängt man bei 0 an?

  8. #8
    Registriert seit
    Aug 2009
    Ort
    Lippe
    Beiträge
    2,036

    lg Thomas
    IPS Raspberry Pi2(3) mit LCN, HM, Sonoff+Shelly per MQTT, SONOS und viel Eigenbau + Pi2(3) mit Heizungssteuerung über GPIO per IPS

  9. #9
    Registriert seit
    Nov 2018
    Beiträge
    26

    Kann man denn nicht mit einem externen Programm wie z.B. "DMX Configurator" eine Lichtszene erstellen und die in Symcon aufrufen.
    Oder einen Artnet Standalone Player verwenden und diesen mit Symcon starten?

  10. #10
    Registriert seit
    Jul 2011
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    417

    Eine Lichtszene von extern in Symcon bringen wird schwierig.

    Symcon dafür nutzten Lichtszenen aufzurufen, welche du dann auf enderem weg einfach erstellen kannst wird dich wahrscheinlich einfacher ans Ziel bringen.

    Das hat auch den Vorteil, dass du einiges an Last in dem Moment aus Symcon raus bekommst ... für einen Sauberen Fade brauchst du schon ne recht hohe Framerate.

Ähnliche Themen

  1. Dualweiß Led Streifen
    Von maxx2081 im Forum Beleuchtung / Lichttechnik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.06.18, 13:02
  2. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 07.02.17, 17:49
  3. WS2801 RGB LED Streifen mit einem Raspberry ansteuern
    Von aluehmann im Forum Beleuchtung / Lichttechnik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.06.16, 16:49
  4. Fragen zu COB Led Streifen
    Von mastermind1 im Forum Beleuchtung / Lichttechnik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.02.16, 12:07
  5. Dmx RGB-Dimmer einzelne warmweiß LED Streifen dimmen
    Von Thomic13 im Forum Beleuchtung / Lichttechnik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.08.14, 22:12