+ Antworten
Seite 112 von 112 ErsteErste ... 12 62 102 110 111 112
Ergebnis 1,111 bis 1,115 von 1115
  1. #1111
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    23,778

    Übrigens konnte ich beim alsk1 IP-Symcon als Urasche ausschließen, da man in Wireshark sehen konnte, wie die Pakete korrekt abgesendet werden und dann bei der eigentlichen übertragung TCP Retransmission Errors aufgetreten sind.

    Falls jemand sich den Spaß machen will, könnt ihr auf dem Pi Daten per TCP Dump einsammeln:
    Code:
    sudo tcpdump -s 65535 -w dump.tcp port 1883
    (port 1883 könnt ihr anpassen, wenn es ein anderer Port sein soll )

    Die Datei dann kopieren und auf eurem Rechner diese per Wireshark öffnen und mit dem Debug von den Instanzen vergleichen

    paresy

  2. #1112
    Registriert seit
    Oct 2018
    Beiträge
    259

    Und es kann auch sein das ich noch ein 'faules Ei' unter den Shellies habe.
    Das ist natürlich schwer zu identifizieren aber mir ist aufgefallen das ich mehrfach in letzter Zeit den Fall hatte, das "Spiegelschrank Bad" in Symcon auf true stand, das Licht aber aus war. Bei diesem Aktor handelt es sich um einen Shelly2.5 mit dem Deckenlicht und Spiegelschrank geschaltet werden (Kanal 1 Spiegelschrank, Kanal 2 Deckenlicht).
    Wenn ich nun den Kanal1 mehrfach in Folge über das WebUI des Shelly schalte (ein, aus, ein, aus.... ) dann funktioniert das zwar, aber plötzlich beim Ausschalten verschwindet kurz die Uhrzeit und der Button kreiselt endlos. Und das ist dann der Moment wo der Aktor zwar ausgeschaltet hat, in Symcon bleibt er aber auf ein stehen.
    Kanal2 macht keine Probleme. Daher wird dieser Shelly2.5 heute mal getauscht.

    Komischerweise habe ich diesen "paradoxen Zustand" der Stati auch mit anderen Shelly Aktoren. Aber wer weiß was für Auswirkungen dieser besagte Shelly2.5 auf das ganze System hat... Man kann ja nur eingrenzen. Das ist echt recht müßig aber ich werde weiter berichten denn vielleicht kämpft irgendwann jemand anderes auch mit den Problemen.

  3. #1113
    Registriert seit
    Oct 2018
    Beiträge
    259

    Es wird immer spannender. Ich hatte im Badezimmer einen Shelly 2.5, welcher auf Kanal1 den Spiegelschrank (Röhre) und auf Kanal2 das Deckenlicht (Einbauspots) geschaltet hat.
    Dann habe ich im Schlafzimmer einen Dimmer, welcher mit Latenzen zu kämpfen hatte, wenn man diesen über MQTT geschaltet hat. die Latenzen sind wie @paresy schon festgestellt hat, nicht auf den MQTT Broker zurückzuführen sondern liegen irgendwo in der Kommunikation am WLAN bzw. WLAN <-> Dimmer.

    Nun hatte ich festgestellt das in den letzten Tagen laut IPS der Spiegelschrank an sein sollte, obwohl dieser aus war. Ich bin also hergegangen und habe sowohl über das WEBUI des Shelly2.5, als auch über das Webfront den Shelly2.5 mehrfach schnell hintereinander ein/ausgeschaltet (Kanal1 = Röhre) und dabei festgestellt das der Shelly dort (vor allem beim Ausschalten) plötzlich ins Stolpern gerät. Dieses konnte man daran sehen, das der Button im WEBUI des Shelly2.5 plötzlich am Dauerkreiseln war bzw. eine Bedienung über das Webfront überhaupt nicht mehr möglich.

    Daraufhin habe ich den Shelly2.5 ausgebaut und einen Ersatz-Shelly2.5 eingebaut, da ich hier die Ursache vermutete. Habe dann den neuen Shelly2.5 eingerichtet, dann Kanal1 (Röhre) an, aus, an... plötzlich zischte es kurz und es gab ein "Plopp", das war es dann. Der neue Shelly2.5 tot... sagt keinen Mucks mehr. Habe dann gelesen, das durch induktive Spannungen (Röhren mit KVG und Starter) wohl schon massig Shelly2.5 gestorben sind. So nun auch mein Ersatz-Shelly2.5.....
    Warum der erste Shelly2.5 solange gehalten hat, ist wohl ein Wunder.

    Habe nun erstmal für das Badezimmer keinen Shelly mehr, werde erstmal auf eine LED Röhre umrüsten und das alte KVG überbrücken. Dann sollte es keine Probleme mehr geben.

    Interessant ist jedoch folgendes: Mir ist dann eingefallen, das das Schlafzimmer und Badezimmer an einer Sicherung hängen. Habe dann das 5Ghz WLAN an der Fritzbox wieder eingeschaltet und seit dem der Shelly2.5 im Badezimmer nicht mehr existent ist, habe ich auch keine Schaltverzögerungen mehr beim Shelly-Dimmer im Schlafzimmer, obwohl das 5Ghz WLAN wieder aktiv ist (gestern erst noch hatte ich festgestellt, das durch das Abschalten des 5Ghz WLAN auch die Schaltverzögerungen des Dimmers weg sind, allerdings lebte da ja der Shelly2.5 im Badezimmer noch).

    Jetzt frage ich mich natürlich ob es sein kann, das der Shelly2.5 mit dem KVG inkl. Starter auf dem Kanal1 irgendeinen Mist in das Stromnetz eingespeist hat, so das hiervon auch der Dimmer im Schlafzimmer (selbe Sicherung) betroffen war bzw. beeinflusst wurde. Anders kann ich es mir kaum erklären, das hier wirklich irgendein Mist reingestrahlt ist, sei es über WLAN, oder über das Stromnetz.

    Ich bin auch am Überlegen, ob ich nicht auch an jeden Dimmer einen Einschaltstrombegrenzer setzen sollte. Denn ich dimme überwiegend LED Leuchten (welche alle als dimmbar deklariert sind) aber ich habe mal gelesen, das die LED Leuchten mitunter beim Einschalten ein Vielfaches an Strom ziehen, als die Nennangabe. Nicht das mir hier noch Shelly-Dimmer über den Jordan hüpfen.

  4. #1114
    Registriert seit
    Aug 2009
    Ort
    Lippe
    Beiträge
    2,509

    Danke für die Info's

    Jetzt wird mir einiges klarer.Mit sochen Dingen hatte ich nicht gerechnet, in der kurzen Zeit,
    lg Thomas
    IPS Raspberry Pi2(3) mit LCN, HM, Sonoff+Shelly per MQTT, SONOS und viel Eigenbau + Pi2(3) mit Heizungssteuerung über GPIO per IPS

  5. #1115
    Registriert seit
    Oct 2018
    Beiträge
    259

    @tomgr

    Naja,so ganz schlüssig ist mir das alles immer noch nicht. Das der Shelly2.5 aufgrund induktiver Rückspannung die Grätsche macht/machen kann OK... Aber nicht der Rest, der damit anscheinend auch irgendwie zusammenhängt.

Ähnliche Themen

  1. [Modul] Tasmota - MQTT Server & MQTT Client
    Von KaiS im Forum PHP-Module
    Antworten: 733
    Letzter Beitrag: 26.10.20, 22:32
  2. Shelly REST API (ohne MQTT)
    Von vosermi im Forum PHP-Module
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.03.20, 10:26
  3. MQTT-Client für Modul
    Von firebuster im Forum Entwicklung mit PHP-SDK/Delphi-SDK
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.12.19, 06:35