+ Antworten
Seite 99 von 130 ErsteErste ... 49 89 97 98 99 100 101 109 ... LetzteLetzte
Ergebnis 981 bis 990 von 1297
  1. #981
    Registriert seit
    Aug 2016
    Beiträge
    4,344

    Zitat Zitat von chrissiboy Beitrag anzeigen
    Shelly 1v3 - stehe auf dem Schlauch ... was meinst du mit "Konfigurationsformular neu speichern" ?
    Öffne einfach mal die Instanz, verändere etwas da drin und setz es wieder auf den eingestellten Wert zurück, danach kannst du speichern.

    Grüße,
    Kai
    IPS 5.2, auf Tinkerboard und RPI, piVCCU, Homematic & Homematic IP, diverse Tasmota Geräte, Shelly, GHoma, LG HomBot, Sonos, Tvheadend, HomeKit, AppleTV
    Einfach mal rein schauen: IP-Symcon Discord Channel

  2. #982
    Registriert seit
    Aug 2016
    Beiträge
    4,344

    Zitat Zitat von alsk1 Beitrag anzeigen
    Offline/Online ging vorher sporadisch, mittlerweile gar nicht mehr. Also bei mir jedenfalls.

    Alle Geräte (alle Shellys) und auch der Tasmota geflashte Diffusor bleiben stets in ONLINE stehen, auch wenn sie Offline sind.

    Das muss aber am Broker liegen denke ich und wurde leider mit IPS 5.5 nicht besser, im Gegenteil

    Die Verzögerungen beim Schalten (komischerweise nur beim Dimmer, in meinem Falle Dimmer 1) sind trotz angeschalteten IGMP in der Fritzbox immer noch da. Schalte ich einen Dimmer mehrfach hintereinander ein/aus, dann tritt plötzlich eine starke Verzögerung auf.
    Ich vermute das sind alles Broker-Probleme.

    Ich hatte zudem gestern wieder den Fall das ich im Schlafzimmer die Sicherung ausschalten musste. Dort befinden sich 2 Stück Shelly1. Nach Wiedereinschalten der Sicherung ließ sich 1 der 2 Shelly1 nicht mehr schalten. Weder per MQTT, noch über die WebUI. Erst nach erneutem Reboot des betroffenen Shelly1 funktionierte es wieder.
    Das Ganze ist sehr unbefriedigend....

    Genau dasselbe hatte ich auch schon im Wohnzimmer, ebenfalls Shelly1. Irgendwas scheint da mit der 1.8.4er Firmware auch nicht so ganz sauber zu sein

    Hier treffen wohl mehrere Probleme zusammen.
    Das hört sich dann aber eher nach einem Firmware Problem an.
    Mit Verzögerungen über MQTT hatte ich auch eine Zeit lang zu kämpfen, ich habe aber einfach zu viele Geräte, die über MQTT kommunizieren und teilweise auch viele Werte schicken.
    Der MQTT Server verarbeitet alles nacheinander, daher kann es zu Verzögerungen kommen. Ich habe einfach eine zweite MQTT Server Instanz mit einem anderen Port erstellt und darüber weitere Geräte angebunden.

    Grüße,
    Kai
    IPS 5.2, auf Tinkerboard und RPI, piVCCU, Homematic & Homematic IP, diverse Tasmota Geräte, Shelly, GHoma, LG HomBot, Sonos, Tvheadend, HomeKit, AppleTV
    Einfach mal rein schauen: IP-Symcon Discord Channel

  3. #983
    Registriert seit
    Aug 2009
    Ort
    Lippe
    Beiträge
    2,613

    Hallo alsk1,

    ich habe wirklich viele Wlangeräte im Einsatz, und meistens läuft es rund, aber einen Fall habe ich auch der da was ausbremmst.
    Ein ShellyEM mit der Leistungsmessung hängt ein deier MiniPV (Leitung Zelle und Zuleitung zur Garage). Wenn die PV morgens startet, flattern die Werte (hohe Datenlast) und bremsen MQTT aus.
    Da habe ich einfach mal einen zweiten MQTT Server in IPS eingerichtet (mit anderm Port) und dort das ShellyEM drangehängt, seitdem ist alles OK.

    Kai war schneller...
    lg Thomas
    IPS Raspberry Pi2(3) mit LCN, HM, Sonoff+Shelly per MQTT, SONOS und viel Eigenbau + Pi2(3) mit Heizungssteuerung über GPIO per IPS

  4. #984
    Registriert seit
    Aug 2016
    Beiträge
    4,344

    @tomgr, zu langsam, da waren meine Finger wieder schneller.

    Grüße,
    Kai
    IPS 5.2, auf Tinkerboard und RPI, piVCCU, Homematic & Homematic IP, diverse Tasmota Geräte, Shelly, GHoma, LG HomBot, Sonos, Tvheadend, HomeKit, AppleTV
    Einfach mal rein schauen: IP-Symcon Discord Channel

  5. #985
    Registriert seit
    Dec 2010
    Beiträge
    459

    Zitat Zitat von KaiS Beitrag anzeigen
    Muss ich mir nochmal anschauen. Kann ich so gerade nichts zu sagen.
    Kannst du mir dazu mal Debugs schicken? Am besten auch dazu schreiben, was du gemacht hast und was falsch ist.



    Was ist das für ein Shelly 1?
    Fehlen dir die Variablen wirklich? Kannst du mal das Konfigurationsformular neu speichern?

    Grüße,
    Kai

    Hallo KaiS...anbei die Dump Datei...ich habe nur Kanal 1 per Webfront Button eingeschalten und dann wieder ausgeschalten.

    dump (2).txt


    Gruß
    richimaint
    IP-Symcon 5.5, Windows x64, 02.01.2021, 03bc432e09ff, auf Windows 7 64bit, 24/7, ASRock N3700-ITX, Homematic CCU1, 24x Homematic Aktoren, 1-Wire DS9490R+ESERA 1-Wire Gateway mit 25x DS18B20, 23x Tasmota Devices, 4x Shelly

  6. #986
    Registriert seit
    May 2011
    Beiträge
    564

    Hallo Kai,

    die Shelly 1 haben doch gar keine (Über-)temperatur-Attribute. Insofern kann er die da ja nicht finden...
    Viele Grüße
    Frank

  7. #987
    Registriert seit
    Oct 2018
    Beiträge
    311

    @KaiS
    @tomgr

    Vielen Dank für die Info! Ich habe allerdings keine mir bewusst übermäßig schreienden Geräte über MQTT.
    Ich habe derzeit 24 Shellies, davon 6 Dimmer1, 4x Shelly2.5, 1x ShellyPlug, 13x Shelly1 (v3).

    Ob das schon ausreicht? Komischerweise tritt eine spürbare Verzögerung auf, wenn ich einen Dimmer mehrfach kurz hintereinander schalte. Ab und an aber auch, wenn ich Z.B. einen Shelly1 schalte.

  8. #988
    Registriert seit
    Oct 2018
    Beiträge
    311

    Es muss ein Problem mit dem Broker geben.

    Die "Erreichbar" Variable im Shelly Modul wird selbst nach einem Neustart des Shelly nicht mehr aktualisiert. Dieses funktionierte unter IPS 5.4 einwandfrei, jetzt unter IPS 5.5 nicht mehr.
    Wird der Shelly Aktor neu gebootet, so bleibt die "Erreichbar" Variable unverändert.

    Stellt man die "Erreichbar" Variable manuell auf TRUE und geht dann in die WebUI des Shelly in die Advanced Develepor Settings und speichert dort (ohne etwas zu verändern), wird die "Erreichbar" Variable wieder auf FALSE gesetzt.

    Irgendwas passt hier überhaupt nicht.

  9. #989
    Registriert seit
    Aug 2016
    Beiträge
    4,344

    Die Dimmer senden extrem viele Daten. Das kann schon so sein.
    Erstelle mal einen zweiten MQTT Server und teste es.

    Grüße,
    Kai


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    IPS 5.2, auf Tinkerboard und RPI, piVCCU, Homematic & Homematic IP, diverse Tasmota Geräte, Shelly, GHoma, LG HomBot, Sonos, Tvheadend, HomeKit, AppleTV
    Einfach mal rein schauen: IP-Symcon Discord Channel

  10. #990
    Registriert seit
    Oct 2018
    Beiträge
    311

    Habe vorhin mal das neueste Update des Modul installiert (ohne zu wissen was dort geändert wurde) aber die 'Erreichbar' Variable wird nach einem Reboot immer noch nicht aktualisiert und verbleibt stumpf auf dem Wert wo sie steht.

    Kann das jmd verifizieren? Oder senden die Shellies ihren Status gar nicht mehr? Dann könnte man die Variable ja komplett entfernen...?

    Wenn ich eine zweite MQTT Instanz anlege, sollte ich dann hier alle Dimmer reinpacken? Welchen Port nehme ich dann vorzugsweise für die 2.Instanz? Die jetzige Instanz nutzt den 1883. Nehme ich dann die 1884?

Ähnliche Themen

  1. [Modul] Tasmota - MQTT Server & MQTT Client
    Von KaiS im Forum PHP-Module
    Antworten: 960
    Letzter Beitrag: Gestern, 11:51
  2. Shelly REST API (ohne MQTT)
    Von vosermi im Forum PHP-Module
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.03.20, 10:26
  3. MQTT-Client für Modul
    Von firebuster im Forum Entwicklung mit PHP-SDK/Delphi-SDK
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.12.19, 06:35