+ Antworten
Seite 3 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 51
  1. #21
    Registriert seit
    Apr 2017
    Beiträge
    709

    Zitat Zitat von Kai27 Beitrag anzeigen
    Die Tatsache das laut Google alle Leute dieses Funkmodul für ihr selbstgebautes SmartHome verwenden um Sensoren und Aktoren an zu koppeln gibt mir Hoffnung. Und das Datenblatt des Funkmodules bestätigt das denn die Modulationsart und die Frequenz lässt sich per Software einstellen.
    Bei einem kommerziellen Produkt, welches als Interfacelösung beworben wird, erwarte ich schon etwas mehr als nur die Hoffnung, es vielleicht irgendwie selbst hinbasteln zu können.

    Der Preis ist allerdings so niedrig, daß es alleine schon für die Hardware fair erscheint, auch wenn die Software sehr lückenhaft wäre.

    ~~

    Du bist nicht zufällig mit dem Machern von shpi verbandelt und pusht hier etwas, so wie es auch in anderen Foren geschehen ist?
    https://knx-user-forum.de/forum/öffe...08#post1382008
    Geändert von volkerm (22.08.19 um 21:14 Uhr)
    Viele Grüße
    Volker

    IPS 5.0 (no update, please), KNX-TP, KNX-RF

  2. #22
    Registriert seit
    Aug 2019
    Beiträge
    13

    Ach, mist, erwischt.
    Ich hab auch schon 238 davon im Keller um die verkäufe zu puschen. Es ist sooooo super und kann blinde und lahme heilen.
    Und du bist bestimmt von der bösen Konkurenz weil du uns immer so schlecht machst, so wie es auch in anderen Foren geschehen ist.

    Ne mal im Ernst: Ich bin da weder verwand noch angestellt.
    Aber du hast Recht, ich sehe das Ding sehr positiv denn ich habe noch nichts vergleichbares gefunden um einen Pi, ohne "Bastelkisten" die irgendwo rumliegen, einzubauen und damit die Wohnung zu steuern.

    Was die Software angeht würde ich sie nicht als Lückenhaft bezeichnen den es ist eigentlich keine da. Es gibt nur Treiber und Demos vom Hersteller. Alles andere schreibt man selbst oder holt es sich bei Git.

  3. #23
    Registriert seit
    Oct 2011
    Ort
    Hattersheim (Hessen)
    Beiträge
    6,530

    Zitat Zitat von Kai27 Beitrag anzeigen
    Was die Software angeht würde ich sie nicht als Lückenhaft bezeichnen den es ist eigentlich keine da. Es gibt nur Treiber und Demos vom Hersteller. Alles andere schreibt man selbst oder holt es sich bei Git.
    Für den Preis ist es ja aus meiner Sicht für die Hardware auch ok, da spart man sich das Basteln an Hardware und ein Gehäuse hat es ja auch. Was ich persönlich etwas irritierend fand sind die Werbevideos auf Kickstarter, die suggerieren ja nahezu das es sich um ein fertiges Gerät handelt mit dem man alles mögliche machen kann. Das ist aber definitiv nicht der Fall, letztlich kauft man sich ein Hardwarekit und kann dann selber mit der Software basteln, bis man auch nur annähernd das machen kann was im Video suggeriert wird. Also von einem fertigen Produkt ist das für mich persönlich weit entfernt, dennoch vielleicht interessant mal auszuprobieren was da so drauf läuft, ob man z.B. auch IP-Symcon auf so einem Gerät zum laufen bekommt oder das Gerät dann zumindest von IP-Symcon auslesen und steuern kann..

  4. #24
    Registriert seit
    Jan 2012
    Beiträge
    542

    Zitat Zitat von Thorolfson Beitrag anzeigen
    Ich habe einen Prototypen für 70 Euro...
    Hallo, habt Ihr, die einen bestellt haben, schon einen bekommen und etwas damit gemacht?
    Ich bin soweit, dass mir die Konsole auch auf dem Display angezeigt wird.
    Leider startet die Demo vom Thermostat nicht. Gucke mogren nochmal ...
    wo hast Du den für 70Euro bekommen? Gibt es da noch mehr von? Hätte auch Interesse.

    Viele Grüße
    Jürgen

  5. #25
    Registriert seit
    Aug 2019
    Beiträge
    15

    Schreib mal direkt an den lh@shpi.de. Er gibt es an Programmierer teilweise auch kostenlos raus.

    Ich hab die Info bekommen, es kommt eine fertige Software, Open Source und frei anpassbar.

    Die Demos bei Github sind für Prototypenbesitzer zum Basteln.

    Ich konnte alle angepriesenen Funktionen von Kickstarter testen

    Luftqualitätsanzeige, Gegensprechanlage ohne Ton *g* (die Prototypen haben keine Soundkarte)) Thermostat, Rolloschalter, Bewegungsmelder, Stromsensor, Überwachungskamera (habe V4L Software getestet)

    In der Demo ist ein HTTP Server um das Ding fernzusteuern. Es ist bei Github auch eine MQQT, FHEM, Apple Homekit Demo von anderen Usern aufgetaucht.

    Ein bisschen programmieren/anpassen gehört doch zu jeder Smart Home Lösung.

  6. #26
    Registriert seit
    Jan 2012
    Beiträge
    542

    hört sich interessant an
    Danke
    Jürgen

  7. #27
    Registriert seit
    Apr 2017
    Beiträge
    709

    Das ist bestimmt nur Zufall, daß sich zwei neue Mitglieder Kai27 und JuergenG extra hier im IPS-Forum anmelden, um dann ausschließlich die Features von shpi zu belobhudeln.
    Viele Grüße
    Volker

    IPS 5.0 (no update, please), KNX-TP, KNX-RF

  8. #28
    Registriert seit
    Aug 2019
    Beiträge
    15

    @volkerm: ich bin nicht unparteiisch, ich hab nichts für mein SHPI bezahlt ich wollte nur ein paar offene Fragen hier beantworten und ich stehe mit SHPI direkt in Kontakt


    Aber dein Hinweis mehrfach zum Funkmodul, dass es unsicher ist, was man damit machen kann, ist auch merkwürdig. Es steht genau da was es kann?

  9. #29
    Registriert seit
    Apr 2017
    Beiträge
    709

    Zitat Zitat von JuergenG Beitrag anzeigen
    @volkerm: ich bin nicht unparteiisch, ich hab nichts für mein SHPI bezahlt ich wollte nur ein paar offene Fragen hier beantworten und ich stehe mit SHPI direkt in Kontakt
    Ok. War auch offensichtlich, daß hier Guerilla-Marketing stattfindet.

    Zitat Zitat von JuergenG Beitrag anzeigen
    Aber dein Hinweis mehrfach zum Funkmodul, dass es unsicher ist, was man damit machen kann, ist auch merkwürdig. Es steht genau da was es kann?
    Was meinst du, wo steht was? Ich habe den Hinweis hier im Thread gefunden, daß ein CC1101 verbaut oder beigepackt ist?

    Ich bin beruflich in der HF-Entwicklung und so'n generisches Funkmodul ist eigentlich der Beginn einer Interfaceentwicklung, quasi Stunde Null. Die Arbeit für den Entwickler geht dann erst los. Das bei der Unmenge an inkompatiblen Funkstandards als "fast fertige Funkanbindung" zu vermarkten erscheint mit etwas optimistisch ... aber wenn es fertige Bibliotheken gibt, dann um so besser ... dann sollte man die konkret benennen.
    Geändert von volkerm (23.08.19 um 15:13 Uhr)
    Viele Grüße
    Volker

    IPS 5.0 (no update, please), KNX-TP, KNX-RF

  10. #30
    Registriert seit
    Oct 2011
    Ort
    Hattersheim (Hessen)
    Beiträge
    6,530

    Zitat Zitat von JuergenG Beitrag anzeigen
    ich hab nichts für mein SHPI bezahlt ich wollte nur ein paar offene Fragen hier beantworten und ich stehe mit SHPI direkt in Kontakt
    Wenn mit dem Gerät am rumbasteln bist kannst Du ja mal berichten wie sich das dann nun aus IP-Symcon ansteuern lässt bzw. was das für Schnittstellen besitzt. Läuft auf dem Gerät selber ein Browser oder kann man da etwas installieren? Die Frage wäre ja ob z.B. so was wie IPSView auf dem Gerät laufen würde oder der Webfront von IP-Symcon mit einem angepassten Skin.

Ähnliche Themen

  1. Smart Home!
    Von Ebbe84 im Forum Haustechnik
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 19.03.19, 14:28
  2. Smart Home
    Von jfk090 im Forum Allgemeine Diskussion
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.07.17, 09:56
  3. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 02.02.17, 23:23
  4. Smart Home Schlösser
    Von MaLu im Forum Off Topic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.09.16, 16:04
  5. Medion Smart Home
    Von mittelangreifer im Forum Schaufenster
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.09.16, 18:30