+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Registriert seit
    Oct 2016
    Ort
    Bad Oeynhausen
    Beiträge
    36

    Question Wer erklärt mir Homematic? Anbindung und Unabhängikeit von IP-wired

    Hallo zusammen,

    da in meiner Familie wieder fleißig gebaut wird und ich als "Kabelaffe" wieder gefragt bin habe ich einige Fragen zu Homematic.

    Vorab: Ich habe, wo Homematic Ip-wired auf den Markt kam, bei einem bekannten auf seinen Wunsch hin die Komponenten verbaut.
    Vom Anschluss und verdrahten in der Verteilung ist es eine echt super Sache. Auch die Einrichtung verlief ziemlich schnell, womit ich aber nichts mehr zu tun hatte...

    Um nun zum aktuellen Projekt:
    Ich würde gerne bei meiner Schwester im Neubau Homematic mit IP-Symcon installieren. Nach Möglichkeit natürlich so wenig Funk wie möglich.
    Nun stellt sich mir aber die Frage was ich dafür alles bräuchte...
    Reicht es den AccesPoint DRAP als Schnittstelle zwischen Homematic und IP-Symcon zu nutzen oder muss ich auch die CCU kaufen?
    Meine Schwester möchte keine Anbindung an Internet sondern, vorerst, nur eine lokale Steuerung.

    Kann ich dann alles über dem Homematic-Konfigurator in Symcon einstellen und einbinden?



    Viele Fragen aber ich denke für einige von euch keine schwierigen Fragen...

    Danke


    Mfg Daniel

  2. #2
    Registriert seit
    Jul 2010
    Ort
    Südwestpfalz
    Beiträge
    6,762

    Standard Wer erklärt mir Homematic? Anbindung und Unabhängikeit von IP-wired

    Das würde mich wundern. Ich hab zwar das Teil das erste mal gesehen aber beschrieben ist das nur als Schnittstelle der HomeMatic Welt untereinander.


    Gesendet von iPhone XS mit Tapatalk
    Gruß Boui . . . IPS-unlim. auf Tinker Board S und pivccu

    Die gefährlichste Form der Zensur ist die Schere im eigenen Kopf.(Curzio Malaparte)

  3. #3
    Registriert seit
    Oct 2011
    Ort
    Hattersheim (Hessen)
    Beiträge
    6,530

    Zitat Zitat von DanielW Beitrag anzeigen
    Nun stellt sich mir aber die Frage was ich dafür alles bräuchte...
    Reicht es den AccesPoint DRAP als Schnittstelle zwischen Homematic und IP-Symcon zu nutzen oder muss ich auch die CCU kaufen?
    Du must eine CCU3 kaufen oder wenn Du basteln willst eine OCCU nutzen. Die CCU stellt die Schnittstelle von IP-Symcon zu Homematic IP / Homematic IP Wired dar. Ein direkter Zugriff auf den DRAP ist von IP-Symcon nicht möglich.

  4. #4
    Registriert seit
    Jan 2007
    Ort
    15732 Eichwalde
    Beiträge
    363

    wobei auch wirklich nur eine CCU3 geht oder ein Raspi mit neuerem Homematic Funkmodul.

    Netterweise hat eQ-3 die Funktionsfähigkeit des Wired IP Busses an das Vorhandensein eines
    neueren Funkmoduls geknüpft mit welchem Hintergedanken auch immer.

    Reine funklose HM Wired IP Anlagen sind also überhaupt nicht möglich ...
    Gruss
    Marco Pniok
    PioTek-Smarthome

  5. #5
    Registriert seit
    Aug 2009
    Ort
    Lippe
    Beiträge
    1,975

    Also neues Homematic Funkmodul und piVCC läuft hier super auf einem Pi3(bei KaiS, der hat mehr Homematic in der Wohnung) und bei mir zum testen auf einem Pi2( mit nur 4 Modulen zum testen).
    Bei meiner Tochter im Haus, läuft auf auf einem Pi3 Homematic(piVCCU) und Symcon + Heizungssteuerung über GPIO's des Pi3 seit fast 2 Jahren ohne Probleme. (Ein Problem hatte ich mal, da dort nur DSL2000 vorhanden ist, und mir mal ein Update übers I-Net abgesemmelt ist, hat es die SD Karte zerschossen, da musste ich dann hin fahren und die austauschen. SD-Karte ist aber ok, und werkelt heute noch.)
    Für die Heizungsteuerung nutze ich dor DS18S20 Temperaturfühler, die im Haus wie auch Aussen und am Vorlauf und Rücklauf der Therme sitzen, und steuer daruber per PWM die Kesselwassertemperatur vom Pi3. Alles schön über das Webfront einstellbar.
    Hat den Klick-Klack Thermostat im Wohnzimmer nach dem Umbau ersetzt, und die festen Vorlauftemperaturen der alten Therme werden schon an angepasst. Hat echt Heizkosten gespart.
    lg Thomas
    IPS Raspberry Pi2(3) mit LCN, HM, Sonoff+Shelly per MQTT, SONOS und viel Eigenbau + Pi2(3) mit Heizungssteuerung über GPIO per IPS

  6. #6
    Registriert seit
    Oct 2016
    Ort
    Bad Oeynhausen
    Beiträge
    36

    Danke für die vielen Antworten.

    Ich werde mir nochmal alles genauer anschauen und vor allem in Erfahrung bringen was meine Schwester möchte.


    Mfg Daniel

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.11.18, 22:58
  2. Beratung: Ablösung von Homematic Wired
    Von micheljarre im Forum Allgemeine Diskussion
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 14.09.17, 15:54
  3. Anbindung von Wired Komponenten
    Von Jimmy Neutron im Forum HomeMatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.09.10, 06:29
  4. Bin neu hier, wer kann mir helfen.
    Von mkass im Forum Allgemeine Diskussion (2.x/3.x)
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 01.03.09, 16:03
  5. Wer gibt mir bitte Hilfe zum Start?
    Von Jürgen71 im Forum Haustechnik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.11.07, 11:11