+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 26
  1. #11
    Registriert seit
    May 2012
    Ort
    Braunfels
    Beiträge
    797

    Bitte aktuell nicht updaten ... es gibt einen Fehler das Variablen nach dem Update doppelt da sind. Bin dran ... Sorry
    Symcon 5 beta auf Symbox, 110+ HomeMatic Komponenten (Alle Funk - Rolladen, Licht, Schalter, Taster, KeyMatic, Fenster, Regensensor etc.), Davis Vantage Pro (via Meteobridge Nano), Sonos 1 // 4000+ Variablen // 2 WebFronts // iOS // Android clients / Google Home / Unifi / Fritzbox PBX

  2. #12
    Registriert seit
    May 2012
    Ort
    Braunfels
    Beiträge
    797

    Version 2.0 vom Modul steht als Beta bereit.

    Wichtig ... leider muss Version 1.x vorher gelöscht werden (also die Instanzen), da das Modul komplett anders funktioniert. Hierfür bitte den ersten Eintrag lesen.

    Neu ist auch, dass jetzt Stromkosten und Einspeisevergütung berechnet werden. Auch wird aWATTar unterstützt.
    Symcon 5 beta auf Symbox, 110+ HomeMatic Komponenten (Alle Funk - Rolladen, Licht, Schalter, Taster, KeyMatic, Fenster, Regensensor etc.), Davis Vantage Pro (via Meteobridge Nano), Sonos 1 // 4000+ Variablen // 2 WebFronts // iOS // Android clients / Google Home / Unifi / Fritzbox PBX

  3. #13
    Registriert seit
    Dec 2008
    Ort
    Degmarn (BaWü)
    Beiträge
    581

    Hallo BommelPommel,

    Ich habe die Version 2.0 gerade zum Test installiert.
    Das funktioniert ja schon richtig gut!
    Besten Dank für das tolle Modul!

    Folgende Fragen habe ich dazu:
    -Wie ist denn die Erfahrung mit dem Update-Intervall?
    Ich habe jetzt mal 30 sec. eingestellt. —> scheint bis jetzt zu funktionieren...
    -Welchen Preis verwendest du von aWattar —> Brutto oder Netto?
    -Rechnet das Modul die 0,2xxx Cent auf den Grundpreis oder muss ich es als addierten Wert eingeben?

    Folgende Anmerkungen:
    -Profil „aktuelle Leistung“ ist kWh , soll W
    -Die Bemerkung in der Konfiguration „Die Variable muss geloggt werden“ ist nicht eindeutig..
    Besser: die Variablen Zählerstand Strom Bezug und Zählerstand Strom Einspeisung müssen geloggt werden.
    -Variable „Aktueller Strompreis“ würde mir noch gefallen (Grundpreis + Börsenpreis + 0,2...)
    -Beim Auslesen der Zähler UID wird UID xxxxxxxxxxx Typ xxx // ausgegeben.
    Hier würde nur die ID helfen! Ich hatte alles kopiert und musste dann den überflüssigen Teil entfernen dass es funktioniert.
    Das ist eine unnötige Fehlerquelle.

    Gruß Isi

    PS: wenn ich etwas testen soll sag Bescheid!
    IPS auf Symbox / DigitalStrom / Homematic / Mobotix T24 / UBNT-Netzwerk / Enigma GigaBlue / Apple iPad als Visu mit IPSView / iPhone mit IPS Mobil / Vistapool Poolsteuerung / IPS-868 für LED und Garagentor und Energieerfassung / Vitodens über optische Schnittstelle / Poolscheinwerfer-RGB über WLAN-RS485 Koppler ...und viel Spaß am Testen

  4. #14
    Registriert seit
    May 2012
    Ort
    Braunfels
    Beiträge
    797

    Zitat Zitat von Isi Beitrag anzeigen
    Hallo BommelPommel,

    Ich habe die Version 2.0 gerade zum Test installiert.
    Das funktioniert ja schon richtig gut!
    Besten Dank für das tolle Modul!

    Folgende Fragen habe ich dazu:
    -Wie ist denn die Erfahrung mit dem Update-Intervall?
    Ich habe jetzt mal 30 sec. eingestellt. —> scheint bis jetzt zu funktionieren...
    -Welchen Preis verwendest du von aWattar —> Brutto oder Netto?
    -Rechnet das Modul die 0,2xxx Cent auf den Grundpreis oder muss ich es als addierten Wert eingeben?

    Folgende Anmerkungen:
    -Profil „aktuelle Leistung“ ist kWh , soll W
    -Die Bemerkung in der Konfiguration „Die Variable muss geloggt werden“ ist nicht eindeutig..
    Besser: die Variablen Zählerstand Strom Bezug und Zählerstand Strom Einspeisung müssen geloggt werden.
    -Variable „Aktueller Strompreis“ würde mir noch gefallen (Grundpreis + Börsenpreis + 0,2...)
    -Beim Auslesen der Zähler UID wird UID xxxxxxxxxxx Typ xxx // ausgegeben.
    Hier würde nur die ID helfen! Ich hatte alles kopiert und musste dann den überflüssigen Teil entfernen dass es funktioniert.
    Das ist eine unnötige Fehlerquelle.

    Gruß Isi

    PS: wenn ich etwas testen soll sag Bescheid!
    Hi,
    danke für das Feedback .. aktuell habe ich als Interval 60 Sekunden für den Zähler und 10 Minuten für die Berechnung von Kosten und Ertrag. 30 Sekunden gehen natürlich auch, wobei ich nicht glaube das es außer mehr Daten viel bringt. Bei 10 Minuten für die Kosten denke ich auch das Minimum zu haben - bei noch kürzer hat man 0,000234€ als Kosten oder Ertrag ... das bringt nicht viel.

    Bei aWATTar kommen die Preise in Netto ... ich rechne die x 19% (ja ich weis ... aktuell 16% ... keine Ahnung ob das die Sau fett macht. Wenn würde ich aktuell auf 16% wechseln und dann zum neuen Jahr ein Update mit 19% machen - keine Ahnung ob es das Wert ist? Dann wird im Hintergrund der Basis Preis addiert - somit ist der aktuelle Strompreis immer die Variable "Kosten pro kWh". Den kann man manuell setzen oder setzen lassen wenn man aWATTar nutzt.

    Das mit den 0,02 auf den Grundpreis ... guter Punkt ... das muss im Modul eingetragen werden (das sollten 0.1996€ sein - das mache ich noch im Modul). Bei Änderung einfach dort ändern.

    Fehler: Aktuelle Leistung: Ist jetzt ~Watt.14490 ... bitte bei Dir manuell ändern. Neue Installationen stehen auf Watt
    Doku: Passe ich an - danke (ich muss mal nachfragen ob das in den fällen nicht automatisch aktivieren darf ... bei Modulen ist das eigentlich verboten - macht aber hier Sinn)
    UID: Sehe Deinen Punkt ... ich habe 2 Zähler, deswegen macht die Unterscheidung Sinn (ich muss auch noch potentielle Leerzeichen rausschneiden

    Wenn Du noch Anmerkungen hast, einfach melden. Ich will das Modul gerne nähste Woche finalisieren und dann mal in den Store bekommen. Dann will ich mal probieren die Funktionen von Loxone nachzubauen, also die optimierte Steuerung von Komponenten - das kann aber einen Moment dauern.

    Grüße

    Enno
    Symcon 5 beta auf Symbox, 110+ HomeMatic Komponenten (Alle Funk - Rolladen, Licht, Schalter, Taster, KeyMatic, Fenster, Regensensor etc.), Davis Vantage Pro (via Meteobridge Nano), Sonos 1 // 4000+ Variablen // 2 WebFronts // iOS // Android clients / Google Home / Unifi / Fritzbox PBX

  5. #15
    Registriert seit
    May 2012
    Ort
    Braunfels
    Beiträge
    797

    So ... Version 2.0 vom Modul ist fertig. Hat leider etwas länger gedauert, aber der Modul ist komplett neu in der Art und weis wie es arbeitet. Für Nutzer von 1.x, bitte komplett neu aufsetzen und im Zweifel ein Archiv mit Daten in die neuen Variablen importieren.
    Symcon 5 beta auf Symbox, 110+ HomeMatic Komponenten (Alle Funk - Rolladen, Licht, Schalter, Taster, KeyMatic, Fenster, Regensensor etc.), Davis Vantage Pro (via Meteobridge Nano), Sonos 1 // 4000+ Variablen // 2 WebFronts // iOS // Android clients / Google Home / Unifi / Fritzbox PBX

  6. #16
    Registriert seit
    Oct 2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    59

    Hallo BommelPommel,

    erstmal vielen Dank für das SuperModul. Habe es jetzt auf die 2.0 aktualisiert.
    Bei den einzelnen Phasen wird kWh angezeigt, müßte aber Watt sein. Habe es im Code bei mir korrigiert und funktioniert auch.

    Gruß
    Klaus
    __________________________________________________ _______________________
    IPS-Docker, QNAP, eBUS, ISP868, KNX, Homematic, FritzBox, Hydrawise, Unifi, HD-SDI

  7. #17
    Registriert seit
    Apr 2013
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    2,035

    VIelen Dank für das Modul....


    ich habe seit heute abend den Discovergy(Commetering) Zähler bekommen.... Nun muss ich nur noch auf die Zugangsdaten oder was auch immer warten... Und dann gehts los mit deinem Modul...


    Wenn ich es richtig verstehe, könnte ich dein Modul auch als "Simulation" mit Awattar nutzen? D.h. ich habe noch kein Awattar.
    Ich würde einfach einen aktuellen Preis eingeben für meine PLZ und den passenden Tarif... und dann mal nach X Monaten mit meinem fixen / alten Tarif vergleichen?... So könnte ich sehen, ob ich mit Awattar besser gefahren wäre.... Gerade der Herbst/Winter interessiert mich aufgrund unserer Wärmepumpe... Den Sommer decke ich mit meiner PV locker ab :-)
    • Z-WAVE (Haus), 1-Wire: (Wind), Heishamon (Heizung) uvm.
    • IPS 5.5 mit Razberry PI 3 + Zwave.ME
    • Discovergy Stromzähler + Fronius 8.2-3 + Fronius Smartmeter
    • Tibber -> Smarter Stromanbieter --> https://invite.tibber.com/8f03b626

  8. #18
    Registriert seit
    Sep 2010
    Ort
    Mauer
    Beiträge
    30

    Da der Corrently Grünsromzähler auch auf Discovergy basiert und die Ergebnisse dort um einiges besser bei Prosumern aussehen als bei den anderen Stromkostenquellen, würde mich eine direkte Unterstützung interessieren.

    Strompreis € je kWh 7 Tage
    Minimum -0,4564
    Durchschnitt 0,168
    Maximum 0,3296
    (Quelle: Casa Corrently)
    Strom: Nachhaltigkeit durch Eigentum von der Erzeugung bis zum Verbrauch
    https://blog.stromhaltig.de/

  9. #19
    Registriert seit
    May 2012
    Ort
    Braunfels
    Beiträge
    797

    Zitat Zitat von mastermind1 Beitrag anzeigen
    VIelen Dank für das Modul....


    ich habe seit heute abend den Discovergy(Commetering) Zähler bekommen.... Nun muss ich nur noch auf die Zugangsdaten oder was auch immer warten... Und dann gehts los mit deinem Modul...


    Wenn ich es richtig verstehe, könnte ich dein Modul auch als "Simulation" mit Awattar nutzen? D.h. ich habe noch kein Awattar.
    Ich würde einfach einen aktuellen Preis eingeben für meine PLZ und den passenden Tarif... und dann mal nach X Monaten mit meinem fixen / alten Tarif vergleichen?... So könnte ich sehen, ob ich mit Awattar besser gefahren wäre.... Gerade der Herbst/Winter interessiert mich aufgrund unserer Wärmepumpe... Den Sommer decke ich mit meiner PV locker ab :-)
    Also was ich mache, ist den aktuellen Strompreis von Awattar zu laden und darauf basierend die aktuellen Kosten zu kalkulieren. Ein Ausblick ist auch möglich, allerdings bin ich da noch nicht 100% sicher wie sinnvoll der ist. Der Preis von Awatter hängt nicht von der PLZ ab (also in deren API) - somit einfach aktivieren und die Daten aufzeichnen - Du musst dort kein Kunde sein.

    Ich bin aktuell bei denen und bin noch nicht sicher wie sinnvoll das ist - aktuell habe ich aber auch nicht so viel Zeit mich zu kümmern
    Symcon 5 beta auf Symbox, 110+ HomeMatic Komponenten (Alle Funk - Rolladen, Licht, Schalter, Taster, KeyMatic, Fenster, Regensensor etc.), Davis Vantage Pro (via Meteobridge Nano), Sonos 1 // 4000+ Variablen // 2 WebFronts // iOS // Android clients / Google Home / Unifi / Fritzbox PBX

  10. #20
    Registriert seit
    May 2012
    Ort
    Braunfels
    Beiträge
    797

    Zitat Zitat von zoernert Beitrag anzeigen
    Da der Corrently Grünsromzähler auch auf Discovergy basiert und die Ergebnisse dort um einiges besser bei Prosumern aussehen als bei den anderen Stromkostenquellen, würde mich eine direkte Unterstützung interessieren.

    Strompreis € je kWh 7 Tage
    Minimum -0,4564
    Durchschnitt 0,168
    Maximum 0,3296
    (Quelle: Casa Corrently)
    Wie kann man die denn unterstützen? Das Modul fragt Discovergy ab - was für ein Anbieter dahinter hängt ist egal. Wenn es um APIs geht, müsste Stromdao eine anbieten - dann kann ich mal schauen, wobei das obige sehr nach awattar aussieht?
    Symcon 5 beta auf Symbox, 110+ HomeMatic Komponenten (Alle Funk - Rolladen, Licht, Schalter, Taster, KeyMatic, Fenster, Regensensor etc.), Davis Vantage Pro (via Meteobridge Nano), Sonos 1 // 4000+ Variablen // 2 WebFronts // iOS // Android clients / Google Home / Unifi / Fritzbox PBX

Ähnliche Themen

  1. [Modul] Discovergy Smartmeter
    Von CodeKing im Forum PHP-Module
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 14.06.20, 18:41
  2. Ich finde es nicht .. die Modul-Store-Regeln die ein Modul erfüllen muss ...
    Von Tierfreund im Forum Entwicklung mit PHP-SDK/Delphi-SDK
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.09.19, 12:10
  3. Modul aus Entwicklerbereich löschen [Module Store]
    Von pitti im Forum Entwicklung mit PHP-SDK/Delphi-SDK
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.08.19, 09:20
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.08.19, 15:32