+ Antworten
Seite 2 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 52

Thema: digitalSTROM

  1. #11
    Registriert seit
    Mar 2006
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    190

    Standard Veröffentlichung auf der Light+Building 2010

    Ich hatte nochmal bei **** nachgefragt. Nun ist die Markteinführung für 2010 geplant. Sie möchten die Veröffentlichung auf der Light+Building 2010 machen.

    Allerdings werden die Produkte nur über zuvor zertifizierte Elektroinstallateure zu kriegen sein. Für die Zertifizierung muss man aktives Mitglied von digitalstrom.org sein. Die Kosten hierfür beginnen bei 1.000 Euro pro Jahr (bis 10 Mio. Umsatz).

    Für technische Detailfragen habe ich auch einen Ansprechpartner von **** bekommen.

    @Steiner,
    Werdet ihr in Richtung digitalStrom etwas machen?
    Werdet ihr auch wieder auf der Light+Building sein?

    Gruß,
    Jörn

  2. #12
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    Sarkwitz
    Beiträge
    3,674

    Hallo Jörn,

    ob wir als Aussteller vertreten sein werden steht noch nicht fest - als Besucher auf jeden Fall.
    Wir stehen in Kontakt mit "digitalSTROM".
    Wenn die Geräte im Handel verfügbar sind, wird es selbstverständlich auch ein IP-Symcon Modul geben.

    MST

  3. #13
    Registriert seit
    Jan 2009
    Beiträge
    34

    Standard digitalSTROM Hardware jetzt verfügbar

    Es ist soweit - aus Strom wird digitalSTROM mit den Komponenten von ****

    31. März 2011

    Nach erfolgreicher Testphase kommen am 28. April die ersten digitalSTROM-Komponenten auf den Markt. Elektroinstallateure können nach einer eintägigen Schulung die ersten digitalSTROM-Komponenten bei Alexander Bürkle und Jäger Direkt in Deutschland sowie bei Otto Fischer in der Schweiz beziehen.
    ----------------------

    So die Mitteilung von ****.com (dem Hersteller von dS).
    (http://****.com/de/news/news_news.php)

    Wie sieht es aus, ist schon jemand daran, ein dS-Module für IPS zu bauen?

    Bin zuwenig tief in IPS drin, um das selber machen zu können. Aber ich könnte Code-Fragmente liefern für die Kommunikation zwischen den beiden Servern. Das läuft jetzt bei mir schon mal im Testbetrieb.

    Gruss,
    Dieter

  4. #14
    Registriert seit
    Oct 2010
    Ort
    HH
    Beiträge
    4,613

    also mal ehrlich: seit mindestens 2007 wird das schon angekündigt. Bis jetzt ist das nichts als 'ne Vertriebsblase. Solange keiner (Endkunden!) physisch Komponenten in der Hand hält..... hast Du Dir auch diesen Thread mal durchgelesen?
    mit gebücktem Gruss
    Raketenschnecke
    IPS-Projekte und -Tools auf
    www.raketenschnecke.net

  5. #15

    unter diesem link sind die Dokumente des Distributors zu diesem Thema einsehbar, u.a. auch eine Preisliste.

    Ich poste den hier mal, da ich


    a) in keiner Weise mit einem der Unternehmen verbunden bin
    b) sowieso nicht an Endkunden verkauft wird
    IPS Ninja \\ Webfront auf 15" ELO Touch \\ z-wave \\ IPS-868 \\ FS20 \\ 1-wire \\ Oregon WMRS200 \\ Mediaportal \\ 4x Squeezebox \\ SONOS \\ Denon AVR1912 \\ Kostal Piko 5.5 \\ 7x Vivotek \\ 1x INStar \\ Gardena R40Li mit Robonect HX30
    Mehr auf www.diewuppers.de

  6. #16
    Registriert seit
    Sep 2008
    Ort
    Südtirol
    Beiträge
    95

    Haha, sogar das Handbuch kostet was...
    Sollte meiner Meinung nach den Produkten kostenlos beiliegen!

  7. #17
    Registriert seit
    Dec 2006
    Ort
    Oberkrämer bei Berlin
    Beiträge
    1,459

    Wo kostet Was was?
    MfG: Heiner_________________IPS5.2, NUC-i5 Lüfterlos, SSD, Win10Home, 24/7; IPS-Mobile Android V5.1.0; FHZ1300PC: FS20, HMS100, KS300, PS50, FHT; WDE1; Harmony1100 + Wandlung einzelner FHT80TF in FS20 Adressen mit FS20Manager; 3x ChromoflexII + 14x IIIRC; DMX4ALL, ArtNet (Dimmer6); IPS-868: EKM, RGBW, WDT, JKM/Termojet; 1Wire über blauem DS9490R; HomeMatic: CCU3, LAN_Adapter, Hm + HmIP, Winmatic; XBee Pro: Roomba;

  8. #18
    Registriert seit
    Sep 2008
    Ort
    Südtirol
    Beiträge
    95

    @Heidewinkler

    Beim Link von wupperi kann man die VK-Preisliste als PDF herunterladen. Dort kostet das Handbuch knapp 40 EURO. Also wenn das die gebundene Ausgabe des ebenfalls auf der Seite GRATIS herunterzuladende "Anwenderhandbuch" ist, dann ist das für die 32 Seitchen glatter Wucher (wie der Rest auch - meiner Meinung nach)!

    Wenn es das Handbuch für Installateure/Programmierer ist, sollte es ebenfalls schon im Lieferumfang dabei sein, oder zumindest diesen Berufsgruppen kostenlos zur Verfügung gestellt werden!

    Aber egal, sollte jetzt hier keine Rolle spielen, ist ein wenig OT

  9. #19
    Registriert seit
    Aug 2009
    Ort
    Wirges
    Beiträge
    395

    Die kleinen Klemmen sollen schalten können, und den Stromverbrauch messen?

    eigentlich ist das doch Super für so DAU´s wie mich!

    und die Daten werden über das Stromnetzübertragen?

    Natürlich finde ich die 80 € für so ne kleine Klemme echt heftig da diese bestimmt in der Herstellung nur paar euro / cent kosten wird.

    Aber die Sache scheint dafür doch gut durchdacht zu sein! Und wenn ich mich nicht Täuche habe ich die klemme mal online in einer Werbung von RWE gesehen, damit wären ja schon 2 große Stromanbieter die das promoten RWE + Yello (kleine Verschwörungsfrage? Was haben die davon?)

    Da werden bestimmt ne menge Daten an den Stromanbieter weitergeleitet sobald man einen Inteligenten Zähler hat. Danach ist den Anbietern von den Arbeitszeiten der einzelnen Personen bis hin zu Essenzeiten bzw. Essensgewohnheiten (wird noch gekocht?) alles bekannt. Da müsste es doch noch was geben um den Datenfluss vor dem strozähler zu schützen

  10. #20
    Registriert seit
    Aug 2008
    Ort
    Oberkirch
    Beiträge
    703

    Zum besseren Verständnis: Die kleinen Klemmen messen nicht. Die schalten und dimmen momentan mit 150 W. Messen tut der dSM in der Verteilung pro Stromkreis. Ist aber sehr genau das Teil...

    Kurz noch zum Systemaufbau: Kleinste digitalSTROM Anlage besteht aus Filter, dSM und einer Klemme. Visualisierbar wird das ganze dann über den dSS - der hat die Schnittstelle zum Ethernet. Der ist aber optional.
    Geändert von epogo (03.05.11 um 17:55 Uhr)
    Gruß Stephan
    KNX, SONOS, Philips Hue