+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Registriert seit
    Nov 2006
    Beiträge
    93

    Standard 1-Wire Kabel und Steckerbelegung

    Mann, Mann, Mann!

    Mir kommen schön langsam Zweifel ob ich noch alle meine Tassen im Schrank habe!!!!!

    Ich habs zwar geschafft das Verteilmodul zum laufen zu bringen, jetzt kann ich aber keinen einzigen Sensor mehr auslesen.
    Weder I-Viewer noch IPS spucken was aus.

    Hab mir ein Kabel nach 1-Wire Standard(T568A) gekrimpt und einen 1820 Sensor rangehängt und der will partou nix anzeigen.

    So, folgender Sachverhalt, Cat 5 Kabel:
    Pin 2 = +5V = grüne Ader
    Pin 3 = GND = orange/weiße Ader
    Pin 4 = Data = blaue Ader
    Temperatur = 85° konstant

    Pin 2 = +5V = grüne Ader entfernt = Parsite Mode?????
    Temperatur = 22,5° = OK

    Pin 1 = +5V GND = grün/weiße Ader
    Pin 2 = +5V = grüne Ader
    Pin 4 = Data = blaue Ader
    Kein Sensor, keine Temperatur.

    Pin 7 = +12V = braun/weiße Ader
    Pin 8 = +12V GND = braune Ader, hab ich nachgemessen.
    PS: ich hab vorher 15 Sensoren direkt am USB-Adapter laufen gehabt mit der ersten Konstellation und das ging einwandfrei. Allerdings alle mit RJ11 Stecker.

    Danke für die Hilfe
    Marco

  2. #2
    Registriert seit
    Aug 2005
    Ort
    Wiesbaden/Germany
    Beiträge
    338

    Zitat Zitat von macgyver Beitrag anzeigen
    Mann, Mann, Mann!

    Mir kommen schön langsam Zweifel ob ich noch alle meine Tassen im Schrank habe!!!!!

    Ich habs zwar geschafft das Verteilmodul zum laufen zu bringen, jetzt kann ich aber keinen einzigen Sensor mehr auslesen.
    Weder I-Viewer noch IPS spucken was aus.

    Hab mir ein Kabel nach 1-Wire Standard(T568A) gekrimpt und einen 1820 Sensor rangehängt und der will partou nix anzeigen.

    So, folgender Sachverhalt, Cat 5 Kabel:
    Pin 2 = +5V = grüne Ader
    Pin 3 = GND = orange/weiße Ader
    Pin 4 = Data = blaue Ader
    Temperatur = 85° konstant

    Pin 2 = +5V = grüne Ader entfernt = Parsite Mode?????
    Temperatur = 22,5° = OK

    Pin 1 = +5V GND = grün/weiße Ader
    Pin 2 = +5V = grüne Ader
    Pin 4 = Data = blaue Ader
    Kein Sensor, keine Temperatur.

    Pin 7 = +12V = braun/weiße Ader
    Pin 8 = +12V GND = braune Ader, hab ich nachgemessen.
    PS: ich hab vorher 15 Sensoren direkt am USB-Adapter laufen gehabt mit der ersten Konstellation und das ging einwandfrei. Allerdings alle mit RJ11 Stecker.

    Danke für die Hilfe
    Marco
    Oh - je schwieriger Fall na schaun wir mal:

    auf Verteilmodul bezogen

    verbunden sind Pin1, Pin 5 und Pin 8 und repräsentieren GND

    Pin 2 +5Vdc
    Pin 4 1-Wire Data
    Pin 7 +12Vdc

    • dein Fall 1 hier scheint der Ground zu fehlen
    • dein Fall 2 ist wohl ähnlich dem parasitären Mode, der aber von IPS nicht unterstützt wird
    • dein Fall 3 sollte eigentlich funktionieren - ist der voll beschaltete 1-Wire Bus


    Vermutung: Dein Kabel vom USB-Adapter zum Verteilermodule ist falsch verdrahtet, denn dort ist bei den RJ11 - Stecker die Belegung wie folgt

    Pin 3 1-Wire Data
    Pin 4 1-Wire GND

    und dies sind eigentlich die einzigen Signale, die dem Verteilermodule zugeführt werden müssen.

    Viel Erfolg und halte durch

    Gruss babba
    router: fritzbox.7390, VDSL-25MB, am Netzwerk: Server, NAS, KODI, LOEWE Connect, 4 Work Stations, squeezebox 1x
    ips: V4.0 auf Eigenbau Server (windows 2012R2-Server) - CCU2 - 3 x COM-Port Heizungssteuerung & Wetterstation (Reinhardt MWS 5MPV)

  3. #3
    Registriert seit
    May 2005
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    3,964

    Hallo,

    vielleicht hilft auch noch das nachfolgende Bild etwas besser:
    Gruss Uwe

  4. #4
    Registriert seit
    Nov 2006
    Beiträge
    93

    Tja!

    Da bin ich wieder.
    Nach einer Woche gebastel und gefluche vermute ich das der USB-Adapter Schaden genommen hat.

    Im 1-Wire Viewer sehe ich diesen zwar aber sonst nix.
    Auch wenn ich nur einen Sensor dranklemme.
    Aufschrauben kann ich den nicht, hab kein Uhrmacherwerkzeug zur Hand.

    Der Bus wo alle Sensoren dran hängen wurde nicht verändert und auch der funkt nicht mehr.

    Eigenartigerweise lief der Bus stundenweise wieder, aber nach ca. 1,5 h war wieder Ruhe und auch abstecken und anstecken des USB-Adapters brachte keine Besserung. 1 Wire Treiber wurden deinstalliert und dann wieder installiert.
    Da werde ich wohl mal wieder im 1-Wire Shop einkaufen gehen müssen.

    Grüßt mir die Tage
    Marco

  5. #5
    Registriert seit
    Jun 2007
    Ort
    Rhein-Main
    Beiträge
    189

    Zitat Zitat von macgyver Beitrag anzeigen
    Tja!

    Da bin ich wieder.
    Nach einer Woche gebastel und gefluche vermute ich das der USB-Adapter Schaden genommen hat.

    Im 1-Wire Viewer sehe ich diesen zwar aber sonst nix.
    Auch wenn ich nur einen Sensor dranklemme.
    Aufschrauben kann ich den nicht, hab kein Uhrmacherwerkzeug zur Hand.

    Der Bus wo alle Sensoren dran hängen wurde nicht verändert und auch der funkt nicht mehr.

    Eigenartigerweise lief der Bus stundenweise wieder, aber nach ca. 1,5 h war wieder Ruhe und auch abstecken und anstecken des USB-Adapters brachte keine Besserung. 1 Wire Treiber wurden deinstalliert und dann wieder installiert.
    Da werde ich wohl mal wieder im 1-Wire Shop einkaufen gehen müssen.

    Grüßt mir die Tage
    Marco
    Hallo Macgyver,
    USB-Adapter defekt?!?!?!? Also ich hab bestimmt schon ettliche Schandtaten im 1-Wire Bus bei mir betrieben, aber mein USB-Adapter läuft nach wie vor gut.
    Hast du mal versucht ohne 1-Wire Verteiler einfach nur einen Teilnehmer zu aktivieren???
    Könnte dir Leihweise mein Testspielzeug zuschicken und für 1-2 Wochen überlassen!

    Gruss

    Bastelwasti

  6. #6
    Registriert seit
    May 2005
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    3,964

    Hallo,

    welchen Treiber hast Du fuer 1-Wire eingebunden?
    Gruss Uwe

  7. #7
    Registriert seit
    Nov 2006
    Beiträge
    93

    Treiberversion: 5.0.8.2
    Treiberanbieter: Dallas Semiconductor MAXIM

    Installationspaket: 1-Wire Driver Version 4.00

    Wie bereits erwähnt mach der Baustein erst Probleme seit dem ich den Verteiler probiert habe.

    Hab derzeit den 1-Wire Verteiler nicht in Betrieb und es geht auch mit der alten Verkabelung nicht mehr.

    Auch 1 Sensor direkt am 1-Wire Adapter geht nicht mehr ??????

    @bastelwasti
    Was wäre denn das für ein Testspielzeug?
    Vielleicht komm ich noch auf dein Angebot zurück.
    Danke jedenfalls für dein Hilfsangebot.

    Grüße Marco

  8. #8
    Registriert seit
    May 2005
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    3,964

    Hallo Marco,

    Zitat Zitat von macgyver Beitrag anzeigen
    Treiberversion: 5.0.8.2
    Treiberanbieter: Dallas Semiconductor MAXIM

    Installationspaket: 1-Wire Driver Version 4.00
    ok, das ist erstmal alles korrekt.

    Wie bereits erwähnt mach der Baustein erst Probleme seit dem ich den Verteiler probiert habe.

    Hab derzeit den 1-Wire Verteiler nicht in Betrieb und es geht auch mit der alten Verkabelung nicht mehr.

    Auch 1 Sensor direkt am 1-Wire Adapter geht nicht mehr ??????
    hhm, das klingt wirklich nach defekten USB Adapter. Der kann eigentlich nur sich verabschieden, wenn man die Spannung mal falsch aufgelegt hat. Das haette dann unter Umstaenden auch Auswirkungen auf weitere Hardware im BUS... hast DU mal versucht, einen anderen USB Port zu benutzen? Vielleicht liegts auch daran, dass sich ein USB Port verabschiedet hat, hatte ich auch schon. In dem Fall muss der Treiber auch neu aktiviert werden, damit er wieder mit dem richtigen USB Port arbeitet.
    Gruss Uwe

  9. #9
    Registriert seit
    Nov 2006
    Beiträge
    93

    jep, alles schon probiert.

    insgesamt 5 verschiedene USB-Ports,2 direkt auf dem Rechner und 3 auf einem externen USB-HUB. Treiber deinstalliert wieder installiert. Computer heruntergefahren und neu gestartet.

    Hat alles nix genutzt.

    Danke trotzdem.
    Hab auch schon einen neuen USB-Adapter bestellt und auch gleich noch das entsprechende Kabel zum verbinden des Adapters mit dem Verteiler.

    Wie lange wirds wohl dauern bis das Kabel da ist?

    Danke
    Marco

  10. #10
    Registriert seit
    Jan 2008
    Ort
    In der Nähe von Bremen
    Beiträge
    7

    Question Problem: externe Spannungsversorgung für DS18B20

    Zitat Zitat von macgyver Beitrag anzeigen

    Hab mir ein Kabel nach 1-Wire Standard(T568A) gekrimpt und einen 1820 Sensor rangehängt und der will partou nix anzeigen.

    So, folgender Sachverhalt, Cat 5 Kabel:
    Pin 2 = +5V = grüne Ader
    Pin 3 = GND = orange/weiße Ader
    Pin 4 = Data = blaue Ader
    Temperatur = 85° konstant

    Pin 2 = +5V = grüne Ader entfernt = Parsite Mode?????
    Temperatur = 22,5° = OK

    Pin 1 = +5V GND = grün/weiße Ader
    Pin 2 = +5V = grüne Ader
    Pin 4 = Data = blaue Ader
    Kein Sensor, keine Temperatur.

    Pin 7 = +12V = braun/weiße Ader
    Pin 8 = +12V GND = braune Ader, hab ich nachgemessen.
    PS: ich hab vorher 15 Sensoren direkt am USB-Adapter laufen gehabt mit der ersten Konstellation und das ging einwandfrei. Allerdings alle mit RJ11 Stecker.
    Hallo,

    ich habe ein ähnliches Problem:

    Ursprünglich hatte ich mehrere DS18B20 direkt (parallel über T-Stücke) am USB-Adapter betrieben und alles funktioniert. Ich wollte den USB-Port aber nicht unnötig belasten und die Sensoren mit externen +5V und GND (stabilisiertes Steckernetzteil) versorgen. Aber dann findet der Adapter plötzlich keine Sensoren mehr.
    Ich habe auch schon versucht, die Leitung "1-wire Return" auf GND zu legen - ohne Erfolg. Wozu ist dieser Pin eigentlich da???

    Wenn ich die Sensoren wieder über USB mit +5V und GND versorge, dann funktioniert's wieder einwandfrei.

    Danke für Eure Hilfe...

    Frank

Ähnliche Themen

  1. Feuchtesensor in 1 Wire Technik
    Von DH0KAI im Forum 1-Wire, M-BUS
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 13.12.08, 19:21
  2. Anfaengerfrage 1 wire
    Von StephanBonn im Forum 1-Wire, M-BUS
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 03.10.07, 19:17
  3. CAT 5 Kabel
    Von R0bert im Forum 1-Wire, M-BUS
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.04.07, 10:12
  4. Ein Kabel IRTrans LAN Modul
    Von TK6 im Forum Bastel-Ecke
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.08.06, 09:33
  5. Welches Kabel
    Von elektrofreak im Forum 1-Wire, M-BUS
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 06.03.06, 18:24