+ Antworten
Seite 1 von 40 1 2 3 11 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 400
  1. #1
    Registriert seit
    Nov 2008
    Ort
    Hagen
    Beiträge
    81

    Standard mein Projekt: SQLite DUG Tool

    Es ist soweit. Seit dem 27.09. ist die neuste DUG Tool Version 1.6 fertig
    Hierzu einige Anmerkungen:
    Die Version 1.6 entspricht im Umfang der Version 1.5 mit dem Unterschied, dass ich ein paar Bugfixes vorgenommen habe und Version 1.6 jetzt auch mit IPS 2.1 funktioniert.
    Wer weiterhin mit IPS 2.0 arbeitet braucht an sich kein Update auf das DUG Tool 1.6 vornehmen.

    Wer wissen möchte, wie es um DUG Tool Version 2.0 steht, kann mich gerne Anschreiben, um Zugang zum Repository zu bekommen und mal rein zu schauen.


    Wie gehts jetzt weiter?
    Ich hab vor das Webseitendesign zum Anlegen und Bearbeiten der Graphen zu überarbeiten und schöner zu machen. Damit einher geht auch, dass man in der nächsten Version Filter für seine Graphen benutzen kann (Splines gehören auch dazu). Ich hoffe es so hinzubekommen, dass man sich dann zb. einen Temperaturverlauf ansehen kann und gleichzeitig von den gleichen Daten eine Linie mit dem Mittelwert angezeigt bekommt. -> dafür ist es aber notwendig Variablen mehrfach auswählen zu können, weswegen ich die Webseite überarbeiten will.
    Wenn das geschafft ist, wende ich mich der Einbindung anderer Datenbanken zu. Ich hab Bruns wegen einer zusammenarbeit schon angeschrieben, aber noch nichts gehört. Wenn sonst jemand am DUG Tool mitarbeiten will, kann er oder sie sich gerne bei mir melden.

    So, nun viel Spaß mit der neuen Version.!
    Gruß Tobias


    Hallo liebe Community,

    hiermit möchte ich euch mein Projekt, das SQLite DUG (Datenbank und Graphen) Tool vorstellen.

    Was bietet mir das DUG Tool?
    Wer mySQLData kennt, kann sich in etwa vorstellen, was das DUG Tool kann. Für alle, die sich darunter nichts vorstellen können hier ein kurze Beschreibung.
    Das SQLite DUG Tool bietet die Möglichkeiten
    - IPS Variablen zu überwachen und in einer SQLite Datenbank zu speichern
    - Variablen zu editiern-> Namen ändern, eine Einheit zuweisen
    - die Anzahl der zu speichernden Datensätze zu limitieren (Nach Anzahl und/oder Zeit) -> ähnlich dem RRD von WIIPS
    - die Datensätze in Graphen / Diagrammen darzustellen -> mittels der JpGraph Bibliothek
    - Graphen beliebiger Zeitintervalle darzustellen von 1s bis mehrere Jahre
    - Graphen beliebiger Größen darzustellen
    - Graphen manuell oder automatisch in frei wählbaren Intervallen zu erstellen
    - (beliebig) viele Variablen in einem Diagramm mit verschiedenen Farben darzustellen-> beliebig heißt, ich habs mal mit 6 Variablen getestet. Mehr sollten aber auch gehen. Das Erstellen dauert dann halt nur etwas länger.


    Welche geplanten Features sind noch nicht fertig?
    - Bargraphen anzeigen -> Verbrauchsgraphen
    - beliebige Filter verwenden


    Welche bekannten Bugs gibt es?
    - Leider gibt es einen "Bug" von dem ich noch nicht weiß, wie ich ihn beheben kann: Wenn man in der Graphenverwaltung einen Graphen sofort erstellen lässt, so kommt es vor, dass nicht das neu erstelle Graphendiagramm angezeigt wird, sondern ein altes im Browsercache liegendes Diagramm.
    ==> Ich weiß nicht, ob das an meinen HTML Unfähigkeiten oder an meinem Browser liegt. Vielleicht hat ja jemand eine Lösung für dieses Problem.
    - Die Erstellung der Graphen kann auf älteren Rechner bei vielen Datensätzen durchaus länger dauern.
    - Die Erstellung der Verwaltungsübersicht dauert je nach Variablenanzahl in IPS sehr lange.


    Wie installiere ich das DUG Tool?
    Das SQLite DUG Tool wurde für die IPS Version V2 geschrieben und benutzt die IPS IDs zur Identifizierung von Variablen und Scripten. Es ist unter der IPS Version 1 definitiv NICHT lauffähig!!!
    Zur Installation:
    Ladet die ZIP Datei im Anhang zu diesem Beitrag herunter. Darin enthalten sind alle nötigen Programmdateien für das DUG Tool. Entpackt das ZIP File unter Beibehaltung der Ordnerstruktur in euren Webordner. Bei mir sieht das etwa so aus:
    c:\IPSV2\webfront\.
    Dort hinein kommt das DUG Tool. Also etwa so:
    c:\IPSV2\webfront\DUGTool\
    Nun öffnet Ihr einen Browser eurer Wahl und ruft die Datei install.php im DUG Tool Ordner auf. Bei mir sieht das so aus:
    http://localhost:82/DUGTool/install.php
    Das Installationsscript zeigt euch an, ob ihr alle Vorraussetzungen zur Installation erfüllt. Wenn nicht, sagt euch das Script, was ihr machen müsst. Sind alle Vorbedingungen erfüllt, drückt einfach auf installieren. Kurz warten, und fertig.
    Es kommt eine Seite mit einer Liste alle ausgeführten Installationsschritte und einem Link zur Startseite des DUG Tools.

    Das wars dann auch schon. Wollt ihr später noch einmal auf die Verwaltung zugreifen, so müsst ihr die Datei index.php aufrufen. Wieder in etwa so:
    http//localhost:82/DUGTool/index.php

    Für alle die etwas mehr Erfahrung in PHP haben, sei hier gesagt, dass das DUG Tool folgende Extensions benötigt:
    (für alle Unerfahrenen erklärt einem dies das Installationsscript)
    php_pdo.dll, php_sqlite.dll und php_gd2.dll


    Was gibt es sonst noch zu beachten?
    Ihr solltet wissen, dass dies mein erstes größeres PHP Projekt ist. Der Code, den ich geshrieben habe, ist nicht unbedingt schön und mit Sicherheit nicht 100%ig effizient, aber er sollte funktionieren. Wenn es Probleme mit dem Tool gibt, könnt ihr mich hier über das Forum informieren.
    Und bitte nehmt zur Kenntnis, dass ich keine Haftung für mögliche Schäden an eurer Hard- oder Software, sowie für möglichen Datenverlust übernehme. Nur, weil dieses Tool bei mir funktioniert heißt das noch lange nicht, dass es bei allen Anderen auch so ist. Dafür sind die Systemkonfigurationen einfach zu unterschiedlich. Ich bemühe mich allerdings das SQLite DUG Tool möglichst vielen Benutztern zugänglich zu machen.

    So, nun viel Spaß damit,
    gruß Tobias


    Ergänzung:
    Es gibt eine ganze Menge Programme mit denen man sich SQLite DAtenbanken ansehen und bearbeiten kann. ICh persönlich benutze den SQLite Administrator unter: SQLite Administrator - International Milestone Beta
    Damit könnt ihr sehen, was sich in eurer Datenbank befindet und auch ein paar SQL Abfragen ausprobieren.

    Updateanleitung
    ===============================
    1. Sicherheitskopie der eigenen Datenbank anlegen!
    2. Überprüfen, ob man wirklich die aktuelle Datenbank gesichert hat!
    3. Sicherheitskopie der Graphen- und VerwaltungsKonfigurations Dateien anlegen, falls eigene Änderungen am Design vorgenommen worden sind. -> diese Änderungen müssten dann manuell in die neuen Dateien eingearbeitet werden.
    4. Die neue DUG Tool Version ins DUG Tool Verzeichnis kopieren. -> Das sieht bei mir etwa so aus: c:\IPSV2\webfront\DUGTool\
    5. Die Datei update.php aufrufen -> Bei mir geht das so: http://localhost:82/DUGTool/update.php
    6. Einen Augenblick warten und fertig.
    7. Das DUG Tool ist auf dem neuesten Stand.


    *** SQLite DUG Tool Change Log ***
    ==================================
    *** V1.61 ** 02.10.2009
    - Bug: 60sek Graphenupdate Script wirde jetzt wieder richtig dem Grapehnupdate Script zugewiesen
    - Bug: Anzeige des "Darstellungs-" und "Neuerstellungsintervalls" in der Verwaltung funktioniert wieder ohne Fehlermeldung

    *** V1.6 ** 27.09.2009
    - Bug: mehrere kleine Bugfixes, um mit IPS 2.0 und höher zu funktionieren

    *** V1.52 ** 21.05.2009
    - Bug: Aktuelle Werte in der Legende werden nun gerundet
    - Bug: Mittelwert wird nun im Graphen richtig berechnet -> in der Legende noch nicht
    - Bug: Balkengraphen werden nun aus IPS heraus richtig erstellt -> war ein Problem mit den Pfaden zu den Filterfunktionen

    *** V1.51 ** 17.05.2009
    - Bug: Tippfehler in beiden Konfigurationsdateien korrigiert

    *** V1.5 ** 17.05.2009
    - Bug: In IPS umbenannte Graphen behalten nun Ihre neue Bezeichnung, auch, wenn sie neu erstellt werden
    - hinzugefügt: neu angelegte Events werden gelöscht, wenn es Probleme mit der Zuweisung zum Script "DBupdate.php" in IPS gibt.
    - hinzugefügt: 48 Stunden Schritte für die X Achsen Beschriftung -> schöner bei 1 Monatsgraphen
    - hinzugefügt: Balkendiagramme mit den Modi -> Maximum, Minimum, Mittelwert, Summe
    - hinzugefügt: Vorschau der Variablenfarben beim Anlegen und Bearbeiten hinzugefügt
    - hinzugefügt: Darstellungsreihenfolge der Variablen im Graphen ist nun veränderbar -> Graph bearbeiten (erweitert)
    - hinzugefügt: weiter Farben für die Graphen
    - geändert: physikalische Einheiten werden im Graphen nun nicht mehr in eckigen Klammern dargestellt
    - geändert: ein Klick auf "Graphen erstellen" lässte alle Graphen neu erstellen, wenn vorher nicht ein bestimmter Graphen ausgewählt worden ist
    - geändert: Konfigurationsdateien benutzen nun echte Konstanten anstatt globale Variablen
    Geändert von TS17 (02.10.09 um 16:52 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    Jan 2007
    Ort
    Nidda(Hessen)
    Beiträge
    7,330

    Hallo Tobias,

    danke für deine Mühe die Du dir gemacht hast.
    Werde es gleich mal testen.
    Gruß Rainer


    Unmögliches wird sofort erledigt, Wunder dauern etwas länger.


  3. #3
    Registriert seit
    Aug 2005
    Ort
    Fürstenfeldbruck-Aich (Bayern)
    Beiträge
    4,048

    Hallo Tobias,

    ein recht herzliches Willkommen im Forum und vielen Dank das Du uns sogleich mit einem so wundervollen Skript verwöhnst. Genau das ist die Mischung die sich viele hier gewünscht haben, die Flexibilät von MySQL und die statischen Graphen von WIIPS.

    Habe auch sofort begonnen das Skript zu testen.

    Installation klappt reibungslos, auch der erste Start hat auf Anhieb funktioniert. Ich habe mich gleich daran gemacht eine Variable einzufügen was auch funktionierte.

    Jetzt wollte ich erst einmal abwarten ob er die Daten auch aufzeichnet. Und hier ist der Haken. Anscheinend wird die DB nicht richtig installiert, oder besser gesagt ein oder alle Tabellen.

    Die DB ist in Dateiform vorhanden nur das Skript meldet einen Fehler das die Tabelle VARIABLE nicht vorhanden ist. Der Fehler tritt in dem Skript DBUpdate in Zeile 44 auf.
    Gruß
    Werner

    Komponenten:: Homematic(CCU) 250DP, EATON-MOELLER, 1-Wire, WMRS200, 15" Touchdisplay
    Software::
    IPS V4.x, iMobile, WebFront, Logitech Media Server 7.8.x, SONOS
    Hardware:: IPS-Server: ESXi 6.x, Windows 10 Ent, 4 Kerne, 8GB RAM

  4. #4
    Registriert seit
    Jan 2007
    Ort
    Nidda(Hessen)
    Beiträge
    7,330

    Hallo Werner,

    dann geht bei Dir schon mehr wie bei mir.

    Alles wunderbar. Nur kann ich keine Variablen irgendwo einem Graph zuordnen
    Gruß Rainer


    Unmögliches wird sofort erledigt, Wunder dauern etwas länger.


  5. #5
    Registriert seit
    Aug 2005
    Ort
    Fürstenfeldbruck-Aich (Bayern)
    Beiträge
    4,048

    Servus Rainer,

    Zitat Zitat von RWN Beitrag anzeigen
    Alles wunderbar. Nur kann ich keine Variablen irgendwo einem Graph zuordnen
    weiter bin ich auch noch nicht. Solange sich Variablen nicht in der DB abspeichern lassen und somit im dem Graph-Modul zur Verfügung stehen kannst Du auch keine Graphen anlegen.

    Da werden wir wohl auf Tobias warten müssen.
    Gruß
    Werner

    Komponenten:: Homematic(CCU) 250DP, EATON-MOELLER, 1-Wire, WMRS200, 15" Touchdisplay
    Software::
    IPS V4.x, iMobile, WebFront, Logitech Media Server 7.8.x, SONOS
    Hardware:: IPS-Server: ESXi 6.x, Windows 10 Ent, 4 Kerne, 8GB RAM

  6. #6
    Registriert seit
    Jan 2007
    Ort
    Nidda(Hessen)
    Beiträge
    7,330

    Hallo Werner,

    kannst Du auch keine Graphen anlegen.
    anlegen schon.
    Gruß Rainer


    Unmögliches wird sofort erledigt, Wunder dauern etwas länger.


  7. #7
    Registriert seit
    Aug 2005
    Ort
    Fürstenfeldbruck-Aich (Bayern)
    Beiträge
    4,048

    Zitat Zitat von RWN Beitrag anzeigen
    anlegen schon.
    Kannst Du Variablne in die DB aufnehmen, bzw. werde die auch gespeichert. Ich habe einen Fehler im Log.
    Gruß
    Werner

    Komponenten:: Homematic(CCU) 250DP, EATON-MOELLER, 1-Wire, WMRS200, 15" Touchdisplay
    Software::
    IPS V4.x, iMobile, WebFront, Logitech Media Server 7.8.x, SONOS
    Hardware:: IPS-Server: ESXi 6.x, Windows 10 Ent, 4 Kerne, 8GB RAM

  8. #8
    Registriert seit
    Aug 2005
    Ort
    Fürstenfeldbruck-Aich (Bayern)
    Beiträge
    4,048

    Hallo Tobias,

    bitte die Variablensortierung bei der Auswahl nach der Beschreibung sortieren, nicht nach IDs.
    Gruß
    Werner

    Komponenten:: Homematic(CCU) 250DP, EATON-MOELLER, 1-Wire, WMRS200, 15" Touchdisplay
    Software::
    IPS V4.x, iMobile, WebFront, Logitech Media Server 7.8.x, SONOS
    Hardware:: IPS-Server: ESXi 6.x, Windows 10 Ent, 4 Kerne, 8GB RAM

  9. #9
    Registriert seit
    Jan 2007
    Ort
    Nidda(Hessen)
    Beiträge
    7,330

    Hi Werner,

    nein kann ich nicht. Hab alle graphen wieder gelöscht. Der müllt den Log zu.
    Gruß Rainer


    Unmögliches wird sofort erledigt, Wunder dauern etwas länger.


  10. #10
    Registriert seit
    Aug 2005
    Ort
    Fürstenfeldbruck-Aich (Bayern)
    Beiträge
    4,048

    Hallo Rainer,

    ich ging logisch an die Sache.

    1. Variablen anlegen.
    2. Díe Vars den Graphen zuordnen.

    Da die Vars nicht zur Verfügung standen habe ich bei den Graphen garnicht mehr weiter gemacht.

    Wir haben es bei Uwe (bmwm3) gerade auch installiert. Selber Fehler.
    Gruß
    Werner

    Komponenten:: Homematic(CCU) 250DP, EATON-MOELLER, 1-Wire, WMRS200, 15" Touchdisplay
    Software::
    IPS V4.x, iMobile, WebFront, Logitech Media Server 7.8.x, SONOS
    Hardware:: IPS-Server: ESXi 6.x, Windows 10 Ent, 4 Kerne, 8GB RAM

Ähnliche Themen

  1. Designer lädt Projekt nie vollständig
    Von guyabano im Forum Dashboard
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 31.03.08, 13:57
  2. IP-Symcon Designer Projekt Vorstellung
    Von dinin im Forum Dashboard
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.01.07, 13:35
  3. Mein erstes Projekt
    Von guyabano im Forum Alles rund um den PC
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 13.06.06, 18:52

Stichworte