+ Antworten
Seite 1 von 14 1 2 3 11 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 139
  1. #1
    Registriert seit
    Jun 2007
    Ort
    68642 Bürstadt
    Beiträge
    163

    Exclamation AVR-NET-IO und IPS

    Hallo heute möchte ich Euch meine Variante des AVR-NET-IO vorstellen.

    Was braucht man:
    - AVR-NET-IO oder vergleichbares Modul mit einen ATMEGA 32 Prozessor.
    - AVR-Entwickulungsumgebung (z.B. AVR Studio 4) bzw. AVR-Programmiersoftware
    - ISP Programmiergerät
    - Source-Code --> siehe Anhang
    und naürlich IPS V2.

    Der Source-Code stammt von Ulrich Radig (Elektronik, Mikroelektronik, Computer - UlrichRadig.de) ist Open Source und wurde folgendermassen an IPS angepasst:
    - Es wurden (aus Platzgründen) diverse Programmteile wie NTP-Client, Mail-Client, Kamerasteuerung usw entfernt bzw. stillgelegt.
    - Der Befehlssatz für die Telnet bzw. USART-Schnittstelle wurde abgeändert in reine Zahlenbefehle.
    z.B.: "02 25 00 03"
    - 02 --> Starzeichen STX
    - 25 --> Befehl zum Einschalten eines Ausgangs
    - 00 --> Ausgang 0
    - 03 --> Endezeichen ETX
    - Trennzeichen zwischen den Parametern ist jeweils ein Leerzeichen
    - Die Eingänge melden automatisch Zustandsänderungen an IPS.
    - Der Aufbau der Webseite wurde angepasst
    - Anzeige der Zustände aller Eingänge und Ausgänge
    - Konfiguration des Moduls (MAC-Adresse, IP-Adresse, Netmask,Gateway-IP ...)
    Geändert von EHB (28.02.17 um 23:22 Uhr)
    ------------
    Gruß Ernst

  2. #2
    Registriert seit
    Jun 2007
    Ort
    68642 Bürstadt
    Beiträge
    163

    Standard Anbindung an IPS

    Das Modul wird folgendermassen mit IPS verbunden:
    - Client Socket (IP-Adresse des Moduls, Port 23)
    - Cutter (erkennt STX und ETX)
    - Registervariable

    Scripte:
    - Keep_alive
    - Dient der Überwachung der Telnetverbindung zum Modul
    - Wird durch einen Script-Timer alle 65 Sekunden gestartet
    - Das AVR-Modul sendet alle 60 Sekunden eine "Keep-alive" Meldung, die den Script-Timer wieder auf 65 Sekunden setzt.
    - Abgleich
    - Wird gestartet, wenn die Verbindung zum Modul unterbrochen war.
    - Abfragen der Eingangszuständen und Anpassen der IPS-Variablen für die Eingänge
    - Abfragen der IPS-Variablen für die Ausgänge und Anpassen der Ausgänge des AVR-Moduls
    - Übernahme
    - Übernahme der Meldungen des Moduls von der Registervariable
    - Anpassen der IPS-Zustandsvariablen
    - Weiterleitung einer Zustandsänderung der IPS-Variablen für die Ausgänge an das AVR-Modul
    - Include
    - Gemeinsame Funktionen und Einstellungen

    In der angehängten ZIP-Datei findet Ihr:
    - Eine Präsentation über das Modul (wer in Nidda war, kennt sie schon)
    - Eine detailierte Anleitung zum Einbinden der Scripte
    - Beschreibung der Befehle zwischen IPS und AVR-Modul
    - Liste der Speicherbelegung des EEPROM
    - Portbelegung des AVR-Moduls
    - Sowie die Scripte selbst

    Hinweis:
    Bitte unbedingt die Reihenfolge der Installationsschritte in der Beschreibung (AVR-NET-IO und IPS.PDF) beachten, da die Scripte automatisch Variablen und Script-Timer anlegen !!!
    Geändert von EHB (06.06.09 um 17:31 Uhr) Grund: Screenshots berichtigt
    ------------
    Gruß Ernst

  3. #3
    Registriert seit
    Jun 2005
    Beiträge
    3,651

    Standard Super Anleitung !!

    Hallo Ernst,
    super gemachte Anleitung.

    Du hast die nötigen Schritte echt gut erklärt.
    Respekt.

    Gehört sicher zu den besten Anleitungen, die ich hier gesehen habe und in die Doku als Beispiel.

    Vielen Dank!!

    Gruß Helmut

  4. #4
    Registriert seit
    Jun 2007
    Ort
    68642 Bürstadt
    Beiträge
    163

    Hallo Helmut,

    danke für das Lob. Ich habe Beruflich und Privat oft genug mit nicht ganz so gelungenen Anleitungen "gekämpft".
    Da versucht man es halt besser zu machen.
    ------------
    Gruß Ernst

  5. #5
    Registriert seit
    Dec 2006
    Ort
    Friedberg (Hessen)
    Beiträge
    1,725

    Guten Morgen Ernst,
    nachdem ich gestern deinen wirklich gut und gründlich vorbereiteten Vortrag in Nidda gehört habe, werde ich mal dein Projekt nach und nach bei mir verwirklichen.
    Nochmals besten Dank für den Vortrag und die Dateien, das war und ist wirklich eine gute Ergänzung zu IPS.
    Viele Grüße Rainer
    Windows 10,IPS V 5.3 + Testsysteme -- FHZ -- PiVCCU3 -- Phillips Hue --1-Wire, Anwesendheits-Tracker, ESP-Easy und viele, viele Spielereien , I-View, Rasperry 3, Zero, Tinkerboard, Nello, Nuki

  6. #6
    Registriert seit
    Apr 2009
    Ort
    Franken
    Beiträge
    639

    Standard Super Arbeit

    Hallo EHB,

    hast Du echt super gemacht. Ich war auch schon längern an der AVR NET IO Einbindung über die Software von Ulli und RoBue dran. Gestört hat mich aber immer, dass ich über HTTP nur lesen und nicht schreiben konnte. Da musste ich dann auf Telnet gegen und mit den Sockets in IPS hat mir das nicht gefallen. Ich bin jetzt bei Ethersex (Ethersex - zerties.org) gelandet und nur noch begeistert. Die Kommunikation läuft uber HTTP oder netcat bidirektional! Das Ding, kann bereits 1Wire, RFM12 und vieles mehr. Einen Wert aus dem DS18S20 lesen geht einfach so:

    PHP-Code:
    <?
    /*
    File     : AVR_read.php
    Trigger  :
    Interval :
    */

      // Adresse des AVR NET IO = 192.168.178.225
      // ECMD Befehl um aus dem DS18S20 einen Wert zu lesen = ecmd?1w+get
      // 1Wire Adresse des DS18S20 = 101a5da9010800f1

      
    $ecmd "http://192.168.178.225/ecmd?1w+get+101a5da9010800f1";
       
      
    $fh fopen($ecmd'r');
      
    $Temperaturwert fgets($fh2000);
      
    fclose($fh);

      echo 
    $Temperaturwert;

    ?>
    Ethersex kann Heute schon viel mehr als die Software von Ulli. So werden die 1Wire-Sensoren automatisch gefunden. Auch das mit der Entwicklungsumgebung ist mit der Live-CD super gemacht. Da muss man kein Linux-Crack sein.

    Das ganze soll Deine Super Arbeit nicht schmälern. Die Truppe um Ethersex macht das schon seit einem Jahr und die scheinen ein paar Profis dabei zu haben.

    Gruss Icey
    Geändert von icey (12.06.09 um 10:10 Uhr)

  7. #7
    Registriert seit
    Jun 2007
    Ort
    68642 Bürstadt
    Beiträge
    163

    Hallo Icey,

    Ethersex hatte ich auch schon getestet. Ein gutes, mächtiges Projekt. Ein grosses Problem ist aber die Dokumentation. Unübersichtlich, bzw. nur Bruchstückhaft vorhanden. Das Generieren der Hex-Files dagegen ist sehr gut gelöst.
    Meine Auswahl fiel auf Ulli's Software, da sich diese leichter an meine Bedürfnisse anpassen lässt. Wichtigster Punkt (für mich) ist, dass das Modul eigenständig Zustandsänderungen zeitnah an IPS meldet, ohne dass ich dauernd die Werte abfragen muss.
    ------------
    Gruß Ernst

  8. #8
    Registriert seit
    Apr 2007
    Ort
    Kaufbeuren/Allgäu
    Beiträge
    1,127

    Standard File "Webserver_Mega644.map" fehlt

    Hallo EHB,

    klasse Arbeit mit sauberer Doku!!! Kompliment!!!

    Wollte gleich mal mein AVR mit deiner Firmware programmieren, aber unter WINAVR bekomme ich beim "Make All" die Fehlermeldung das die Datei "Webserver_Mega644.map" fehlt. Hast du diese in deinem Packet vergessen?
    Kann ich die File auch vom Radig´s Projekt 1:1 übernehmen?

    Grüße
    andrge



    Zitat Zitat von EHB Beitrag anzeigen
    Hallo heute möchte ich Euch meine Variante des AVR-NET-IO vorstellen.

    Was braucht man:
    - AVR-NET-IO oder vergleichbares Modul mit einen ATMEGA 32 Prozessor.
    - AVR-Entwickulungsumgebung (z.B. AVR Studio 4) bzw. AVR-Programmiersoftware
    - ISP Programmiergerät
    - Source-Code --> siehe Anhang
    und naürlich IPS V2.

    Der Source-Code stammt von Ulrich Radig (Elektronik, Mikroelektronik, Computer - UlrichRadig.de) ist Open Source und wurde folgendermassen an IPS angepasst:
    - Es wurden (aus Platzgründen) diverse Programmteile wie NTP-Client, Mail-Client, Kamerasteuerung usw entfernt bzw. stillgelegt.
    - Der Befehlssatz für die Telnet bzw. USART-Schnittstelle wurde abgeändert in reine Zahlenbefehle.
    z.B.: "02 25 00 03"
    - 02 --> Starzeichen STX
    - 25 --> Befehl zum Einschalten eines Ausgangs
    - 00 --> Ausgang 0
    - 03 --> Endezeichen ETX
    - Trennzeichen zwischen den Parametern ist jeweils ein Leerzeichen
    - Die Eingänge melden automatisch Zustandsänderungen an IPS.
    - Der Aufbau der Webseite wurde angepasst
    - Anzeige der Zustände aller Eingänge und Ausgänge
    - Konfiguration des Moduls (MAC-Adresse, IP-Adresse, Netmask,Gateway-IP ...)
    Hardware: Hersteller von 1-Wire Geräten für Sensoren, Aktoren, prof. Gateway´s und Steuerung für Smart Home, Gebäudeautomation und Industrie
    Software: IPS, Dashboard, MySQL

  9. #9
    Registriert seit
    Jun 2007
    Ort
    68642 Bürstadt
    Beiträge
    163

    Exclamation Angepasster Sourcecode

    Hallo andrge,

    Sorry bei der Zusammenstellung des Sourcecodes ist was schiefgelaufen!

    Der Original Sourcecode (von Ulrich Radig) war mit Win-AVR erstellt. Berabeitet und angepasst hab ich ihn aber mit AVR-Studio 4.

    Oben im 1. Beitrag findest Du jetzt eigene Versionen für :
    - Win-AVR (mit angepasstem Projekt- und Make-File)
    - AVR-Studio 4

    Beide Versionen sind angepasst an den AVR-NET-IO mit einem ATMega32.
    ------------
    Gruß Ernst

  10. #10
    Registriert seit
    Apr 2007
    Ort
    Kaufbeuren/Allgäu
    Beiträge
    1,127

    Hallo EHB,

    vielen Dank. Werds gleich mal testen.

    Grüße
    Andrge
    Hardware: Hersteller von 1-Wire Geräten für Sensoren, Aktoren, prof. Gateway´s und Steuerung für Smart Home, Gebäudeautomation und Industrie
    Software: IPS, Dashboard, MySQL

Ähnliche Themen

  1. Newbie hat eine Frage! Mail per IPS?
    Von Xanon im Forum Allgemeine Diskussion
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.10.10, 18:40
  2. IPS hängt sich auf nach SSL aktivieren
    Von pleibling im Forum Allgemeine Diskussion (2.x/3.x)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.10.08, 20:18
  3. IPS Web Designer
    Von Slash im Forum Projekt Showcase
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 31.05.08, 16:43
  4. ips friert ein und kann nicht beendet werden
    Von pleibling im Forum Allgemeine Diskussion
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.07.06, 14:24