+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16
  1. #1
    Registriert seit
    Dec 2008
    Beiträge
    114

    Arrow UVR goes IP Symcon

    Moin,

    hier mal eine kurze Vorstellung meines "kleinen" IP Symcon Projektes:

    Im Einsatz:

    3 UVR Regler 1611
    2 Bootloader BL-NET mit GSM Modul
    1 Beckhoff BC9000
    1 IPS / Email / Modbus / PLC Server
    1 Wetterstation

    Die Steuerung der Heizungsanlage ->

    Buderus Ölkessel
    Fröhling Naturzugkessel
    500l Warmwasserboiler
    1500l Pufferspeicher
    700l Pufferspeicher
    20m² Citrin Flachkollektoren
    10m² Santer Solar Röhrenkollektoren

    übernehmen komplett die 3 UVR 1611 Steuerungen. Die 10m² Röhrenkollektoren können mittels Pneumatik in der Neigung ca. 40° verstellt werden. Die Kopplung zum Stromzähler und diverse Lichtsteuerungen übernimmt derzeit noch eine Beckhoff SPS die mittels Modbus an IPS angebunden ist.
    IPS übernimmt neben der Visualisierungsarbeit noch diverse Überwachungsfunktionen wie Lifechecks, Errorreporting, Werteüberwachung, usw.

    Geplant sind in nächster Zukunft noch eine Messung des Wasserverbrauchs und die Ansteuerung einer Gartenbewässerungspumpe.

    mfg
    Daniel
    Geändert von mue_dan (28.11.09 um 13:22 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    Sep 2009
    Ort
    Bocholt
    Beiträge
    1,128

    Standard Klasse !!

    Sieht gut aus! Respektomentie

    Die aller erste Seite würde ich etwas entzerren.
    Eventuell zwei oder mehr Seiten. Ist doch schon einiges an Information drauf.

    Ansonsten sieht es sehr professionell aus.


    Bis dann

    Martin

  3. #3
    Registriert seit
    Nov 2006
    Ort
    nähe Salzburg
    Beiträge
    881

    Respekt, sieht sehr gut aus. Information pur sozusagen.
    Ich habe gar nicht gewußt daß man die Dinger so aufblasen kann
    ...Gruß Hinti

  4. #4
    Registriert seit
    Dec 2008
    Beiträge
    114

    Moin,

    ich arbeite viel mit gewerblicher Automatisierungs- bzw. Visualisierungstechnik, und glaub mir, da geht noch einiges.

    Die grundlegende Überlegung ist meist, dass der Anlagenbediener die Anlage, wenn möglich, auf einem Bild übersichtsmäßig überblicken kann, und sich nicht erst durch mehrere Unterseiten wühlen muss.

    mfg
    Daniel

  5. #5
    Registriert seit
    Dec 2008
    Beiträge
    114

    So,

    über die Feiertage mal wieder etwas Arbeit in IPS gesteckt...

    DAS ist dabei rausgekommen:

    ...und noch das letzte pic...
    Geändert von Ferengi-Master (08.01.10 um 17:17 Uhr)

  6. #6
    Registriert seit
    Dec 2006
    Beiträge
    77

    Hallo Daniel,

    ist sehr interessant.

    Wie speicherst Du denn die Daten ab und wie erstelltst Du denn das Tortendiagramm?

    Kannst Du mal ein Beispiel einstellen?

    Viele Gruesse
    wesseli

  7. #7
    Registriert seit
    Dec 2009
    Ort
    Salzburg / Austria
    Beiträge
    175

    das sieht echt sauber aus, da muss ich mich noch ranhalten bis ich soweit bin.

    lg, chris

  8. #8
    Registriert seit
    Oct 2007
    Ort
    Villach,Kärnten,Österreich
    Beiträge
    2,982

    Fesch, fesch, besonders die Torten.
    Wie machst denn die ?

    Aber warum gleich 3x die UVR1611 ?
    Sooo aufwändig ist die Hydraulik auch wieder nicht. Das Teil kostet doch ordentlich Geld.
    Die Aufgaben kann doch IPs locker mitmachen.

    Gut vieleicht eine UVR wegen PID und Drehzahlregler, bzw. als Notbetrieb. Aber 3 Stück ???

    Bei mir regelt IPS auch den Heizraum:
    bestehend aus Ölkessel, therm. Solaranlage, Pufferspeicher, Brauchwasserspeicher, 4 Pumpen, 4 Zonenventile, 18 Tempertursensoren

    gruß
    bb

  9. #9
    Registriert seit
    Dec 2008
    Beiträge
    114

    Zitat Zitat von wesseli Beitrag anzeigen
    Wie speicherst Du denn die Daten ab und wie erstelltst Du denn das Tortendiagramm?
    Das Datenlogging mache ich mit einem "modifizierten" DUG Tool
    Für das Tortendiagramm hab ich mehr selber was zusammengeschrieben. Ist vielleicht nicht nach "aktuellem Programmierstandart", aber es funktioniert...


    Skript in IPS, das die Daten für das Tortendiagramm enthält

    PHP-Code:
    // Daten aus denen Tortendiagramm erstellt werden soll

    $data[0] = getValueFloat(48887 /*[.Energiezähler\Energieverbrauch\.Energiezähler_dummy_EDV]*/);
    $data[1] = getValueFloat(20615 /*[.Energiezähler\Energieverbrauch\.Energiezähler_dummy_Server]*/);
    $data[2] = getValueFloat(44766 /*[.Energiezähler\Energieverbrauch\UVR1611_1_P_HK]*/);
    $data[3] = getValueFloat(37660 /*[.Energiezähler\Energieverbrauch\UVR1611_1_P_WW]*/);
    $data[4] = getValueFloat(32535 /*[.Energiezähler\Energieverbrauch\UVR1611_2_P_Holz]*/);
    $data[5] = getValueFloat(59321 /*[.Energiezähler\Energieverbrauch\UVR1611_3_P_Solar_prim]*/)+getValueFloat(28021 /*[.Energiezähler\Energieverbrauch\UVR1611_3_P_Solar_sek]*/);

    // Legende

    $legende[0] = "EDV";
    $legende[1] = "Server";
    $legende[2] = "Pumpe HK";
    $legende[3] = "Pumpe WW";
    $legende[4] = "Pumpe Holz";
    $legende[5] = "Pumpe Solar";


    // Grösse des Diagramms

    $groesse[0] = 600// x-Achse
    $groesse[1] = 450// y-Achse

    // Diagrammtitel

    $titel "Stromverbrauch Aggregate";

    // ---- Diagramm erstellen ----

    $pfad IPS_GetKernelDir();

    include (
    "$pfad\\webfront\\DUGTool\\torte.php");

    $pfad "$pfad\\webfront\\DUGTool\\Diagramme\\$titel.png";

    erstelleTorte($data$legende$groesse$titel$pfad); 

    torte.php (liegt bei mir unter \IPS\Webfront\DUGTool\)

    PHP-Code:
    require("JpGraph Bib\jpgraph.php");
    require(
    "JpGraph Bib\jpgraph_pie.php");
    require(
    "JpGraph Bib\jpgraph_pie3d.php");

    function 
    erstelleTorte($data$legende$groesse$titel$pfad)

    {

    // Grafik erstellen

    $x $groesse[0];
    $y $groesse[1];

    $piegraph = new PieGraph($x,$y);
    $piegraph->SetShadow();

    // Werte in Diagramm eintragen
     
    $p1 = new PiePlot3D($data);

    // Stück nach aussen legen

    $p1->ExplodeSlice(2);
    $p1->SetCenter(0.45);

    // Antialiasing einschalten

    $piegraph->SetAntiAliasing();

    // Legende erstellen

    $p1->SetLegends($legende);

    // Diagramm flacher legen

    $p1->SetAngle(20);

    // Titel und Schriftart formatieren

    $piegraph->title->Set($titel);
    $piegraph->title->SetFont(FF_FONT1,FS_BOLD);

    // Graph in Grafik einfügen

    $piegraph->Add($p1);


    // Grafik erstellen

    $img $piegraph->Stroke($pfad);

    // Graph in IPS registrieren

    $datei $titel.".png";

    exist_media("E:\\IPS_v2_1c\\webfront\\DUGTool\\Diagramme\\",$datei,21856,$titel,$titel);

    return 
    true;

    }



    // Funktion exist_media aus Torro´s WIIPS angepasst von wgreipl
    //weiter modifiziert und teils ausgelagert in das Installationsscript doinstall.php von TS17
    function exist_media $pfad$graphdateiname$DUG_Media_ID$ueberschrift$name 
    {
        
    $ParentID 0;
        
    //entfernt den IPS Pfad -> absoluter Pfad wird zu relativem Pfad
        
    $pfad str_replace(strtolower(IPS_GetKernelDir()), ""strtolower($pfad));

        
    $medien_id = @IPS_GetMediaIDBYFile($pfad.$graphdateiname);
        if (  
    $medien_id <> ) {
            
    IPS_SendMediaEvent $medien_id );
            return 
    true;
        }
        
    // Mediendatei nicht vorhanden, deshalb neu anlegen
        
    $medien_id IPS_CreateMedia );
        
    IPS_SetMediaFile$medien_id$pfad $graphdateinameFALSE );
        
    IPS_SetName$medien_id$name." (".$ueberschrift.")");
        
    IPS_SetParent($medien_id, (int)$DUG_Media_ID);
        return 
    true;
     } 
    ...ausserdem müssen noch
    PHP-Code:
    require("JpGraph Bib\jpgraph.php");
    require(
    "JpGraph Bib\jpgraph_pie.php");
    require(
    "JpGraph Bib\jpgraph_pie3d.php"); 
    ...eingebunden sein. Pfade u.ä. müssen angepasst werden.

    Aber warum gleich 3x die UVR1611 ?
    Sooo aufwändig ist die Hydraulik auch wieder nicht. Das Teil kostet doch ordentlich Geld.
    Die Aufgaben kann doch IPs locker mitmachen.

    Gut vieleicht eine UVR wegen PID und Drehzahlregler, bzw. als Notbetrieb. Aber 3 Stück ???

    Bei mir regelt IPS auch den Heizraum:
    bestehend aus Ölkessel, therm. Solaranlage, Pufferspeicher, Brauchwasserspeicher, 4 Pumpen, 4 Zonenventile, 18 Tempertursensoren
    ...ja, leider waren die UVR vor IPS da. Heute würde ich das auch nicht mehr so machen. Und bei den Reglern sind nicht die Aus- bzw. Eingänge das Problem, sondern der verfügbare Programmspeicher. Darum sinds dann 3 Regler geworden, die zu 95% ausgelastet sind Man muss allerdings auch sagen, dass sie recht ordentlich funktionieren...

    greetz Daniel

  10. #10
    Registriert seit
    Dec 2006
    Beiträge
    77

    Hallo Daniel,

    Danke für die Beispiele. Die helfen sehr .

    Eine Frage noch. Lt. Skript benutzt Du die nachfolgende Fkt..

    erstelleTorte($data, $legende, $groesse, $titel, $pfad);
    Leider kann ich nicht den Code in den Beispielen erkennen. Kommt dieser auch aus dem "modifizierten" DUG-Tool? Kann ich die Fkt. dort finden?

    Viele Gruesse
    wesseli

Ähnliche Themen

  1. Einbindung UVR 1611 in IP-Symcon
    Von BWend im Forum Haustechnik
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 08.12.09, 20:13
  2. IP Symcon 2.0 startet nicht
    Von Papapeti im Forum Skripte, PHP, SQL
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.07.09, 18:40
  3. UVR Verbindung überprüfen?
    Von mue_dan im Forum Allgemeine Diskussion (2.x/3.x)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.01.09, 22:34
  4. IP Symcon in ein µ-Controller system integrieren?
    Von joschi3118 im Forum Allgemeine Diskussion
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.05.08, 17:23
  5. Umstieg Contronics -> IP Symcon
    Von kallewirsch im Forum Allgemeine Diskussion
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.12.05, 19:00