Was können wir verbessern?

Dokumentation

IPS_RunScriptEx

boolean IPS_RunScriptEx ( integer $SkriptID, array $Parameter )

Parameterliste

SkriptID Eindeutige ID des Skriptes
Parameter Key (string) => Value (variant) Paar auf die im neu ausgeführten Skript zu gegriffen werden kann.

Rückgabewerte

Konnte der Befehl erfolgreich ausgeführt werden, liefert er als Ergebnis TRUE, andernfalls FALSE.

Beschreibung

Die Funktion veranlasst den Start des Skripts mit der ID SkriptID und übergibt dabei das Array Parameter als Argument. Das aufgerufene Skript läuft parallel (gleichzeitig) zum aufrufenden Skript. Auch hier gelten die bei IPS_RunScript beschriebenen Hinweise.

Skripte, die durch die IPS_RunScriptEx ausgeführt werden, beinhalten diese Systemvariablen

Das Array Parameter kann beliebig viele “Key => Value” Paare enthalten (siehe PHP Arrays). Jedes Paar erscheint im aufgerufenen Skript als Variable Key mit ihrem Inhalt Value.

Beispiel

//Skript, dass ein anderes Skript mit Parameterübergabe starten will
IPS_RunScriptEx(12345 /*[Temp]*/, Array("Titel" => "Temp.", "Tmin" => 10.0));
 
//Skript, das aufgerufen wurde. Parameter sind als einzelne Variablen in der 
//globalen Variablen $_IPS verfügbar. Der Variablenname entspricht dem im Array-Index 
//übergebenen Namen.
$Ueberschrift = $_IPS['Titel']. "verlauf"; //Ergibt: Temp.verlauf
$MaxTemp = $_IPS['Tmin'] + 30.0;