Was können wir verbessern?

Dokumentation

IPS_SetParent

boolean IPS_SetParent ( integer $ObjektID, integer $ÜbergeordneteID )

Parameterliste

ObjektID ID des zu verändernden Objekts
ÜbergeordneteID ID des neuen übergeordneten Objekts im logischen Objektbaum

Rückgabewerte

Konnte der Befehl erfolgreich ausgeführt werden, liefert er als Ergebnis TRUE, andernfalls FALSE.

Beschreibung

Die Funktion verschiebt das Objekt mit der ID ObjektID im IP-Symcon Strukturbaum unter das Objekt mit der ID ÜbergeordneteID. Das Objekt ist danach dem Übergeordneten-Objekt optisch untergeordnet. Die neue Zuordnung wird im logischen Strukturbaum (Logical Treeview) sichtbar. Auf diese Weise kann die logische Ansicht so angepasst werden, dass sie bestmöglich die Zusammengehörigkeit und/oder Abhängigkeit verschiedener Komponenten widerspiegelt.

Durch die Zuweisung an ein neues Übergeordnetes-Objekt ändert sich nichts an bestehenden physikalischen Verbindungen. Sie dient lediglich einer besseren Darstellungsweise.

Falls das Objekt einen ‘Ident’ besitzt, darf kein gleicher ‘Ident’ an der neuen Zielposition existieren.

Beispiel

IPS_SetParent(47381, 15361);