Was können wir verbessern?

Dokumentation

(Bearbeiten)

Dienst

Der Dienst ist das Herzstück von IP-Symcon. Er läuft immer im Hintergrund und wird üblicherweise beim Start des Betriebssystems automatisch mit gestartet. Dadurch muss auch kein Benutzer am Rechner/Server eingeloggt sein, um eine einwandfreie Funktion zu gewährleisten.

Konfigurationsdatei

Die Konfiguration (settings.json) von IP-Symcon wird alle 10 Minuten oder bei ordnungsgemäßen Herunterfahren gespeichert. Sollte während des Speicherns die Stromversorgung zusammenbrechen, kann es zu einer korrupten bzw. defekten Konfigurationsdatei kommen.
Um dies zu korrigieren, geht IP-Symcon alle im Backup Ordner vorhandenen automatisch generierten Sicherungen der Settings.json durch, bis eine funktionale und nicht defekte gefunden wird. Sollte keine funktionale Konfigurationsdatei gefunden werden, startet der Dienst nicht und gibt eine Fehlermeldung aus.

English website available
Zum Warenkorb
Haben Sie noch Fragen?