Was können wir verbessern?

Dokumentation

(Bearbeiten)

Ablaufpläne

Ein Ablaufplan ist eine Aneinanderreichungen von Aktionen. Diese kommen ohne eine Zeile Quellcode aus und sind somit ohne irgendwelche Programmierkenntnisse einfach nutzbar.

Ablaufplan hinzufügen

Über "+" -> "Automation" -> "Ablaufplan" kann ein neuer Ablaufplan hinzufügt werden. Es wird empfohlen dem Ablaufplan einen aussagekräftigen Namen zu geben. Der Name ist jederzeit änderbar und der Ablaufplan kann im Objektbaum per Drag & Drop an eine andere Position verschoben werden. Alternativ kann die Erstellung per "Rechtsklick" -> "Objekt hinzufuegen" -> "Automation" -> "Ablaufplan" direkt an der gewünschten Position erfolgen.

Ablaufplan hinzufügen

Auslöser hinzufügen

Ein Auslöser ist ein Ereignis und ist ausschlaggebend wann der Ablaufplan gestartet wird. Die genaue Kofiguration kann unter Ereignisse nachgeschlagen werden.

Spalte Beschreibung
Name Der Name des Auslöser im Objektbaum
Nächste Ausführung Wann oder wodurch der Auslöser auslöst
Zahnrad Öffnet die Konfiguration des Auslösers
Mülleimer Löscht den Auslöser

Auslöser hinzufügen

Aktion hinzufügen

Eine Aktion ist spezifisch auf das ausgewählte Ziel oder Funktion angepasst. Eine Aktion kann das Zielobjekt oder den Fluss des Ablaufplans auf vielfältige Art modifizieren. So kann eine Aktion beispielsweise ein Schaltbefehl oder eine Bedingung sein. Auch ist es per Aktion möglich für eine bestimmte Zeit zu warten. Somit können komplexe Abläufe zusammengestellt werden ohne eine Zeile Quellcode zu schreiben.

Spalte Beschreibung
Schritt Die Position der Aktion im Ablaufplan. Manche Aktionen nutzen auch Unterschritte
Ziel Gibt an, was das Ziel ist. Dies kann ein Objekt oder eine allgemeine Aktion wie z.B. "Warten" oder eine Bedingung sein
Aktion Eine Beschreibung der Aktion die ausgeführt werden soll
Letzte Laufzeit Gibt an wie lang der Schritt bei der letzten Ausführung gebraucht hat
Zahnrad Öffnet die Konfiguration der Aktion
Mülleimer Löscht die Aktion

Aktion hinzufügen

Aktion bearbeiten

Erscheint ein rotes Ausrufezeichen in der Liste war die letzte Ausführung der Aktion fehlerhaft. Durch ein Klick auf das Ausrufezeichen kann der Inhalt der Fehlermeldung angezeigt werden.

Kontextmenü

Mit einem Rechtklicks in die Liste der Aktionen, werden weitere Optionen in einem Kontextmenü angezeigt.

Liste Beschreibung
Aktion davor/danach hinzufügen Es wird eine Aktion vor oder nach der Zeile, welche angeklickt wurde, hinzugefügt.
Duplizieren Die angeklickte Aktion wird dupliziert, falls vorhanden mitsamt Verschachtelung. Das duplizierte Element wird direkt "danach" einsortiert.

Allgemeine Elemente

Menüpunkt Beschreibung
Ausführungen Analysieren Dient zur Analyse von Ausführungen bei denen fehlerhafte, abgebrochene und erfolgreiche Aktionen aufgeführt werden. Siehe unten
Einstellungen Hier kann das Verhalten des Ablaufplans bestimmt werden. (Siehe: Verhalten bei laufender Ausführung und Verhalten bei Fehler)
Speichern Speichert die aktuelle Konfiguration des Ablaufplans ab
Ausführen Dies speichert den Ablaufplan ab und führt ihn aus
Stop Stoppt die aktuelle Ausführung des Ablaufplans

Ausführung analysieren

Die Ausführung eines Ablaufplans durchläuft verschiedene Status. Diese sind textlich beschrieben, sowie farblich kodiert. Auch können die einzelnen Ausführungen ausgeklappt werden. Dies gibt die Chance einzelne Schritte nachzuvollziehen.

Status Beschreibung
Eingreiht Es befindet sich in der Warteschlange (Farbcode: Weiß)
Läuft Die Ausführung des Ablaufplans läuft noch (Farbcode: Weiß)
Abgebrochen Die Ausführung des Ablaufplans wurde abgebrochen (Farbcode: Gelb)
Abgeschlossen Erfolgreich abgeschlossen (Farbcode: Grün)
Abgeschlossen (Fehler) Die Ausführung des Ablaufplans wurde ausgeführt, es kam aber zu Fehler/n (Farbcode: Gelb)
Fehler Die gesamte Ausführung des Ablaufplans hat abgebrochen (Farbcode: Rot)
Übersprungen Wird aufgerufen durch: "Bei Ausführung weitere Ausführung ablehnen" (Farbcode: Gelb)

Verhalten bei laufender Ausführung

Dies beschreibt das Verhalten, sollte die erneute Ausführung des Plans bei bereits laufender Ausführung angestoßen werden.

Verhalten Beschreibung
Bei Ausführung weitere Ausführung ablehnen Weitere Ausführungen des Ablaufplans werden ignoriert
Bei neuer Ausführung laufende Ausführung abbrechen Die aktuelle Ausführung des Ablaufplans wird abgebrochen und von vorne gestaret
Ausführungen in Warteschlange hinzufügen Bei mehrfachen Aufruf oder Auslösung wird die Ausführung des Ablaufplans einer Warteschlange hinzugefügt und nacheinander aufgerufen.

Verhalten bei Fehler

Verhalten Beschreibung
Bei Fehler die restliche Ausführung abbrechen Bei einem Fehler wird die Ausführung des Ablaufplans abgebrochen
Bei Fehler die restliche Ausführung fortsetzen Bei einem Fehler wird dieser protokolliert und es wird der nächste Schritt ausgeführt
Bei Fehler den Schritt wiederholen Bei einem Fehler wird die Ausführung des Ablaufplans wiederholt bis entweder die Ausführung erfolgreich ist oder die Anzahl der eingestellten Wiederholungen erreicht wurde. Die Option "Setze die Ausführung trotz fehlgeschlagener Wiederholungen fort" besagt ob nach erfolglosen Wiederholungen der Schritt übersprungen wird oder die Ausführung des Ablaufplans komplett abgebrochen wird
English website available
Zum Warenkorb
Haben Sie noch Fragen?