Was können wir verbessern?

Dokumentation

Nutzungsrechte

Die rechtsverbindlichen, allgemeinen Vertragsbestimmungen des Software-Kaufvertrags befinden sich zum Download unter Vertragsbestimmungen

Eine IP-Symcon Lizenz berechtigt, IP-Symcon beliebig oft in einem Privathaushalt zu installieren. Für gewerbliche Installationen wird für jeden im Betrieb befindlichen Server/Rechner eine separate IP-Symcon Lizenz benötigt. Es kann zu jeder Zeit nur eine produktive Installation pro Lizenz in Betrieb sein, die mit dem Server für Push-Benachrichtigungen oder dem Connect-Dienst kommuniziert. Jegliche weitere Installationen ist somit nur für Programmier- und Testzwecke verwendbar. Eine IP-Symcon Lizenz gilt für alle Endgeräte (Betriebssysteme), auf denen IP-Symcon verfügbar ist. Für eine Online-Installation wird eine gültige Subskription benötigt. Falls eine Installation von IP-Symcon nach Ablauf der Subskription gewollt ist, wird ein selbsterstelltes Backup benötigt.

Updates über das IP-Symcon LiveUpdate können für die Dauer der Subskription bezogen werden. Bei Ablauf der Subskription kann diese im IP-Symcon Shop verlängert werden. Bei einer abgelaufenen Subskription wird der erworbene Zeitraum ab dem Kaufdatum der neuen Subskription gerechnet. Sollte eine noch gültige Subskription vorhanden sein, wird der Zeitraum hinzuaddiert.
Das Ablaufdatum der Subskription kann im zweiten Schritt des LiveUpdates abgelesen werden.

Die IP-Symcon Management-Konsole (inkl. Dashboard) kann ohne IP-Symcon lizenzfrei vom IP-Symcon Server heruntergeladen und automatisch durch das integrierte LiveUpdate aktualisiert werden.