Was können wir verbessern?

Dokumentation

IR Trans

IRTrans ist ein Infarotgerät, welches via USB, LAN oder WLAN mit IP-Symcon verbunden wird.

Folgende Geräte werden von IP-Symcon unterstützt:

Unterstützte Geräte

Beschreibung

Mit Hilfe von Infrarotsignalen lassen sich existierende Audio- und Videogeräte preiswert und problemlos in die Hausautomation einbinden. Außerdem können z.B. Licht-Szenarien über die Infrarotfernbedienung aktiviert oder die Rollläden heruntergelassen werden. Dazu ist im Prinzip nur eine Sende- und Empfangsdiode notwendig – je nach Wunsch als Fertiggerät oder zum Basteln…

Hersteller: IRTrans: "… macht Ihren PC zu einer programmierbaren Fernbedienung"
http://www.irtrans.de

Installation

Um IR-Signale über IRTrans empfangen/senden zu können, wird ein IRTrans kompatibles Gerät, wie die USB, LAN oder WLAN Variante, benötigt. Sobald die Geräte innerhalb der IRTrans Tray Software funktionieren, kann die Installation innerhalb von IP-Symcon beginnen. (Download: http://www.irtrans.de/download/setup.exe)

Über das IRTrans Tray Icon (Rechte Maustaste -> Diagnostics) können die Geräte IDs abgefragt werden, die von der IRTrans Server Applikation gefunden wurden und die dann über IP-Symcon angesteuert werden können. Das folgende Bild zeigt ein IRTrans LAN Gerät, welches die ID 0 hat.

IR Trans Diagnostics

Einlernen der Fernbedienung

Der Hersteller empfiehlt das Einlernen der Befehle über den ”IRTrans GUI Client”. Dazu muss zunächst der Name der Fernbedienung eingegeben werden (z.B. “sat”) und die betreffende Taste (z.B. “power”). Ein Einlernen über IP-Symcon ist nicht möglich.

Einbindung in IP Symcon

IRTransIO

Wenn ein Gerät eine IRDB besitzt, kann statt dem localhost auch direkt die IP-Adresse des Geräts angeben werden. Die Kommunikation mit dem IRTrans Server ist nicht ziwngend notwendig. Anderfalls muss localhost angegeben werden!

In der Konfiguration der IRTrans Instanz muss die GeräteID angegeben werden, die aus dem oberen Diagnose Fenster entnommen werden kann. Jede Instanz kann nur ein einzelnes Gerät ansteuern. Es können jedoch beliebig viele IRTrans Instanzen erstellt werden. Wenn später an mehrere Geräte gesendet werden soll, können einfach mehrere PHP Befehle an mehrere Instanzen hintereinander versendet werden. Über das Test-Center kann die Funktion überprüft werden.

IRTrans: Konfigurator

Das IRTrans Modul stellt im Objektbaum zwei Variablen bereit, über die auf die aktuell gedrückte Fernbedienung und Taste reagiert werden kann. Dazu muss ein ausgelöstes Ereignis erstellt werden, dass auf die Aktualisierung der “Taste”-Variable reagiert.

IRTrans: Tree