Dokumentation

SPS: Wago, Beckhoff, ABB

SPS die ModBus RTU/TCP unterstützen, können in IP-Symcon eingebunden werden. Eine Verbindung wird über ModBus RTU/TCP hergestellt.

Folgende Geräte werden von IP-Symcon unterstützt:

Unterstützte Geräte

Zum Beispiel
* Wago 750-841 – Der Anschluss an IP-Symcon erfolgt über die LAN Schnittstelle.

Beschreibung

Speicherprogrammierbare Steuerungen (SPS, engl. Programmable Logic Controller, PLC) sind eigenständige elektronische Baugruppen zur Steuerung von Maschinen und Anlagen. Diese arbeiten unabhängig von einem PC. Die Befehle zum Steuern und Regeln sind in einem Programm hinterlegt. IP-Symcon dient zur Visualisierung sowie des Human-Maschine Interface (HMI), also der Schnittstelle zwischen dem Bediener und der Maschine.

Einrichtung in IP-Symcon

Die Wago, Beckhoff und ABB SPS können über das IP-Symcon ModBus RTU/TCP Modul angesteuert werden. Da ModBus das übergeordnete Protokoll zur Ansteuerung ist, werden die Namen der Endgerätehersteller nicht mehr explizit in dem Ansteuerungsmodul erwähnt. Die Dokumentation dazu befindet sich hier: ModBus RTU/TCP

Tipps & Ticks