Dokumentation

Text to Speech

Das TTS-Modul kann Text in Sprache umwandeln. Dazu wird die systeminterne Speechsoftware oder eine Nachinstallierte genutzt.

Das TTS-Modul kann momentan nur in der Windows Installation genutzt werden.

Einrichtung in IP-Symcon

Im Konfigurationsreiter kann die Sprach-Engine und das Audio-Ausgabegerät eingestellt werden.

Um eine Sprachausgabe zu tätigen, muss der PHP Befehl TTS_Speak oder TTS_GenerateFile aus einem Script aufgerufen werden.

Der TTS_Speak Befehl ist veraltet und wird ab Windows Vista oder höher nicht mehr unterstützt. TTS_GenerateFile funktioniert in allen Versionen.

Bei der Nutzung von TTS_GenerateFile ist die Nutzung vom MediaPlayer nötig. Ein Beispielcode ist unter TTS_GenerateFile zu finden.

Installation

Neben möglichen Standardstimmen können hier weitere deutsche und internationale Ausgaben gefunden werden.

Besonderheit Windows Vista/7

Um die Sprachausgabe unter Windows Vista/7 nutzen zu können, muss der IP-Symcon Dienst als Lokaler Benutzer ausgeführt werden. Es ist zu beachten, dass dadurch die IPS_ExecuteEx Funktion nicht mehr zur Verfügung steht.

Über Start > Ausführen die Dienstverwaltung aufrufen
%SystemRoot%\system32\services.msc /s

Dienst Übersicht

Doppelklick auf den Eintrag IP-Symcon Enviroment. Es sollte sich folgender Dialog öffnen und im Reiter "Anmelden" muss das Passwort für den aktuellen Benutzer angegeben werden.

Dienst Anmelden

Nach Bestätigen mit Übernehmen/OK muss der IP-Symcon Dienst neu gestartet werden. Dieser ist am einfachsten über den Tray zu stoppen und starten.