Dokumentation

Schnelleinstieg

Die Installation von IP-Symcon erfolgt über einen Live-Installer. Das "How-To-Install" beschreibt die nötigen Schritte.

Tray-Icon

Nach der Installation startet der IP-Symcon Dienst automatisch. Es steht nun die Tray-Anwendung zur Verfügung. Die Tray-Anwendung befindet sich als IP-Symcon Symbol im Sys-Tray (Standardmäßig Unten-Rechts bei der Uhr in der Taskleiste).

Tray-Menü

Hier kann der Dienst gestartet, gestoppt und geupdated werden. Unter "Information" befindet sich die Möglichkeit einen Fernzugriff einzurichten. Eine weitere Option der Tray-Anwendung ist das Starten einer lokalen oder entfernten Verwaltungskonsole ("Konsole öffnen (lokal/entfernt)").

Der nächste Schritt ist der Aufbau der Kategorien in der Verwaltungskonsole. Eine Empfehlung ist eine Unterteilung wie folgt: Etagen -> Räume -> Gerät - und die Nutzung von "Links"
Innerhalb der Konsole werden die ersten Geräte/Instanzen und somit ersten Sensoren/Aktoren hinzugefügt. Geräte/Instanzen hinzufügen.

Der nächste Schritt wäre die Visualisierung der eingerichteten Instanzen. Unter "Visualisierung" sind alle nötigen Informationen zu finden.

Nun folgt die Einbindung von Skripten und der Umgang mit Ereignissen, welche eine Automatisierung ermöglichen.

Fortführende Informationen und Beispiele befinden sich unter "Vorgehensweisen" und unter dem Abschnitt "Wie kann ich...?".
Neben der Dokumentation bietet auch das Forum eine große Menge an Informationen, Skriptsammlungen und Ideen, sowie eine breite Basis an erfahrenen und ebenfalls neuen Nutzern von IP-Symcon.