Was können wir verbessern?

Dokumentation

(Bearbeiten)

Image

Benötigt: IP-Symcon >= 5.0

Erstellt ein Bild, welches auf der Modulseite dargestellt wird. Das Bild kann direkt angegeben werden oder aus einem Medienobjekt geladen werden.

Dieses Element wird von der Legacy-Konsole nicht unterstützt. Wird ein Modul mit diesem Element in der Legacy-Konsole geöffnet, so kommt es zu einer Fehlermeldung.

Parameter

Parameter Beschreibung
image (optional) Inhalt des Bildes als Data-URI (Mehr Infos, nicht kombinierbar mit mediaID, entweder image oder mediaID muss gesetzt sein)
link (optional) Ist dieser Parameter true, dann wird die Ausgabe des onClick-Skriptes als Link geöffnet. Ist er false, so wird die Ausgabe als Dialog im Konfigurationsformular angezeigt. Ist der Parameter nicht gesetzt, dann wird auf Basis der Ausgabe entschieden, ob diese als Link geöffnet oder im Dialog angezeigt wird (siehe Infobox). (ab IP-Symcon 6.0)
mediaID (optional) MedienID des dargestellten Bildes oder Streams (ab IP-Symcon 5.5) (Nicht kombinierbar mit image, entweder image oder mediaID muss gesetzt sein)
name (optional) Name des Bildes
type Image
visible (optional) (default: true) Bei true ist das Bild sichtbar, ansonsten ist es unsichtbar (ab IP-Symcon 5.2)
center (optional) (default: false) Ist center gesetzt, so wird das Bild innerhalb des dargestellten Bereiches horizontal zentriert, ansonsten ist es linksbündig. Innerhalb eines RowLayout hat diese Einstellung keine Funktion.
width (optional) Feste Breite des Bildes in Pixel oder % als String, z.B. "40%" oder "250px". Ist der Wert nicht gesetzt oder "", wird die Breite automatisch auf Basis des Bildes gewählt (ab IP-Symcon 6.0)
onClick Skript, welches bei einem Klick auf das Bild ausgeführt wird. Sofern das Skript aus mehreren Zeilen besteht, können die einzelnen Zeilen auch als Array übergeben werden. Es hat die gleichen Eigenschaften wie onClick des Button. (ab IP-Symcon 6.0)

Steht in dem Parameter onClick ein "echo" in Kombination mit 'http'/'https' wird der Browser geöffnet und die URL aufgerufen. Ist ein "echo" in Kombination mit einem 'mailto:' vorhanden wird das Standard-Mailprogramm mit allen gesetzten Parametern geöffnet (Verfügbar ab IP-Symcon 6.0)

Beispiel

// Bild base64-codiert darstellen
    {
        "type": "Image",
        "image": "data:image/png;base64, iVBORw0KGgoAAAANSUhEUgAAAAUAAAAFCAYAAACNbyblAAAAHElEQVQI12P4//8/w38GIAXDIBKE0DHxgljNBAAO9TXL0Y4OHwAAAABJRU5ErkJggg=="
    }
 
    // Bild aus Medium darstellen
    {
        "type": "Image",
        "mediaID": 12345
    }
Zum Warenkorb
Haben Sie noch Fragen?