Was können wir verbessern?

Dokumentation

Systeme verbinden über Ereignisse

Benötigt: IP-Symcon >= 5.4

IP-Symcon verfügt über eine sehr komfortable Möglichkeit Werte von einem System direkt auf ein anderes zu übertragen. Dazu kann ein Ereignis hinzugefügt werden, welches bei Änderung des auslösenden Wertes einen anderen Wert auf den auslösenden Wert setzen kann. Dabei ist es unerheblich, ob die beiden Werte zu verschieden Systemen gehören. Im unten aufgeführten Beispiel wird ein KNX Dimmerwert auf ein Z-Wave Dimmer übertragen.

Beispiel

Ein KNX Dimmerwert kann an eine Z-Wave Lampe mit Dimmerwert übertragen werden. Dafür wird auf eine Änderung des KNX Wertes reagiert und der neue Wert auf den Dimmwert der Z-Wave Lampe übertragen und diese geschaltet.

Im Objektbaum sind die beiden Geräteinstanzen bereits angelegt und funktionieren für sich einwandfrei. Nun muss ein Ereignis erstellt werden. Dazu kann über das "+" unten Rechts im Objektbaum ein Ereignis hinzugefügt werden.

Das Ereigniss muss wiefolgt konfiguriert werden.
Als auslösende Variable wird der Dimmwert ausgewählt, dessen Wert bei Änderung übertragen werden soll. In diesem Beispiel ist es der Wert der DPT 005.001.
Unter Aktion wird als "Ziel" die Intensität der Z-Wave Lampe mit Dimmer Aktor ausgewählt. Als Aktionstyp muss "Schalte Variable" und als Aktion "Auf auslösenden Wert schalten" ausgewählt werden.
Mit "OK" wird das Ereignis erstellt und die Konfiguration gespeichert.

Ereigniskonfiguration

Ab sofort wird bei jeder Wertänderung des KNX Dimmerwerts die Intensität der Z-Wave Instanz auf den gleichen Wert gedimmt.
Der Objektbaum sollte dann so aussehen.

Objektbaum

Zum Warenkorb
Haben Sie noch Fragen?