« Zurück zu Produkt

Dokumentation

V6.4->V7.0 (Q4/2023)

Wesentliche Änderungen
Migration
Liste der Änderungen
Neue und aktualisierte Module

Wesentliche Änderungen

Neue Visualisierung

Die neue, moderne Visualisierung im Kachel-Design ist ab sofort verfügbar. Mit hellem und dunklem Design, Drag&Drop Editor zum Positionieren der Kacheln und vielen spezialisierten Kacheln für die relevantesten Anwendungszwecke. Verfügbar für Web, iOS und Android bietet es eine plattformübergreifende, konsistente Darstellung. Eine Demo ist unter https://demo.symcon.de verfügbar!

Um die neue Visualisierung nutzen zu können, muss einfach eine neue Instanz vom Typ "Kachel Visualisierung" erstellt werden.

Download für iOS: https://apps.apple.com/de/app/symcon-visualization/id1566124129
Download für Android: https://play.google.com/store/apps/details?id=de.symcon.visualization

Neue Visualisierung

Integriertes Energie-Management

PV-Überschuss Optimierung mit wenig Aufwand! Der neue Energieverbrauch-Optimierer und die Energieverteilung in der neuen Visualisierung helfen die vorhandene Energie optimal zu verbrauchen. Die neue Darstellung gibt dabei immer den Überblick über alle Werte. Vorlagen für ModBus machen die mehrfache Einrichtung zum Kinderspiel.

Übersichtliche Graphen

SymBox Pro mit KNX Data Secure

Die SymBox Pro ist ab sofort offiziell von der KNX Association zertifiziert und ist im Produktkatalog der ETS auffindbar. Dadurch können Gruppenadressen direkt auf den Tunnel der SymBox Pro gezogen werden, womit sich Filtertabellen und die KNX Data Secure Verknüpfungen vollständig automatisch konfigurieren. Ein Video zur Einrichtung ist auf unserem YouTube Kanal zu finden: https://www.youtube.com/watch?v=aA8mcKEyHOY&t=1s

SymBox mit KNX Data Secure

Stark verbesserte ModBus Anbindung

Die ModBus Anbindung wurde überarbeitet, sodass direkt alle Adressen eines Geräts in einer Liste eingetragen werden können inklusive aller Namen, Parameter und Übersetzungen der Namen. Zusätzlich kann die Gerätekonfiguration jederzeit Exportiert und Importiert werden, wodurch die Einrichtung mehrerer Geräte ein Kinderspiel wird und die Vorlagen auch in unserer Community geteilt werden können. Wir haben im ersten Schritt Vorlagen für die Wallboxen/Ladesäulen von Mennekes, ABL, KEBA und ALFEN erstellt, welche in der Dokumentation heruntergeladen werden können. Die bereits geteilten Vorlagen aus der Community sind hier zu finden: https://community.symcon.de/c/86

Backup Modul

Migration

Warning

Bitte erstellen Sie sicherheitshalber ein Backup, sollten wider erwarten Probleme bei der Aktualisierung auftreten.

Warning

Falls Sie von einer früheren Version aktualisieren, lesen Sie bitte vorher die passenden Migrationsanleitungen.

  • PHP wurde von 7.4 auf 8.2 aktualisiert. Insbesondere Nutzer der IPSLibrary/IPSLogger sollten VOR dem Update auf IP-Symcon 7.0 diese aktualisieren. Notfalls können die notwendigen Änderungen manuell nachgepflegt werden (Details). Die meisten PHP-Module wurden bereits aktualisiert, sodass diese bereits mit IP-Symcon 7.0 kompatibel sind.
  • Unter Windows wurden einige selten verwendete PHP-Extensions entfernt, sodass aktuell nur noch IMAP, OCI, PGSQL und SNMP optional installiert werden können. Die meisten anderen PHP-Extensions sind bereits standardmäßig auf allen Plattformen inkludiert (Details).
  • Die Pfade zum /user/ und /skins/ Ordner werden beim Upgrade verändert, sodass diese auf der Hauptebene und nicht mehr im /webfront/ liegen. Ggf. müssen PHP-Skripte angepasst werden, die auf diese Ordner hart kodiert zugreifen.

Die aktuellste Version kann wie unter Installation beschrieben installiert werden.

Liste der Änderungen

Allgemein

  • Neu: Neue Visualisierung verfügbar (Siehe: https://community.symcon.de/t/133822)
  • Neu: Neue Streams-Integration in der neuen Visualisierung inkl. 4K Support (Siehe: https://community.symcon.de/t/134356)
  • Neu: PHP 8.2
  • Neu: Einige selten genutzte PHP-Erweiterungen unter Windows entfernt
  • Neu: Einige Profile für Rolladen/Lamellen verbessert, sodass direkt die neue Kachel in der Visu verwendet wird
  • Neu: Spezialschalter "DefaultVisualization", mit der man einstellen kann, welche Visualisierung standardmäßig geöffnet wird (0 = WebFront, 1 = Tile)
  • Neu: Spezialschalter "CompatibilityDeprecations", um auch die Deprecations wie utf8_* von PHP 8.2 zu aktivieren
  • Neu: Spezialschalter "DisableLogfile", um das Logfile fast komplett zu deaktivieren
  • Neu: Alle Bibliotheken aktualisiert. (z.B. auch OpenSSL auf 3.0)
  • Neu: Fehlende Icons für UnixTimestamp*, HexColor, TWColor ergänzt
  • Neu: Konstante SCRIPTTYPE_IPSWORKFLOW hinzugefügt
  • Neu: Konstante MEDIATYPE_IPSVIEW hinzugefügt (ersetzt MEDIATYPE_FORM)
  • Neu: Bei (z.B. UTF-8) Fehlern im Datenfluss wird die Meldung nur einmal für alle verbundenen Instanzen geloggt und zusätzlich mit mehr Informationen ausgegeben
  • Neu: Das Neuverbinden von fehlerhaften Instanzen verbessert und konfigurierbar gemacht
  • Fix: Absturz korrigiert, wenn eine Ereignis Bedingung gelöscht wurde, die nicht existierte
  • Fix: "cert" Ordner wird nicht mehr erstellt, der seit langem nicht mehr genutzt wurde
  • Fix: Löschen von Skripten/Medien bewegt diese wieder in den ‚deleted‘ Order (seit 6.3)
  • Fix: __generated.inc.php wird jetzt vorab generiert und dann getauscht und löst dadurch Fehlermeldungen beim ModuleReload
  • Fix: Intensity.1 Profile benötigte keine Nachkommastellen
  • Fix: Security-Context für Visu’s wurde zu restriktiv berechnet, sodass Objekte unterhalb von Variablen, die mit Ereignissen verknüpft waren, manchmal nicht angezeigt wurden
  • Fix: Manuelles Auslesen von Lizenz Informationen im Util Control wieder möglich

Geräte

  • Neu: ModBus: Stark verbesserte Anbindung mit Im/-Export Funktion für Vorlagen
  • Neu: ModBus: Byte Order wurde im Splitter entfernt und ist jetzt nur noch in den Geräte/Coil/Adress Instanzen verhanden. Zusätzlich kann in der Geräte Instanz die Byte-Order pro Adresse überschrieben werden
  • Neu: ModBus: Byte Order Optionen „Little Endian“ und „Big Endian (Byte Swap)“ hinzugefügt
  • Neu: EnOcean: Zusätzliche Werte für STM550 (D2-14-41) verfügbar
  • Neu: JSON Dekoder/MQTT Device: Option zum Sperren der Variablen, sodass keine Variablen erstellt/gelöscht werden bei falschen Datenpaketen
  • Neu: KNX: Setzen der physikalischen Adresse/programmieren der Applikation verbessert (Nur SymBox)
  • Neu: LCN: Sperren für Regler können in der Visu ausgewertet/gesetzt werden
  • Neu: SMTP Unterstützt senden von HTML, wenn und im Inhalt gefunden wird
  • Neu: WebSocket Client und WebHooks unterstützen den binären Datentransfer
  • Fix: SSE Client (z.B. für Philips Hue V2) erkennt Verbindungsabbrüche besser
  • Fix: Hinweis im HTTP Client bzgl. Kompatibilität korrigiert
  • Fix: M-Bus: Bei Dekodierfehlern einzelner Felder, wird nicht die gesamte Verarbeitung abgebrochen
  • Fix: RegVar_SendText in Kombination mit ServerSocket korrigiert
  • Fix: Z-Wave: Wenn ein Gateway überlastet ist und Pakete „gedroppt“ hat, breche nach „Retry“ Fehlversuchen ab, anstatt es weiter zu versuchen
  • Fix: MQTT: Topics werden korrekt auf UTF-8 Konformität geprüft und mit besserer Fehlermeldung bemängelt
  • Fix: DigitalStrom: Einige Binärtypen ergänzt
  • Fix: ServerSocket: Timeout beim TLS Handshake implementiert, sodass dieser nicht mehr feststecken kann bei instabilen Verbindungen
  • Fix: VoIP: Bei vielen ausgehen Anrufen konnte die ConnectionIDs durcheinander geraten
  • Fix: EnOcean: Verbessertes Profil für Backup Battery (D2-14-41)
  • Fix: KNX: Absturz korrigiert, sofern fehlerhafte Pakete ohne Daten empfangen wurden
  • Fix: KNX: Erkannte Gruppenadressen für Statusrückmeldungen werden nicht doppelt hinzugefügt

WebFront

  • Neu: DWD kann nun auch Vertikal dargestellt werden (Option verfügbar im Editor)
  • Neu: Wenn standardmäßig die neue Visualisierung aktiv ist, kann das WebFront über /legacy/ erreicht werden
  • Neu: /webfront/user Ordner wird nach user migriert
  • Neu: /webfront/skins Ordner wird nach skins migriert
  • Fix: Rote Fehlermeldung, welche beim Start kurz aufflackern konnte, wurde korrigiert

Konsole

  • Neu: Visualisierungs-Widget unterstützt nun auch die neue Visualisierung
  • Neu: IPSWorkflow wird nach der Konvertierung direkt geöffnet
  • Neu: Dialoge können nun in der webbasierten Konsole vergrößert werden (bisher nur in der Pro Konsole möglich)
  • Neu: Übersetzungen für Modulnamen/-aliasse werden geladen (noch nicht ganz vollständig für interne Module)
  • Neu: Moduldaten werden lokal gehändelt, wodurch beispielsweise Konfiguratoren deutlich schneller arbeiten
  • Fix: Erkennung von korrekten E-Mail-Adressen für Benutzernamen im Infodialog korrigiert
  • Fix: Verhindere eine falsche Ziel-ID beim mehrfachen Öffnen eines Ereignisses
  • Fix: Zeige bei Ereignissen beim Öffnen eine Meldung an, falls die aktuelle Aktion nicht zum Zielobjekt passt
  • Fix: Update Widget funktioniert nun auch korrekt für Docker armhf/arm64
  • Fix: Verhindere Fehler im Auswahlbaum, wenn ein Schnellfilter gesetzt ist und neue Objekte hinzugefügt werden
  • Fix: Vorschau von Bildern funktioniert nun auch bei Bildern mit Großbuchstaben in der Dateiendung
  • Fix: SelectCondition wird nun insbesondere in Listen korrekt dargestellt, wenn die betroffene Variable nicht mehr existiert
  • Fix: Wird man vom Testing-Kanal wieder ausgeladen, so verhält sich der Module Store so als wenn der Kanal geschlossen wäre
  • Fix: Duplizieren oder Verschieben mit aktivem Schnellfilter funktioniert nun wie vorgesehen
  • Fix: Keine Fehlermeldungen mehr beim Verschieben des Browserfensters
  • Fix: Sortierung auf Spalten wie Editieren/Löschen ist nicht mehr möglich
  • Fix: Besserer Fehler, falls Skripte durch Popup-Blocker o.ä. geblockt werden
  • Fix: Vorschau von GIFs funktioniert nun

SymOS

  • Neu: IP-Adresse kann ohne vollständiges Recovery geändert werden (Dokumentation, Kapitel 5.7)
  • Fix: fnmatch Funktion fehlte auf der SymBox
  • Fix: Beim Neustart von IP-Symcon konnte fälschlicherweise eine Fehlermeldung auftreten, dass IP-Symcon bereits gestartet sei, obwohl dies nicht der Fall war

PHP-SDK

  • Neu: Preview für IPSModuleStrict verfügbar
  • Neu: Parameter "form" für List/Tree ermöglicht individuelle Bearbeiten-Dialoge (Dokumentation)
  • Neu: Neues Element QrCode um QR-Codes darzustellen (Dokumentation)
  • Neu: Ist bei einer List/Tree keine Zeile ausgewählt, werden die add-Werte übergeben
  • Neu: IPSModuleStrict bietet RegisterHook und RegisterOAuth (damit entfallen die alten Workarounds mit WebHookModule und WebOAuthModule und Einträge von Modulen werden damit automatisch aufgeräumt)
  • Neu: Migrate Funktion zum Migrieren der Persistenz (=Attributen/Properties) (Dokumentation)
  • Neu: Bei Configurator ist eine Kategorie wählbar unter welcher die Objekte erstellt werden sollen
  • Neu: Parameter „download“ für Elemente mit on-Callbacks um Downloads zu ermöglichen
  • Neu: Modulname und Aliasse werden anhand der locale.json übersetzt
  • Fix: visible und enabled funktioniert für SelectCondition nun wie vorgesehen

Enterprise

  • Fix: Sync: Version vom Remote darf älter sein. D.h. der Master in 7.0 kann Remotes in Version 6.4 synchronisieren
  • Fix: VHost Enterprise Feature funktionierte ggf. nicht korrekt für die iOS App

Neue Module

OCPP

  • Integration von OCPP Geräten direkt in IP-Symcon
  • Anzeige des Verbrauchs einzelner Ladepunkte
  • Anzeige, ob gerade eine Transaktion läuft bei Ladepunkten

Aktualisierte Module

Anwesenheits-Simulation

  • Neu: Verwenden von SelectVariable und Hinzufügen einer Status-Spalte

Betriebsstundenzähler

  • Neu: Preis für Kosten kann aus einer Variable gelesen werden

GARDENA smart system

  • Fix: Initiale Verbindung korrigiert
  • Fix: Überschreiben der Mähdauer korrigiert

Home Connect

  • Fix: Endlosschleife bei Wiederverbindung

JSON Export

  • Neu: CORS Header eingefügt um Integration in Web Anwendungen zu erlauben

Szenen-Steuerung

  • Fix: Szene wird korrekt aufgerufen, auch wenn ein Gerät innerhalb der Szene fehlen sollte

Telefonansage

  • Fix: Fehler beim Starten korrigiert

Verbrauchsverhalten

  • Fix: Bessere Vorhersage (Betrachtet nur positive Werte)

WebGraph

  • Neu: Benutzeroberfläche optimiert
  • Fix: Referenzsuche, Kontinuierliche monatliche Darstellung im März korrigiert
Haben Sie noch Fragen?