Was können wir verbessern?

Dokumentation

Migration (V4.1->V4.2)

Wesentliche Änderungen

  • IP-Symcon 4.2 gibt es für Microsoft Windows zusätzlich als 64-Bit Version. Dadurch können größere Projekte mit mehr Variablen und Archivdaten realisiert werden
  • PHP wurde auf die aktuellste Version (5.6.30) aktualisiert
  • Neues Modul für das CMI der Technischen Alternative
  • Neues Modul für den LCN-BS4 (LCN Shutter Motor)
  • Verbesserung vom Eltako Shutter, sodass die Fahrzeiten angegeben werden können
  • Viele Verbesserungen beim SDK für PHP Module wie z.B. native Timer, bessere Validierung und GetConfigurationForParent
  • Viele Verbesserungen bei den Konfigurationsmöglichkeiten von PHP Modulen wie z.B. List, SelectColor, SelectFile

(Um den WebFront-Editor nutzen zu können ist mindestens eine IP-Symcon Professional Version nötig. Alle anderen Funktionen sind in der Basic, Professional und Unlimited Version von IP-Symcon verfügbar und können mit einer gültigen Subskription bezogen werden. Ein spezielles “Upgrade” muss nicht erworben werden. Sofern Ihre Subskription abgelaufen ist, können Sie diese einfach erneuern und direkt ohne zusätzliche Mehrkosten auf die Version 4.2 updaten. Bitte beachten Sie, dass das Nutzen der Push-Benachrichtigungen und dem Symcon Connect Dienst eine Verbindung zum Internet und eine gültige Subskription voraussetzt. (Shop))

Migration

Bitte erstellen Sie auf jeden Fall ein Backup Ihres gesamten IP-Symcon Ordners, um auf die Version 4.1 zurück zu wechseln, sollten wider erwarten Probleme mit der Version 4.2 auftreten.

Falls Sie von der Version 3.4 updaten, lesen Sie bitte vorher die Migrationsanleitung zur Version 4.0: Migration auf Version 4.0 und Version 4.1: Migration auf Version 4.1.

  • Die 32-Bit Version für Microsoft Windows ist abgekündigt und wird zu IP-Symcon 5.0, welches 2018 erscheint, nicht mehr angeboten.
  • Die 64-Bit Version steht nach dem Update auf IP-Symcon 4.2 direkt über "Auf Update suchen..." zur Verfügung.

Migration (für PHP-Modul Entwickler)

  • Es stehen viele neue Funktionen zur Verfügung. z.B. GetConfigurationForParent, List, SelectColor, SelectFile
  • Die IPSModule Klasse ist jetzt nativ in IP-Symcon implementiert.
  • Breaking Change: Es stehen nur bestimmte Unterordner zur freien Verfügung. Siehe: Struktur
  • Breaking Change: Die Datentypen von RegisterProperty* und ReadProperty* müssen übereinstimmen.

Liste der Änderungen

Neue Funktionen

  • 64 Bit Version für Microsoft Windows verfügbar!
  • PHP 5.6.30
  • Modul für das CMI der Technischen Alternative (erfordert Firmware 1.25.1 oder neuer)
  • Modul für LCN Shutter (Motor)
  • MacOS Tray-Anwendung überprüft korrekt die Subskription beim Updatevorgang
  • Eltako Shutter kann direkt die Fahrzeit angeben über ENO_ShutterMoveUpEx, ENO_ShutterMoveDownEx

Neue Funktionen (PHP-Module)

  • SelectColor in Eigenschaftenseiten für PHP Module (Doku)
  • SelectFile in Eigenschaftenseiten für PHP Module (Doku)
  • List in Eigenschaftenseiten für PHP Module (Doku)
  • GetConfigurationForParent für PHP Module (Doku)
  • Die internen Timer (Millisekundenauflösung) werden in PHP Module genutzt
  • Überprüfung, ob bei PHP Modulen die library.json / module.json korrekt vorhanden ist und geparst werden kann (Ausnahme sind die Ordner: docs, libs, imgs)
  • Im Modul Control werden fehlerhafte Module markiert

Behobene Fehler

  • Fix: OS X: Beim Neustart des Rechners wurde ggf. bemängelt, dass IP-Symcon nicht gestartet ist, obwohl es am Starten war
  • Fix: Bei PHP Modulen wurden JSON Daten (SendData*) nicht korrekt einbezogen, welche ein Array waren
  • Fix: Bei PHP Modulen wird jetzt korrekt das Standardprofil/Standardaktion gesetzt (Löst Problem mit eigenen Actionen/Profilen)
  • Fix: Bei PHP Modulen werden alle PHP Magic Funktionen nicht nach IP-Symcon exportiert
  • Fix: Bei PHP Modulen kann auf IPS_KERNELSTARTED/IPS_KERNELSHUTDOWN reagiert werden
  • Fix: Bei PHP-Modulen kann RegisterTimer nur noch im Create aufgerufen werden
  • Fix: Multigraphen welche Graphen ohne Datensätze anzeigen sollten, haben diese gar nicht angezeigt (auch nicht in der Legende)
  • Fix: Color-Wheel und Circle-Slider Presets werden nun pro ObjektID gespeichert
  • Fix: Lernen Button bei EnOcean Geräten sind nur nach dem Übernehmen anklickbar
  • Fix: M-Bus unterstützt korrekt Real32 Werte
  • Fix: LCN Module Eigenschaften Seite kann nun auch korrekt Instanzen löschen
  • Fix: RegisterVariable konnte hängenbleiben, wenn die Skriptausführung z.B. wegen zu vielen Skriptausführungen abgebrochen wurde
  • Fix: DMX_FadeRGBDelayed fadete bei vielen nacheinanderfolgeden Fadings falsch
  • Fix: ModBus 64Bit Real schreiben funktioniert nun korrekt
  • Fix: Im SkriptEditor wurde von Wochenplänen der Name nicht korrekt als Kommentar eingefügt
  • Fix: ALT+R funktionierte im Objektbaum nicht
  • Fix: Start-/Enddatum und Start-/Endzeit werden bei zyklischen Ereignissen korrekt überprüft
  • Fix: Z-Wave zeigt nun alle unterstützten Klassen an (auch die, die eher kryptisch/lowlevel sind)
  • Fix: Beim Ändern der Farbe im Multi-Chart wird die Transparenz automatisch deaktiviert
  • Fix: Speichern Button im Skript-Editor wurde beim Ändern einer ObjektID über STRG+O nicht aktiviert
  • Fix: Edit-Typen werden korrekt validiert, ob diese erlaubt sind
  • Fix: HomeMatic Socket hat KeepAlive durchgeführt, obwohl der Socket Inaktiv war
Zum Warenkorb
Haben Sie noch Fragen?